Mystery Trackers: Das Geheimnis der Blackrows Sammleredition
Exklusiv

Mystery Trackers: Das Geheimnis der Blackrows Sammleredition

PC

Auch erhältlich für

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(934.04 MB)

Indem ich „Jetzt Spielen“ auswähle, akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe. Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

* Dieser Preis gilt nur für Mitglieder im Big Fish Game Club. Regulärer Preis für Nichtmitglieder 19,99 € EUR (inkl. MwSt.). Nach einem Monat geht die Gratis-Probemitgliedschaft in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft (5,99 € EUR (inkl. MwSt.) pro Monat) über, wenn sie nicht gekündigt wird. Bitte lies die vollständigen Big Fish Game Club Geschäftsbedingungen.

** Dies gilt nur, wenn Du schon Mitglied im Big Fish Game Club bist. Selbstverständlich kannst Du statt Spielegutschriften einzusetzen auch den reduzierten Preis für Mitglieder (s.o.) bezahlen.

Es ist bereits 200 Jahre her, seit die Pest in dieser Gegend wütete und eine Fährte des Todes hinterließ ...Das Gebiet rund um das Anwesen der Blackrows wurde damals von örtlichen Behörden abgeriegelt und zum Quarantäneviertel bestimmt. Seitdem hat niemand mehr das Gebiet betreten. Doch nun erhält eine beliebte Schauspielerin Drohungen, die sie genau an diesen Ort führt. Welches finstere Geheimnis schlummert seit so langer Zeit in dem alten Quarantäneviertel? Wagst Du es, das Verborgene ans Licht zu bringen?

Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte!

Die Sammleredition beinhaltet:

  • Enthülle ein weiteres Geheimnis im Bonuskapitel!
  • Ein Geheimraum & jede Menge Sammelobjekte
  • Innovative Minispiele
  • Spannende Geschichte!

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7
  • CPU: 2.5 GHz
  • RAM: 1024 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 1025 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Mystery Trackers: Das Geheimnis der Blackrows Sammleredition

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(934.04 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

