Grim Tales: Die Vergeltung
Exklusiv

Grim Tales: Die Vergeltung

PC

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(803.13 MB)

Indem ich „Jetzt Spielen“ auswähle, akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe. Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Du sollst vor Gericht gegen Deinen Neffen James aussagen, der des Mordes an seiner Schwester verdächtigt wird. Untersuche den Tatort und mache von Deiner besonderen Gabe Gebrauch: Du bist in der Lage nur durch Berührung alles über die Geschichte eines Objekts zu erfahren. Mache Jagd auf den wahren Mörder und finde heraus, wer alles vertuschen will. Doch schaue gelegentlich über Deine Schulter, denn aufgrund Deiner Nachforschungen könntest Du das nächste Opfer werden!

Als Neukunde erhältst Du das erste Spiel für nur 2,99 €!*

-70% RABATT!

Benutze Gutscheincode NEU299

* Keine Sammlereditionen oder Free2Play-Spiele.

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8
  • CPU: 2.5 GHz
  • RAM: 1280 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 883 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Grim Tales: Die Vergeltung

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(803.13 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Kundenbewertungen
Grim Tales: Die Vergeltung wurde bewertet mit 4.3 von 5 von 7.
Rated 5 von 5 von aus Spiel mit sehr schöner Grafik Die Spieldauer ist in Ordnung. Grafisch ist das Spiel sehr schön gestaltet. WBS auch gut, allerdings haben wir hier nur interaktive Wortsuchlisten. Die Rätsel sind abwechslungsreich und im Schwierigkeitsgrad unterschiedlich. Eigentlich hätte ich 4,5 Sterne vergeben, geht aber nicht. Probestunde wie immer empfohlen!
Verffentlichungsdatum: 2018-11-25
Rated 5 von 5 von aus Tantchen muss mal wieder ran ... In gewohnt ansprechender Grafik mit schöner Musikuntermalung, passenden Charakteren und vielen, gut lösbaren Rätseln und WBs. Sehr hilfreich war die Karte, da man eine Unzahl an Gegenständen sammeln muss, die andernorts ihre Verwendung finden. Die Geschichte ist an sich nicht neu, aber sehr gut umgesetzt. Ich habe mich hervorragend unterhalten gefühlt und freue mich schon auf weitere Fortsetzungen der Reihe. Da bin ich 100%ig wieder dabei!
Verffentlichungsdatum: 2014-09-21
Rated 5 von 5 von aus Unterschiede zur Sammler-Edition... :) Diese Standard-Version fand für mich im ersten Modus nach knapp 4,5 Stunden ein zufriedenstellendes Ende - das Bonus-Kapitel der SE ist zwar eine weiterführende, aber zusätzliche Geschichte. Weitere Extras, die es NUR in der Sammler-Edition gibt, sind 13 versteckte Mini-Statuen von Familienangehörigen, durch die wir Hintergrund-Infos erfahren können, 35 veränderliche Objekte, Auszeichnungen, Hintergrundbilder, Konzept-Kunst, Musik, Bildschirmschoner und ein Lösungsbuch. Obwohl ich ja mittlerweile etwas den Überblick verloren habe, was die diversen Familienbeziehungen angeht, ist es wieder ein gut gemachter Grim Tales-Teil! Dies ist schon der 6te Teil der Grim Tales Serie und in jedem Teil müssen wir eine unserer Schwestern, Neffen oder Nichten retten… Das ist hier natürlich nicht anders! Grafisch sehr schön gezeichnet und lebendig in Szene gesetzt - hier zeigt Elephant Games noch mal was sie können! Auch gut gemacht, wie wir durch bloße Berührung eines Beweismittels in der Zeit zurück reisen können um dort nach weiteren Hinweisen zu suchen. Und dies ist wohl auch eines der letzten EG Spiele, in der die Figuren noch ihre Lippen zum Gesprochenen bewegen dürfen. - Die vorangegangenen Spiele der Reihe sind übrigens zum Verständnis von diesem kein Muss, aber sehr zu empfehlen! ;) FAKTEN: 6 Kapitel, 3 Schwierigkeitsgrade (änderbar während des Spiels), eine Transport-Karte zeigt - nicht immer ganz zuverlässig - aktive