Hidden Expedition: Das Smithsonian Institut

Hidden Expedition: Das Smithsonian Institut

PC

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(689.87 MB)

Indem ich „Jetzt Spielen“ auswähle, akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe. Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Als H.E.L.P-Agentin wirst Du in das berühmte Smithsonian Institute gerufen, um einen Stromausfall zu untersuchen. Schnell erkennst Du, dass jemand die entstandene Lücke im Sicherheitssystem genutzt hat. Mithilfe des neuen H.E.L.P-Gesichtserkennungsprogramms identifizierst Du den Eindringling als Sarah Jackson, die versucht hat, wichtige Informationen an einen Institutsmitarbeiter zu schicken – einen Laborassistent, der 1862 im Smithonian gearbeitet hat und sich, genau wie Sarah heutzutage, mit der Erforschung von Zeitreisen beschäftigt hat. Als Du versuchst, Sarah zur Rede zu stellen, landest Du selbst in der Vergangenheit. Wird es Dir gelingen in die Gegenwart zurückzureisen?

  • Eine romantische Liebesgeschichte, die keine Zeit kennt.
  • Tauche in die bewegte Vergangenheit des Smithonian ein.
  • Ein atemberaubendes Agentenabenteuer aus der beliebten Hidden Expedition-Reihe.
  • Schau Dir die Sammleredition für extra Bonus-Inhalt an!
  • Kommst Du nicht weiter? Hier findest Du die Komplettlösung auf unserem Blog!

Als Neukunde erhältst Du das erste Spiel für nur 2,99 €!*

-70% RABATT!

Benutze Gutscheincode NEU299

* Keine Sammlereditionen oder Free2Play-Spiele.

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8
  • CPU: 1.6 GHz
  • RAM: 1024 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 706 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Hidden Expedition: Das Smithsonian Institut

