Small Town Terrors: Galdor's Bluff Sammleredition
Exklusiv

Small Town Terrors: Galdor's Bluff Sammleredition

PC

Auch erhältlich für

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(524.36 MB)

Indem ich „Jetzt Spielen“ auswähle, akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe. Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

* Dieser Preis gilt nur für Mitglieder im Big Fish Game Club. Regulärer Preis für Nichtmitglieder 19,99 € EUR (inkl. MwSt.). Nach einem Monat geht die Gratis-Probemitgliedschaft in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft (5,99 € EUR (inkl. MwSt.) pro Monat) über, wenn sie nicht gekündigt wird. Bitte lies die vollständigen Big Fish Game Club Geschäftsbedingungen.

** Dies gilt nur, wenn Du schon Mitglied im Big Fish Game Club bist. Selbstverständlich kannst Du statt Spielegutschriften einzusetzen auch den reduzierten Preis für Mitglieder (s.o.) bezahlen.

Du hast eine Einladung des berühmten Zauberkünstlers Thurman erhalten. Mit seiner neuen Show will er das Publikum in Staunen versetzen und seinen Rivalen Addington endgültig übertrumpfen. Doch er befürchtet Sabotage - und als er bei der Vorstellung in Flammen aufgeht, sieht es ganz so aus, als habe er mit seinen Befürchtungen recht gehabt.
Nimm als Detective die Ermittlungen auf und finde heraus, wo die Illusion endet und die Wahrheit beginnt.

Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte!

Die Sammleredition beinhaltet:

  • Übernimm im Bonuskapitel zwei Rollen! Spiele als Thurman oder Addington und gewinne den Wettstreit der Zauberer!
  • Spiele verschiedene Solitärspiele im Bonusinhalt
  • Finde alle Kristallkugeln
  • Abwechslungsreiche Minispiele von „Entspannt“ bis „Gehirnakrobatik“
  • Spiele weitere Spiele der Serie

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8
  • CPU: 1.2 GHz
  • RAM: 256 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 686 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Small Town Terrors: Galdor's Bluff Sammleredition

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(524.36 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