Bereiche, der Tipp zeigt die Richtung, die wir einschlagen sollten oder öffnet ein Portal zur schnellen Durchreise (kein Tipp im 3. Modus), ein Journal hält alles Wichtige fest und ist nur über die Karte zu erreichen, das Inventar lässt sich feststellen. WIMMELBILDER sind - wie bei Elephant Games üblich - alle nach Wortliste mit ein paar kleinen Interaktionen, aber sehr schön und übersichtlich arrangiert und alle auch nur 1-Mal gespielt. Gezählt habe ich 10. MINISPIELE habe ich 18 gezählt. Vom Schwierigkeitsgrad her würde ich sie überwiegend als leicht bis mittelschwer und selten schwer einstufen. Es gibt Mosaik-Puzzles, Domino mit Tierbildern, ein Schachbrett mit 12 Springern so besetzen, dass alle Felder leuchten, Linien entwirren, ein neuartiges und kniffeliges Planeten richtig anordnen, Kabel richtig verbinden usw. Mir hat es sehr gut gefallen! Grim Tales: Die Vergeltung ist eine gut gemachte Fortsetzung einer schönen Reihe… Warum sich Elephant Games allerdings so hartnäckig weigert auch mal andere Wimmelbilder als nach Wortlisten einzubauen, ist mir ein Rätsel… Auf Grund der guten Spiellänge und dem abgeschlossenen Ende auch als Standard-Version eine klare Empfehlung von mir! Wie immer gilt: Erst zur Probe spielen und dann entscheiden!! :)
Verffentlichungsdatum: 2014-09-05
Rated 4 von 5 von aus Meisten hui, ein paar mal Pfui Fangen wir mit dem Positiven an: Bild und Tonqualität sehr gut, die Wimmelbilder waren anspruchsvoll aber nicht zu schwer, außerdem waren die Objekte sauber abgegrenzt und die zu findenden Kombinationen waren nachvollziehbar und arteten nicht in wilder Herumklicken aus. Das Spiel hat insgesamt Spaß gemacht und war auch von der Länge her ausreichend. Auch die meisten Minispiele waren gut und einfallsreich - ABER, und damit kommen wir zu den Punktabzügen: mindestens zwei Minispiele waren eigentlich kaum zu lösen (jedenfalls nicht in vertretbarer Zeit), und einige waren so kompliziert, dass man sich die Beschreibung schon mehrfach durchlesen musste, um zu verstehen, was zu tun war. Das fand ich persönlich, und ich habe hier schon etliche Spiele gespielt, dann doch ein bisschen übertrieben. Dann, auch wenn es nur ein Nebenaspekt ist, hat sich mir die Handlung der Geschichte nur teilweise erschlossen, Man kommt auch gut durchs Spiel, ohne den Handlungsverlauf begreifen zu können, aber das Ganze war doch schon ein bisschen wirr. Für mich war es jetzt eines der schwächeren Spiele der 'Grim Tales'-Serie, die mir insgesamt wirklich außerordentlich gut gefällt. Aber vielleicht bin ich ja auch von den anderen Spielen zu verwöhnt :-)
Verffentlichungsdatum: 2016-03-16
Rated 4 von 5 von aus Diese Standardversion ist... eine abgeschlossene Geschichte, in der wir diesmal keine Portal- sondern Zeitreisen unternehmen. Denn unser Neffe James ist angeklagt, seine Schwester Elizabeth umgebracht zu haben. Und wir haben die Gabe durch Berührung eines Gegenstands mehr über ihn zu erfahren. So gelangen wir vom Gerichtssaal aus in die „Geschichten“ der Beweisgegenstände – also in die Vergangenheit. Dort, wo die Zeit nun stillsteht, suchen wir nach Hinweisen, um die Unschuld von James zu unterlegen. Doch merken wir bald, dass wir nicht allein sind und müssen uns nun auch um unsere Sicherheit sorgen.... Das Spiel ist sehr interessant – die „Zeitsprünge“ in die Vergangenheit eine tolle Idee (ich hatte nur Probleme, die familiäre Vernetzung zu verstehen). Auch gibt es sehr viel zu erledigen. Zur Hilfe sind wir in Besitz einer Karte mit (nicht ganz zuverlässiger) Aufgabenanzeige und Springfunktion und eines Tagebuchs, in dem alles Wichtige aufnotiert wird. Besser als die Karte ist der Tipp – der ebenfalls ein Fenster zur Reise zum nächsten Aufgabenort öffnet. Unterwegs treffen wir auch auf einige WB – alle nach Liste mit kleinen Interaktionen. Sie sind recht übersichtlich und die Suchobjekte passend groß, doch halt nicht sehr einfallsreich. Das Gleiche gilt für die MG, von denen wir einige mehr als WB zu lösen haben: Bis auf ein oder zwei sind alle mit ein paar Klicks erledigt, die „Ausnahmen“ sind ebenfalls nicht schwer, sondern dauern einfach länger. Also alles in allem ein inhaltlich gutes Spiel mit geringer Schwierigkeit – dafür von mir 4 Sterne. Doch wie immer die Empfehlung: selber testen und ebenso selber beurteilen.
