Haunted Hotel: Zum Tode verurteilt
Exklusiv

Haunted Hotel: Zum Tode verurteilt

PC

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(1.02 GB)

Indem ich „Jetzt Spielen“ auswähle, akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe. Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Dein Freund James bittet Dich per Post, seinen letzten Fall zu lösen, da er ihn nicht mehr abschließen konnte. James ist tot? Geschockt machst Du Dich auf den Weg zum verlassenen Holy Mountain Hotel, in das schon lange kein Mensch mehr seinen Fuß gesetzt hat. Oder doch? Je näher Du dem mörderischen Geheimnis des Hotels auf die Spur kommst, desto mehr Leichen pflastern den Weg eines Killers, der im Namen der Gerechtigkeit tötet. Rette Deinen Freund, ehe auch er gerichtet wird!

Als Neukunde erhältst Du das erste Spiel für nur 2,99 €!*

-70% RABATT!

Benutze Gutscheincode NEU299

* Keine Sammlereditionen oder Free2Play-Spiele.

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8
  • CPU: 2.0 GHz
  • RAM: 1792 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 1213 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Haunted Hotel: Zum Tode verurteilt

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(1.02 GB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Kundenbewertungen
Haunted Hotel: Zum Tode verurteilt wurde bewertet mit 4.0 von 5 von 6.
Rated 5 von 5 von aus Diese Standardversion ist... ... eine abgeschlossene Geschichte, in der es um Selbstjustiz geht, mit der wir es hier im Holy Mountain Hotel zu tun haben. Denn unser langjähriger Freund James – seines Zeichens Detektiv – ließ uns eine Nachricht zukommen, die uns beunruhigt, denn angeblich ist er tot. Also machen wir uns auf den Weg und finden im besagten Hotel eine Leiche nach der anderen – jede auf grausame Weise ermordet. Zu jedem Toten finden wir auch eine Filmrolle, die das „Verbrechen“, das der Mörder den Opfern anlastet, beschrieben wird – es sind allesamt Vergehen, für die die Täter von den Gerichten nie zur Verantwortung gezogen wurden. Auch James soll eine dieser Personen sein, die einst ungeschoren davonkam. Es liegt die Vermutung nahe, dass der pensionierte Richter Esrael Blackthorne, der bekannt für seine harten Urteile war, dahintersteckt, denn er und seine Frau Lilith sind die Besitzer des Hotels. Aber auch den Richter finden wir bald – auch tot und das schon lange. Doch wer übt dann diese späte Rache – und vor allem: lebt James noch und wo ist er...? Das Spiel ist extrem spannend und gruselig – es gibt auch das eine oder andere Schreckmomentchen. Die Farben und die Musik sind ebenfalls dazu passend. Die Rückblenden mittels Filmen sind gut eingebaut genauso wie die Fallakten, die man nach Ansehen des Films erhält und die neben wichtigen Notizen im Tagebuch gesammelt werden. In den Fallakten befindet sich auch ein Gegenstand, den man für´s Weiterkommen benötigt – also nicht vergessen, einen Blick hinein zu werfen. Unser Aktionsradius ist überschaubar – es sind meistens nicht allzuviele „Baustellen“ offen. Das gilt auch für´s Inventar – es ist nie rappelvoll, allerdings gibt es viele Gegenstände mit Pluszeichen, die dann etwas länger auf ihre „Weiterverarbeitung“ warten müssen. Zu unserer Hilfe haben wir dennoch die transportfähige Karte (gut für den Weg zum Filmprojektor und retour) und den Tipp – beides abhängig von dem von uns gewählten Schwierigkeitsgrad – es gibt derer 3 