Kundenbewertungen
Small Town Terrors: Galdor's Bluff Sammleredition wurde bewertet mit 3.7 von 5 von 6.
Rated 5 von 5 von aus KURZ UND GUT Ein wirklich packendes Spiel mit zwei Magiern. Ich bin schon in der Probezeit völlig hineingekippt und empfand die kurze Unterbrechung des kaufens direkt als Störung. Fast getraue ich es nicht zu sagen, aber ich bin ein Freund der WB-Wortsuchlisten! Mir gefällts ganz einfach! Waren ja auch ein bisserl interaktiv und manchmal mußte man Dinge an den gleichen Ort zurücklegen. Das hat mir am besten bei dem hübschen Buffett gefallen, da wollt ich eigentlich nichts zurücklegen, sondern alles futtern! Aber naja, so sind die Spielregeln! Die Minigames waren so wie überall, nichts wirklich aufregendes, aber auch nicht langweilig. Verschieben, verdrehen usw...... Die Sammelobjekte, Kugeln, waren leicht zu finden, leider gibts keine Belohnung dafür, außer einer Auszeichnung. Das Bonuskapitel ist besonders gut gelungen, man braucht es aber nicht um die Geschichte vollständig zu machen, sondern es ist eine Vorgeschichte. Harry Potter läßt grüßen und die Zauberschule von Wizbury! Leider wars sehr kurz, das Vergnügen, hätte noch stundenlang weiterspielen können! Trotzdem empfehle ich dieses Spiel!
Verffentlichungsdatum: 2015-12-22
Rated 4 von 5 von aus Zauberer- Rivalen!!!! Wer ist der bessere Zauberer? Zwei Zauberer, Schüler von Galdor, buhlen um die Gunst des Publikums. Nun will der Zauberer Thurman zeigen, das er besser ist , als sein Gegner. Er will eine Feuershow dem Publikum vorführen. Er befürchtet aber, das man seine Show sabotieren will. Nun kommen wir als Detektiv ins Spiel, und sollen die Sabotage verhüten. Aber der Trick mißlingt und es bleibt nur noch Asche zurück. Es stellt sich für uns die Frage: War es ein Trick, oder ist der Zauberer tot? Die Bilder sind in leuchtenden Farben gezeichnet. Die WBS sind interaktiv, aber nur nach Liste zu suchen. Die Minigames Waren nicht allzu schwer. Da es eine SE ist, können wir auch wieder sammeln. Kugeln sind zu suchen, die leicht zu finden sind. Auszeichnungen erhalten wir, und können statt WBS suchen, Solitär spielen. Ein unterhaltsames Spiel, das ich gerne empfehle. Ich bewerte hier nur die Probezeit.
Verffentlichungsdatum: 2015-06-01
Rated 4 von 5 von aus Die Stadt der Illusionen . . . . . . gegründet von dem Zaubermeister aller Zeiten: Charles Galdor. Und Galdor gibt sein Magie-Wissen an seine "Lehrlinge" Thurman und Addington weiter. Jedoch wächst die Rivalität zwischen den beiden. Wir sind Detective und werden von Thurmann zu seiner Vorstellung eingeladen. Dieser ist zwischenzeitlich als "Meister der Flammen" weltberühmt und hat die Befürchtung, dass seine Vorstellung sabotiert werden könnte. Die Vorstellung beginnt. Es dauert auch nicht lange und Thurmann geht im wahrsten Sinne des Wortes in Flammen auf. Zurück bleibt nur ein Häufchen Asche. War es ein Unfall? War es Mord? Oder sogar nur eine Illusion? Dazu sind wir nun da um es herauszufinden . . . Im Zusammenhang mit den Ermittlungen haben wir sehr viel Dialoge anzuhören und ebenfalls mitzulesen. Diese können jedoch auch schnell durchgeklickt werden, denn meist ist man mit dem lesen schneller als die Personen sprechen. Die Grafik ist deutlich, klar und farbenfroh. Neben der Sprung-Karte haben wir ein gut gemachtes und sehr hilfreiches Tagebuch. Sehr zu empfehlen ist der Tipp-Geber der uns per Pfeil so lange durch die Gegend führt bis wir am Ziel sind oder den richtigen Gegenstand haben. Tipp und Skip sind zügig einsatzbereit. Weniger sofort einsatzbereit sind die Gegenstände die sich im zum Teil in der sehr überfüllten Inventarleiste befinden. Jedenfalls ist hier gewährleistet, dass es sehr aufgabenreich zugeht. Die interaktiven WBs sind sehr übersichtlich gestaltet und es ist recht einfach die Objekte zu finden oder Objekte wieder an den richtigen Platz zu setzen. Außerdem haben wir die Möglichkeit ein Solitär zu spielen. Wir haben in der Sammleredi die Möglichkeit sechs verschiedene Solitärvarianten zu spielen. Und die sind gar nicht so einfach - Rechenkunst ist teilweise angesagt. Ebenfalls nicht immer ganz einfach sind die Rätsel. Vor allem sind die kniffligen ganz schön zeitaufwendig. Extras: 6 Varianten von Solitär-Spielen, 15 Auszeichnungen, 37 veränderliche Objekte in Form von Kugeln (Manko: die sind so gut zu erkennen, dass man die Kugel bereits sieht bevor sie sich "verändert"), das Bonuskapitel und die restlichen Entwicklerzugaben. Ausser einigen "verzwickten" Rätseln ist das Spiel nicht besonders schwierig. Es präsentiert sich sehr flüssig und hat eine gute Handlung. Es hat mir gefallen und bekommt deshalb auch 4 Sterne.