Verffentlichungsdatum: 2015-02-19
Rated 4 von 5 von aus Schöne Graphik, schwache Story Nachdem mich die Probezeit nicht hatte überzeugen können, die Sammleredition zu kaufen, habe ich mir nun die Standard-Edition gekauft und durchgespielt. Ich bleibe bei den vier Sternen. STORY Das ist die größte Schwäche des Spiels. Eigentlich ist die Grundidee interessant: Unsere Hauptfigur kann durch Berühren von Gegenständen in Momentaufnahmen aus der Vergangenheit eintauchen und dort auf Spurensuche gehen. Leider bleiben für mein Gefühl die Charaktere, um die es geht, blass und uninteressant. Und wie DoroFee schon bei der Sammler-Edition schrieb: Es ist etwas arg verworren. Nicht alles wird zufriedenstellend erklärt, besonders, wie die Wendung am Schluss zustandegekommen sein soll. Und das Ende kommt allzu abrupt, was ja leider vielfach schon normal ist. Für die Story gebe ich daher jetzt nochmal einen Punkt weniger, als ich nach der Probespielzeit gegeben habe. Mir hat es trotzdem viel Spaß gemacht, und das liegt vor allem an der Graphik, der Spielführung und den Minispielen. GRAPHIK: Die Graphik ist im blaulilabunten Adventskalenderstil gehalten. Das ist nicht unbedingt mein Lieblingsstil, aber wenn es so liebevoll und klar gestaltet ist wie hier, kann ich mich auch schon mal dafür erwärmen :) Ich gebe noch einen Punkt mehr als bei der Sammleredition, weil ich jetzt erst sehe, wieviele Schauplätze es gibt und wieviel Sorgfalt da hineingesteckt wurde. Die Wimmelbilder sind im selben Stil und derselben Detailiebe gehalten. Es sind reine Wortlisten, teils leicht interaktiv. SPIELFÜHRUNG/GAMEPLAY: Die Geschichte spielt sich in einem Prolog und drei Kapiteln ab. Innerhalb dieser Kapitel gibt es einzelne Ziele, die nacheinander erreicht werden sollen. Dennoch habe ich mich nie gegängelt gefühlt, sondern nur gut geführt. Das ist gut gemacht. Das Gameplay ist ansonsten die übliche Kost: Sachen hier einsammeln und an sehr offensichtlichen Stellen einsetzen. Ich wünschte, dass man dabei zumindest auch mal ein bisschen nachdenken dürfte. Es ist mir zu simpel. MINIGAMES: Die Minispiele sind alle schön gestaltet. Teils Klassiker (Springer auf dem Schachfeld aufstellen), teils das Übliche (Drehpuzzles, Schnüre entwirren...), und einige wenige sind recht originell. Besonders hübsch fand ich ein kleines Spiel (Stichwort Hamsterrad), in dem Gegenstände in einer bestimmten Weise plaziert werden müssen, damit ein bestimmter Effekt erzielt wird. Ohne viel Erklärung, so dass es Teil des Rätsels ist, überhaupt mal rauszufinden, was das Prinzip dabei ist. Davon würde ich mir mehr wünschen!
Verffentlichungsdatum: 2014-09-13
Rated 3 von 5 von aus Einfach ok Reines Wimmeln und Kombinieren. Keine Höhepunkte. Wer`s mag, ok. War mir Zuwenig Spannung drin.
Verffentlichungsdatum: 2016-11-26
  • y_2018, m_12, d_14, h_14
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.9
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_7
  • loc_de_DE, sid_21681, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Grim Tales: Die Vergeltung

Dein Neffe ist der Hauptverdächtige im Mord an seiner Schwester! Beweise seine Unschuld und finde den wahren Täter.

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.