und einen zum Selberzusammenstellen. WB gibt es nicht allzu viele. Es sind hauptsächlich Listensuchen mit Interaktionen, dazwischen auch Umrisssuchen und Paare suchen, wobei die Suchgegenstände allerdings versteckt sind. Die Szenen sind nicht sehr „zugemüllt“ und die Suchobjekte haben eine passende Größe. Bei den MG finden sich 2 Extreme: extrem einfach und extrem clever. Manche MG sind im Handumdrehen erledigt, für die anderen heißt es Hirn einschalten und/oder sich in Geduld üben. Die beiden „Arten“ sind ziemlich ausgewogen, also sowohl für Tüftler als auch für „Nicht-Gern-Minigamer“ passend. Zusammenfassend kann ich sagen, dass das ein sehr gutes Spiel ist – vielleicht für geübte Spieler ein wenig kurz. Ich gebe ich dem Spiel als Normalversion trotzdem 5 Sterne – und empfehle es. Wer sich nicht sicher ist, dem rate ich zum Probedownload, der auch einen guten Eindruck vom Spiel vermittelt.
Verffentlichungsdatum: 2015-04-06
Rated 4 von 5 von aus Düster und spannend wie eine viktorianische Schauergeschichte ist die Story. Gruselig, ohne Horror, aber mit einigen feinen Schockern und einem schlüssigen Plot - mehr kann man von einem Wimmelbildspiel wahrlich nicht verlangen. Psychologischen Tiefgang würde ich hier wirklich nicht suchen, aber es ist diesbezüglich schon besser als die meisten. Grafiken und Musik sind gut, die Animationen stellenweise auch, an anderen hapert es ein wenig. Die Wimmelbilder sind szenenentsprechend, deutlich und variieren in der Art, die Minispiele haben eine gute Bandbreite zwischen einfach und kniffelig. Wie immer, wenn es etwas finsterer ist, empfehle ich zarteren Gemütern die Probestunde - sie gibt einen guten Einblick. Ich würde gern 4 1/2 Punkte vergeben und tendiere nach unten, weil es mir recht kurz vorkam (und es eben einfach bessere gibt - es braucht ja auch ein wenig Luft nach oben).
Verffentlichungsdatum: 2018-09-07
Rated 4 von 5 von aus Nicht immer schlüssig Ein gutes und abwechslungsreiches Spiel mit einigen pfiffigen Minispielen. Die üblichen drei Schwierigkeitsgrade sind einstellbar, ebenso ist eine individuelle Einstellung konfigurierbar. Die Grafik ist gut, wenn auch nicht brilliant, die Logik des Spieles in den meisten Teilen nachvollziehbar, die als Erklärung präsentierte Lösung die übliche Frauenmagazinpsychologie. Etwas störend sind manche nicht ganz nachvollziehbaren Lösungen und etwas unsaubere Bereichsabgrenzungen (wenn man nicht ganz genau auf einen bestimmten Punkt zeigt, kann man manche Aufgaben nicht lösen). Auch andere 'kleinere' Unsauberkeiten verwirren, wenn man zum Beispiel eine Etage zwar nicht betreten kann, sehr wohl aber einen dort angebrachten Schalter betätigen muss. Insgesamt aber recht kurzweilig und von mittlere Spielstärke und daher durchaus empfehlenswert
Verffentlichungsdatum: 2015-11-29
Rated 4 von 5 von aus Gute Detektivgeschichte Mir hat es gefallen. Gute Spielführung, interessantes Thema, bisschen düster aber doch alles gut zu erkennen. Die Spannung hielt bis zum Ende. Habe ca. 4 Std. im einfachen Modus gebraucht. Hätte gerne 4 1/2 Sterne vergeben.
Verffentlichungsdatum: 2015-06-25