Verffentlichungsdatum: 2015-05-28
Rated 3 von 5 von aus Netter Zeitvertreib.... ...leider nicht ganz so toll....
Verffentlichungsdatum: 2015-07-21
Rated 3 von 5 von aus Ein sehr kurzes Zauberspektakel... ... das uns Gunnar Games hier präsentiert. Ich wollte es eines Abends nur kurz anspielen – und war erstaunt, dass ich nach kurzer Zeit bereits die Hälfte des Spiels hinter mir hatte. Aber Erstaunen gehört ja bekanntlich zur Zauberei – und um Zauberer bzw. Magier geht es ja auch in diesem bereits 3. Teil der „Small Town Terrors“- Reihe: Einst nahm der größte Illusionist aller Zeiten, Sir Charles Galdor, 2 junge Magier - Joseph Thurman und Roger Addington - unter seine Fittiche und bildete sie ebenfalls zu Illusionisten aus. Er war es auch, der die magische Stadt „Galdor´s Bluff“ gründete. Nach seinem Tod begann ein rivalisierender Kampf der beiden Jungmagier, in welchem sie sich durch immer spektakulärere Shows zu übertrumpfen versuchten. Nach der letzten dieser Shows von Addington schien Thurman geschlagen – doch er wollte noch mit einer Feuershow beweisen, dass er der bessere Illusionist wäre. Aus Angst sein Konkurrent könnte diese Show sabotieren bittet er uns – einen Detektiv – um Hilfe. Aber wir kommen zu spät – vor unseren Augen verbrennt Thurman – und ist verschwunden. Ist er tot – oder ist auch das eine großartige Illusion? Wir ermitteln in Galdor´s Bluff und tauchen tief in die Welt der Magie und illusionen ein – tiefer, als uns lieb ist.... Der Inhalt des Spiels ist sicherlich nicht neu, aber gut aufgezogen. Auch die Optik des Städtchens ist irgendwie magisch. Es ist ratsam, alle Dialoge genau zu verfolgen (auch wenn diese oft etwas länger sind), um die Hintergründe der Story zu verstehen. In einem Tagebuch wird auch das Wichtigste mitnotiert und es enthält oft Hinweise zu den MG. Wir sind zwar im Besitz einer Karte, doch diese zeigt nur großräumig den Bereich an, wo aktuell etwas zu erledigen ist. Besser eignet sich hier der Tipp, der hier in allen der 4 Schwierigkeitsgrade verfügbar ist (im 4., dem Modus zum Selbstzusammenstellen, kann gewählt werden, ob der Tipp den exakten nächsten Schritt oder nur einen kleinen Hinweis liefern soll). Keine große Auswahl bieten die vielen WB: meistens Listensuche mit kleinen Interaktionen und ein paar Mal dürfen wir Dinge an ihren Platz zurückstellen. Die WB sind nicht überfüllt, die Suchobjekte haben eine passende Größe. Sie sind relativ leicht zu lösen – alternativ kann eine Partie Solitär gespielt werden (dazu später mehr). Noch einfacher als die WB sind hier die MG: Sie sind zwar alle nett und gut ins Spielgeschehen eingebettet, aber soooo... einfach. Ich denke, ich habe nur für ein oder zwei länger als 1 Minute gebraucht (aber auch nicht viel länger). Das ist schade, denn gerade beim Magierthema könnte man da wenigstens ein paar „magische“ MG einbauen. Zu sammeln gibt es Zauberkugeln, die sich zwar verändern, aber trotzdem ihre runde Form behalten – also muß man nur in jeder Szene nach etwas Rundem Ausschau halten – auch nicht schwierig!! Weitere Extras sind nur Wallpapers und Konzeptkunst, 15 Auszeichnungen und 6 Arten Solitär. 