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(689.87 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Kundenbewertungen
Hidden Expedition: Das Smithsonian Institut wurde bewertet mit 4.0 von 5 von 6.
Rated 5 von 5 von aus Unterschiede zur Sammler-Edition... :) Mich hatte dieses Spiel überdurchschnittlich lange unterhalten (= mind. 5 Std.) und es hat zufriedenstellend geendet! Das Bonus-Kapitel der Sammler-Edition ist eine zusätzliche Geschichte und hat ebenfalls eine überdurchschnittliche Länge! Weitere Extras, die es NUR in der Sammer-Edition gibt: Wie immer sehr umfangreich! 25 Minispiele und 16 Wimmelbilder sind wiederspielbar. In den 16 WB ist je ein veränderliches Objekt versteckt, 43 Taschenuhren sind versteckt und können auch nach Beendigung des Spiels noch nachträglich eingesammelt werden! Im Sogenannten Souvenir-Raum können wir nochmal jede Spiel-Szene nach je einem Objekt absuchen. Dazu noch Auszeichnungen, Lösungsbuch, Videos, Hintergrundbilder und Musik. Seltsame Zeit-Anomalien erwarten uns im mittlerweile 8ten Teil dieser Reihe, den Eipix seit Teil 6 entwickelt – und das ist super umgesetzt worden. Die Handlung spielt überwiegend innerhalb der Smithsonian Institution und hier können wir wieder nur staunen über die hervorragende Grafik, die Eipix ein weiteres Mal an den Tag gelegt hat! FAKTEN: 6 Kapitel. Wählen kann man aus 3 Schwierigkeitsgraden plus einem Benutzerdefinierten (änderbar während des Spiels). Eine Transport-Karte zeigt zuverlässig aktive Bereiche und der Tipp weist die Richtung, bzw. öffnet ein Portal (beides je nach Modus-Wahl). Mit am Start ist wieder unsere H.E.L.P. Box, in welcher wir gefundene Fakten-Karten ansehen können, Nachrichten von den anderen Agenten erhalten und erhaltene Auszeichnungen nachschauen können. Das Inventar ist feststellbar. Wie von Eipix-Spielen gewohnt, gibt es wieder ein abwechslungsreiches WIMMELBILD-Angebot! Wir spielen 16. Neben sehr schönen Wortsuchlisten, gibt es Umriss-Suchen, Bilderrätsel, Fragment-Suchen, Dinge nach Umschreibungen suchen oder eine bestimmte Anzahl von Ähnlichem finden. Gerne werden hier auch schon mal verschiedene WB-Arten in einer WB-Szene kombiniert. Leicht bis mittelschwer in der Lösung, sind die angebotenen MINISPIELE. Gezählt habe ich 22. So werden z.B. Kacheln mit Zahlen so mit anderen Kacheln verbunden, dass die abgebildete Zahl mit den getätigten Verbindungen übereinstimmen. Eine Kette wird durch ein Labyrinth gezogen. Ein Zahnrad wird über eine Schiene an anderen Zahnrädern vorbei zum Ziel geleitet, wobei das passieren der anderen Zahnräder, den Weg verändert. Dazu werden noch Blöcke verschoben, eine Art Domino gelöst usw. Ein Spiel, vollgepackt mit sehr vielen Aufgaben, mit außerordentlich guter Grafik und mit einer interessanten Geschichte! Wer auf die genannten Extras der SE keinen großen Wert legt, aber die Hidden Expedition Reihe (von Eipix) mag, der sollte jetzt auf jeden Fall zugreifen!!
Verffentlichungsdatum: 2015-04-09
Rated 5 von 5 von aus H.E.L.P. ist Spitze direkt zu Anfang wäre zu sagen ein klasse Spiel, wäre schon toll das Institut mal selbst kennen zu lernen, ist aber ein wenig zu weit für einen Tagesausflug. Zum Spiel ist eigentlich wenig zu bemerken, wer sich die SE zugelegt hat, hat auf jeden Fall nichts falsch gemacht oder auf die günstigere Variante gewartet, auch kein Fehler. Mir hat die SE-Variante richtig viel Freude bereitet, ich denke mir mal auch vielen anderen Spielern u. rinnen. Dieser Entwickler weiß auf jeden Fall was wir wünschen. Es ist mit Sicherheit ein spannendes Spiel mit eigener Klasse. Von mir die volle Empfehlung für dieses Spiel und fünf Sterne. Den üblichen Spruch spar ich mir Heute mal den kennt jeder, also los gehts.
Verffentlichungsdatum: 2015-04-10
Rated 4 von 5 von aus In dieser Standardversion ist... .. wieder unsere Hilfe gefragt. Wir sind ein Agent der Organisation H.E.L.P. und werden in das Smithsonian Institut (auf Englisch: Smithsonian Castle – das Verwaltungsgebäude des berühmten Smithsonian Institute) gerufen, da ein erneuter Stromausfall eine Ausstellung behindern könnte. Wir erkennen bald, dass keine normale Stromstörung dahinter steckt, sondern von einer Mitarbeiterin des Instituts, Sarah, verursacht wurde – und zwar bei dem Versuch, Informationen mittels einer Zeitmaschine in die Vergangenheit zu senden. Wir sind Sarah direkt auf den Fersen, als auch sie in die Vergangenheit „flieht“ – und wir gleich hinterher. Wir landen im Smithsonian Institut des 19. Jh. – und finden nach und nach heraus, was es mit Sarah und den Botschaften in die Vergangenheit auf sich hat. Doch wir haben nun ein zusätzliches Problem: wir müssen auch sehen, wie wir wieder „Zurück in die Zukunft“ reisen können – denn die Zeitmaschine soll zerstört werden... Das Spiel ist wunderbar gemacht, sehr interessant (vor allem auch dadurch, dass Personen, die tatsächlich mit dem Institut zu tun hatten, ins Spiel eingebaut wurden) und unterhaltsam. Es gibt sehr viel zu tun und zu finden. Als Unterstützung haben wir hierzu eine Karte mit Springfunktion und unseren Tipp (je nachdem, welchen der 3 Schwierigkeitsgrade wir gewählt haben bzw. was wir im 4. „Eigenbaugrad“ eingestellt haben). Auch dabei unsere H.E.L.P.-Box – eine Art Tagebuch, in dem Infokarten (die wir im Spiel sammeln können), unsere Auszeichnungen und Nachrichten von unseren H.E.L.P.-Kollegen enthalten sind. Die Infokarten liefern tolle Hintergrundinfos zum Smithsonian Institut (da kann man sogar noch was lernen!!!). Natürlich gibt es auch die von Entwickler Eipix toll gemachten WB: es gibt einige Listensuchen mit Interaktionen, Umrisssuchen, Fragmente suchen, Begriffsuchen und ähnliche Dinge finden. Die Szenen sind voll, aber nicht zugemüllt – die Objekte haben eine passende Größe. Auf jeden Fall nicht leicht – macht aber Spaß. Auch typisch für Eipix: die MG sind (wieder) sehr leicht!!! Dadurch wird – zumindest bei mir – der Spielspaß etwas geschmälert – und dafür gibt´s auch einen Punkt weniger. Es sind zwar 2 oder 3 etwas kniffligere Rätsel dabei, aber der Rest ist im Handumdrehen erledigt. Zusammenfassend kann ich das Spiel (hier übrigens auch als SE zu empfehlen wegen der tollen Extras) nur loben – bis auf die MG – und empfehle es natürlich auch. Wie immer rate ich, vorher die Probe zu spielen – aber ich denke, ihr werdet auch begeistert sein.