Rated 4 von 5 von aus Unterschiede zur Sammler-Edition... :) Wenn man auf die Benutzung von Karte und Tipp weitgehend verzichtet (was in diesem Fall durchaus möglich ist, denn die Inventargegenstände kommen zeitnah zum Einsatz!) kommt man auf eine gute durchschnittliche Spiellänge. Eher unterdurchschnittlich lang wird es für fortgeschrittene Spieler sein! Das Spiel endet aber zufriedenstellend. Extras, die es NUR in der Sammler-Edition gibt: Nach Beendigung des Bonus-Kapitels kann man sich noch ein alternatives Ende des Hauptspiels anschauen und man kann 2 Bonus-Minispiele und 1 WB lösen. 22 Antiquitäten können gesucht werden und landen dann in einer Ausstellung mit Beschreibung. Figuren der mitwirkenden Personen kann man finden. Dazu noch ein Lösungsbuch, Auszeichnungen, Hintergrundbilder, Konzept-Kunst und Musik. Ein weiteres Geisterhotel wartet auf unseren Besuch! Diesmal ist unser Detektiv-Partner James in einem solchen verschwunden. Schnell merken wir, dass hier jemand fleißig Selbstjustiz betreibt… Unbestritten gut ist hier wieder mal die Grafik von Elephant Games! Dem Thema entsprechend in dunklen Farben gehalten, sehr detailliert und lebendig (Helligkeit kann in den Optionen angepasst- und Spezial-Effekte deaktiviert werden, damit das Spiel auch auf älteren PCs gut läuft) und die obligatorischen Skelette, Geistererscheinungen und Schrecksekunden dürfen natürlich auch nicht fehlen! Die Musik untermalt sehr gut die düstere Stimmung! Bei der Animation der Figuren hat man leider gespart. FAKTEN: 6 Kapitel, 3 Schwierigkeitsgrade plus einem Benutzerdefinierten. Der Tipp weist die Richtung oder öffnet ein Portal zur schnellen Durchreise. Eine Transport-Karte zeigt zuverlässig aktive Bereiche (je nach Modi-Wahl - gilt auch für den Tipp). Über Filmrollen erfahren wir Hintergrundinfos zu den einzelnen Opfern. Ein Journal hält alles Wichtige fest. Das Inventar lässt sich feststellen. WIMMELBILDER habe ich 9 gezählt, die alle auch nur 1-Mal gespielt werden: Neben interaktiven Wortsuchlisten (die überwiegen) gibt es „Paare finden“ - ähnlich dem Memory-Prinzip und Silhouetten-Suchen. Ganz zum Schluss lösen wir noch ein „Dinge nach Umriss suchen und wieder passend einsetzen“. 12 MINISPIELE habe ich gezählt, sie sind vom Schwierigkeitsgrad her sehr unterschiedlich: Es gibt einfache, aber auch teils recht kniffelige… Einige Rotationspuzzles, Kacheln über Schienen in die passende Aussparung verschieben, ein cleveres „Seiten vertauschen“ von 2 mal 3 Spielsteinen. Die richtigen Zeichenfragmente verbinden, damit sie die gesuchte Zahl ergeben. Zahlen auf einem Uhren-Ziffernblatt in die richtige Reihenfolge bringen, wobei der Tausch nur über feststehende Zeiger mittels Pfeilen möglich ist… Ja! Bei dieser Standard-Version kann ich nur sagen: Zuschlagen! Wie ich euch schon bei meiner Bewertung für die Sammler-Edition geraten habe: Sammler – bedingt, Standard – jaaa! Ganz egal, was eine andere miesmuschelige Plattform darüber sagt…
Verffentlichungsdatum: 2015-04-02
Rated 3 von 5 von aus War nicht so wie erwartet ..... das Spiel ist mir zu langweilig . Da kommt kein Spielspaß auf , da hilft auch der Teleporter nichts . Schade - Die hatten schon viel bessere Spiele .......aber testet selber .
Verffentlichungsdatum: 2015-04-03
  • y_2018, m_12, d_14, h_15
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.9
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_6
  • loc_de_DE, sid_22754, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Haunted Hotel: Zum Tode verurteilt

Ist Dein Kollege tatsächlich tot, wie er in seinem Brief behauptet? Nimm seine Ermittlungen im verlassenen Holy Mountain Hotel auf.

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.