10 der Auszeichnungen sind zu „erarbeiten“ – sie sind hauptsächlich WB/MG-bezogen. Da aber sowohl die WB als auch die MG leicht zu schaffen sind, stellen diese Auszeichnungen hier keine allzugroße Herausforderung dar. Die restlichen 5 Auszeichnungen erhalten wir durch den normalen Spielverlauf – alle Auszeichnungen zu erlangen ist also in diesem Spiel durchaus möglich. Die Solitär-Spiele sind zwar nett gedacht, aber da man nicht verlieren kann (man bekommt so lange neue Karten, bis die Partie aufgeht bzw. wenn keine Karten mehr da sind, wird immer neu durchgemischt) auch nicht spektakulär. Es sind 6 unterschiedliche Arten, die jedoch mehr oder weniger auf dem gleichen Prinzip basieren (alle Karten müssen weg). Diese Spiele sind übrigens schon in der Demo spielbar. Zusammenfassend muß ich sagen, dass das Spiel nicht schlecht ist, aber in allen Punkten zu einfach – und auch verhältnismäßig kurz. Dafür ist der Inhalt gut (auch das Ende überraschend...); das Bonuskapitel beschreibt die (Zauber)Schulzeit der beiden Magier (und erinnert dabei ein wenig an Harry Potter). Die Extras sind mager, da hilft auch das Solitär nix. Also bekommt das Spiel von mir nur 3 Punkte (alles andere wäre eine Illusion). Ich würde hier eher zur Normalversion raten – aber am besten ist, die Demo zu nutzen, die schon einen guten Überblick über das gesamte Spiel gibt.
Verffentlichungsdatum: 2015-05-31
Rated 3 von 5 von aus Kommt bei WEITEM nicht an den Vorgänger heran… :) … der „Pilgrim’s Hook“ heißt und 2013 erschien. Gut, diese Geschichte hier ist recht spannend und die Schauplätze gefallen auch. Die Figuren können zwar „sprechen“, die Animation wirkt aber ziemlich hölzern… FAKTEN: Mehr als unterdurchschnittlich kurz ist das 4 Kapitel umfassende Hauptspiel, das plötzlich und unspektakulär, aber abgeschlossen endet. Das Bonus-Kapitel ist eine Vorgeschichte. Wählen kann man aus 3 Schwierigkeitsgraden plus einem Benutzerdefinierten. Ein Journal hält alles Wichtige fest. Die Transport-Karte zeigt leider nur an, in welcher Gegend wir noch etwas erledigen können (jede Gegend ist in mehrere Szenen unterteilt). Aber dann hilft uns der Tipp weiter: Er zeigt einem so lange (von Szene zu Szene) die Richtung, bis man dort angekommen ist, wo es weiter geht. Hier muss ich auch das Lösungsbuch erwähnen, das ziemlich nervig ist, denn es öffnet sich jedes Mal im Inhaltsverzeichnis und man muss immer wieder aufs Neue, die Stelle suchen, die man braucht! Das Inventar ist feststellbar. Sehr viele WIMMELBILDER wollen gelöst werden: 15 plus 6 im Bonus-Kapitel. Fast alle sind übersichtliche Wortsuchlisten mit ein paar Interaktionen. Dazu noch wenige, in welchen wir falsch Liegendes richtig platzieren müssen. Alle WB werden nur 1-Mal gespielt und hat man mal keine Lust darauf, kann man stattdessen ein Solitär spielen. MINISPIELE habe ich 20 gezählt plus 6 im Bonus-Kapitel. Es werden Seile entwirrt, Ringe gedreht bis ein Bild entsteht, Symbole in die richtige Aussparung verschoben, Unterschiede gefunden, Zahnräder richtig eingesetzt, Schlüssel richtig platziert, Sequenzen wiederholt usw. Einige waren aber auch schlecht erklärt, so dass ich nicht wusste, was ich nun machen sollte - daher hat mich die Sache mit dem Lösungsbuch besonders geärgert! EXTRAS: 37 morphende Kristall-Kugeln sind (nicht sehr schwer) versteckt (können nicht nachträglich gesucht werden) und Auszeichnungen können verdient werden. Dazu noch Solitär, Hintergrundbilder, Konzept-Kunst und das besagte Lösungsbuch. Im Großen und Ganzen hat mich dieser Teil nicht überzeugt und einiges hat mich sogar genervt. Dazu fast ausschließlich Wortsuchlisten – da fehlte mir die Abwechslung! Und schließlich die Spiellänge! Ich kann mich nicht erinnern, dass ich schon Mal so eine kurze Sammler-Edition gespielt habe!! Daher ist die Demo-Stunde auch leider nicht aussagekräftig, denn hier MUSS man das Gesamt-Paket sehen… Falls ihr es noch nicht kennt, empfehle ich euch den Vorgänger Small Town Terrors: Pilgrim’s Hook zu spielen! :) • Ich hatte KEINE evtl. Fehler im Spiel (englische Version).
Verffentlichungsdatum: 2015-05-28
  • y_2018, m_9, d_17, h_14
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.8
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_6
  • loc_de_DE, sid_23047, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Small Town Terrors: Galdor's Bluff Sammleredition

Das Spiel mit dem Feuer kann tödliche Folgen haben - auch für den „Gebieter der Flammen“! Hat sich der berühmte Illusionist Thurman versehentlich selbst getötet oder wurde sein Trick sabotiert?

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.