Verffentlichungsdatum: 2015-04-10
Rated 4 von 5 von aus Spiel mit Spaßfaktor Mir hat die Geschichte gefallen. Ich liebe Zeitreisegeschichten. Ich habe sogar Historisch interessantes gelernt. Die Grafik war schön und detailreich und die Hintergrundgeräusche waren passend. Das Spiel hat Spass gemacht und mich längere Zeit gefesselt.
Verffentlichungsdatum: 2015-04-11
Rated 3 von 5 von aus Sehr schön anzusehen, aber allzuviel verschenktes Potenzial Ich habe das Spiel mit gemischten Gefühlen gespielt. Die Graphik ist toll, schön klar, und in leuchtenden und doch dezenten Farben gehalten, so dass es Spaß macht, durch die geschichtsträchtigen Räume zu streifen. Die Szenerien werden hübsch ergänzt durch Grundrisse, so dass man eine ungefähre Vorstellung davon hat, wo im Gebäude man gerade ist. Die Wimmelbilder fand ich schön und abwechslungsreich. Es gibt Wortlisten, Silhouetten, Suche nach Typen von Dingen und Zusammensetzen von Gegenständen wie in der Dark-Parables-Serie. Oft besteht ein WB aus mehreren Szenen, die nacheinander durchgespielt werden. Die Minigames - hmm, durchwachsen. Viele Puzzles sind leicht bis mittelschwer und passen gut für ein entspanntes Spielvergnügen. Sie sind auch zumeist schön gemacht und öfters recht originell, ein echter Pluspunkt für das Spiel. Allzu viele Puzzles aber sind geradezu ärgerlich einfach. Zum Beispiel sollen wir an einem Schloss eine Zahl einstellen, die uns direkt dazugesagt wird. Was soll das sein, Beschäftigungstherapie? Wirklich schwere MG gibt es nicht, allerdings sind einige unsinnig-obskur (wie das Chemie-Rätsel) und/oder haben rundweg falsche Anleitungen. Das mag an der Übersetzung liegen, die auch sonst teilweise fehlerhaft und schlampig ist - aber ich kann ja nur beurteilen, was ich sehe. Bis hierher würde ich dem Spiel 4 Sterne geben. Alles andere ist leider nur Mittelmaß. Die Adventure-Aufgaben sind das Übliche: Gegenstände irgendwo einsetzen, damit was aufgeht. Die Musik ist teils diskret und schön passend, teils aber auch total daneben. Da ertönt beim ruhigen Durchstöbern des Museums plötzlich eine bedrohlich dramatische Musik, als käme gleich der weiße Hai um die Ecke. Sehr befremdlich. Das Voice Acting fand ich schrecklich aufgesetzt und übertrieben. Die Story ist ein großer Schwachpunkt. Die Personen bleiben leblos, das Zeitreise-Thema wird gar nicht ausgereizt. Allenfalls wackelt hier und da mal das Bild, und unsere Heldin sagt etwas wie: "Oha, ob ich da wohl das Raum-Zeit-Kontinuum beschädigt habe?" Das hat nichts mit den spannenden Rätseln zu tun, die man aus dem Thema machen könnte. Keine Manipulationen in der Vergangenheit, die zu Veränderungen in der Gegenwart führen, keine Zeitparadoxa - da war ich ziemlich enttäuscht. Auch der Schluss war enttäuschend und kam allzu abrupt. Besonders schade fand ich, dass wissenschaftliche Dinge nur als Hintergrundfluff dienen und gar nicht ins Spiel eingebunden werden. Dabei steht im Mittelpunkt des Spiels das größte wissenschaftliche Museum der Welt! Das ist total verschenktes Potenzial. Wo überhaupt mal etwas angeblich Wissenschaftliches vorkommt, ist es Humbug. Nicht mal die chemischen Elementsymbole auf den Tafeln stimmen, sondern Gold hat hier die Abkürzung G statt Au, Silber S statt Ag... Wenigstens ein paar einfache Rätsel, die auf Physik beruhen, oder Ähnliches hätte man doch einbauen können. Oder die Entwickler sollten sich ein weniger anspruchsvolles Setting aussuchen. So gebe ich hier nur 3 Sterne. Das Spiel ist für Wimmelfreunde ein angenehmer Zeitvertreib und wirklich hübsch anzusehen (und darum empfehle ich es auch), aber mehr auch nicht.
Verffentlichungsdatum: 2015-04-10
Rated 3 von 5 von aus Leider das schlechteste Spiel der Serie Ich spiele die Hidden Expedition Spiele sehr gern ,da mir die Grafik und die abwechslungsreichen Rätsel immer sehr gefallen haben. Auch dieses mal konnte man daran auch nichts aussetzten. Allerdings ist die Geschichte an sich gähnend langweilig. Ohne Spannung, nur fachliche trockene Geschichte wie in der Schule. Dazu an jeder Ecke ein neuer Zettel mit teils sinnlosen Texten. Schade da hätte man mehr drauß machen können. Ich habe das Spiel ab der Hälfte abgebrochen, da es mir keinen Spaß mehr gemacht hat.
Verffentlichungsdatum: 2015-04-11
  • y_2019, m_11, d_12, h_15
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_3.0.1
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_6
  • loc_de_DE, sid_22812, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Hidden Expedition: Das Smithsonian Institut

Reise in die Vergangenheit, um eine Wissenschaftlerin des Smithsonian Institutes mit ihrer Tochter aus der Gegenwart zu vereinen.

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.