Kundenbewertungen
Mystery Trackers: Das Geheimnis der Blackrows Sammleredition wurde bewertet mit 3.9 von 5 von 13.
Rated 5 von 5 von aus Da wird doch tatsächlich... ... die berühmte Schauspielerin Norma Shine, die wir sicher nach Hause bringen sollen, vor unserer Nase entführt. Sie hatte in ihrer Garderobe blutverschmierte Drohungen vorgefunden und wir sollten sie ja eigentlich beschützen. Doch auf der Fahrt steht auf einmal eine Geisterfrau da und wir crashen das Auto. Noch benebelt vom Unfall sehen wir eine mysteriöse Gestalt, die Norma wegschleppt – in einen Teil der Stadt, der einst wegen der Pest unter Quarantäne gestellt wurde – und nie mehr freigegeben wurde: der Bereich um das Anwesen der Blackrows. Wir verfolgen Normas Spur – und landen bei der Villa, die jedoch nicht unbewohnt ist.... Gleich nach dem Unfall müssen wir als erstes unseren treuen und hilfsbereiten Hund „Elf“ retten (wer die vergangenen MT-Spiele nicht kennt: Elf ist unser Detektivhund) – und auch bald erhalten wir ein Gerät, mit dem wir die einzelnen Szenen absuchen und entweder einen der 16 Krüge, in denen sich Geisterkröten befinden, finden oder versteckte Informationen oder Rätsel (es erscheint ein Auge) freilegen können. Blöd nur, dass das dem Ding immer wieder der Saft ausgeht, was für uns heißt: Batterien suchen und einsetzen. Weitere Sammelobjekte der SE sind 26 Buntglasscherben, gut versteckt in den Nahansichten. Weder Kröten noch Scherben haben aber eine weiterführende Bedeutung (die Scherben können zu einem Mosaik zusammen gepuzzelt werden, das man sich als HG-Bild laden kann, für das Finden der Kröten erhält man Auszeichnungen – sind im Mittelkreis am Auszeichnungsbildschirm zu sehen, wenn man den blauen Stein drückt). Sowohl Scherben als auch Kröten-Krüge werden bis ins Bonuskapitel hinein gesammelt. Auszeichnungen gibt es 19 – alle müssen „erarbeitet“ werden. Das ist eine zusätzliche Herausforderung (wer halt alle erlangen möchte) in einem eh schon spannenden und interessanten Spiel. Denn ich fand, dass die Story (auch wenn altbekannt) sehr gut war – wollte nicht aufhören zu spielen, um zu erfahren, was als nächstes passiert. Auch sind viele Aufgaben zu erledigen und Gegenstände zu finden. Nicht zuletzt erhalten wir die nützlichen Dinge durch WB: allesamt Listensuchen mit ein paar Interaktionen, nicht übervoll und die Suchgegenstände passsend groß, aber manchmal gut versteckt. Leider keine Altenativen – weder andere WB-Arten noch ein „Ausweichspielchen“. Das ist bei den meisten Spielen schon Gang und Gebe – das wäre hier noch ausbaufähig. Die MG bieten 2 Extreme: entweder leicht oder knifflig, wobei (leider) die leichten überwiegen. Aber dafür haben´s die kniffligen in sich – dda kann ein „Mini“spiel schon mal 20 Minuten dauern.... Zur Orientierung (obwohl das Spiel nicht unübersichtlich ist) haben wir eine Karte, die auch Orte mit Aufgaben anzeigt und transportiert (zumindest in den ersten 3 Schwierigkeitsgraden – von insgesamt 4). Auch der Tipp hilft weiter (aber nur in Schwierigkeitsgrad 1 +2). Tagebuch haben wir keines. Öffnen wir die Karte, haben wir die Möglichkeit auf Auszeichnungen, Sammelobjekte und Scherbenmosaik zuzugreifen. Weiter Extras der SE sind die üblichen Dinge wir HG-Bilder, Musik etc.. Weiters wird nach Abschluß des Bonuskapitels ein Spiel freigeschalten, bei dem wir in 4 Szenen verschiedene veränderliche Objekte suchen können – das ist nicht einfach, macht aber Spaß. Ich finde das Spiel – auch als SE – vollkommen in Ordnung. Spannend, viel zu tun und auch einige MG kurbeln die Hirnwindungen an. Daher volle Punkte von mir – mit dem Rat, es auf jeden Fall selber auszuprobieren.
Verffentlichungsdatum: 2015-01-10
Rated 5 von 5 von aus Super !!!!! Mir hat es sehr gut gefallen; ein tolles spiel, absolut empfehlenswert.
Verffentlichungsdatum: 2014-12-25
Rated 5 von 5 von aus tolles Spiel Trotz der bisher nicht so guten Bewertung, finde ich das Spiel super, es hat einen supersound, eine schöne Grafik und so kurz fand ich es auch nicht. Ausserdem gab es ein Angebot für eine zweite SE für 1,99 € in Verbindung mit dem Kauf. Klasse, danke bigfish.
Verffentlichungsdatum: 2014-12-11
Rated 4 von 5 von aus Gruseliges Spiel Ich muss 60renten Recht geben, denn man ist wirklich schon sehr verwöhnt, was die Mystery-Tracker-Reihe angeht. Dieses Spiel würde ich ebenfalls nicht als schwach bezeichnen, es war eben einfach viel zu kurz für eine SE, daher auch in der Gesamtbewertung einen Stern Abzug. So war die Handlung sehr verdichtet und man hätte noch vieles mehr einbauen können. Sicher, das Spiel ist mit den 6 Vorgängern, die ich gespielt habe, nicht zu vergleichen, aber ein Spiel zu verdammen, nur weil es sich zu den anderen nicht gesteigert hat, ist absolut unfair. Man kann doch nicht permanent die Messlatte höher legen! Mir für meinen Teil hat die Grafik, die Musik und auch die WBs und Rätsel Spaß gemacht und ich gebe gerne zu: ich liebe Elf! Die Karte war hilfreich, hat aber nicht immer funktioniert, so dass man doch mal den Tippgeber nutzen musste.Trotz allem muss ich dieses Mal sagen, dass die Standardversion völlig ausgereicht hätte. Aber ich freue mich schon auf den nächsten, hoffentlich bald erscheinenden Teil der Reihe.
Verffentlichungsdatum: 2014-12-25
Rated 4 von 5 von aus Mystery Trackers: Das Geheimnis der Blackrows kann nicht alles gleich sein finde gar nicht so schlecht
Verffentlichungsdatum: 2014-12-20
Rated 4 von 5 von aus Geheimnisvolles Wimmelspiel Der Spieler ist als Detektiv beauftragt, den Ausbruch der Pest und deren Folgen,z.B.die Verwandlung der Personen die zu Monstern werden zu erkunden .Für mich waren manche Szenen zu altbacken (hab ich schon so schlechte Augen??),-Elephant Games hatte bei anderen Spielen schon eine bessere Grafik gehabt.Das Handbuch,der Tipgeber,die Karte alles gut erklärt.Ja Elf der treue Begleiter war als Erfrischung wieder da,aber das Ende des Spieles kam für mich sehr überraschend,nur 6 Kapitel dann ein folgendes Bonuskapitel mit anschliessender Chamäleonsuche.Ich hätter gerne 5 Sterne gegeben,einer erlosch,weil dieses Spiel nicht der Qualität der üblichen Elephant Games entsprach.Ist natürlich meine Meinung.Ob SE oder mit eventuellen Gutschein eine Normalversion kaufen, mag jeder selbst beurteilen.Danke Big Fish für die deutsche Übersetzung.
Verffentlichungsdatum: 2014-12-12
Rated 4 von 5 von aus hier nun der 7. Teil dieser Serie .....und man muß nicht die anderen Teile kennen, da jeder für sich abgeschlossen ist. Es ist ein etwas düsteres Spiel, aber trotzdem in der Optik klar gezeichnet. Wir sind wieder Detektiv und sollen eine Schauspielerin beschützen. Aber vor unseren Augen wird sie entführt, in eine Stadt, wo die Pest wütet. Wir folgen dem Entführer in ein abgelegenes altes Haus. Wider erwarten leben dort Menschen. Was wollen sie mit der geraubten Frau anfangen? Um das herauszufinden müssen wir viele Aufgaben erledigen.Wir geraten auch in Lebensgefahr und können uns knapp retten. Die Bilder sind detailgetreu gezeichnet. Die WBS alle interaktiv, Die Minispiele waren in der Probezeit zu lösen.Unser kleiner Hund, Elf, ist auch wieder dabei, um Dinge heran zu holen.Der Tipp lädt schnell auf und transportiert auch. Eine Karte, die auch transportiert, haben wir auch.Zudem erhalten wir ein Gerät, mit dem man Geisterpuren aufspüren kann. Nur muß man dauernd nach einer Batterie suchen, damit das gerät neu aufladen kann. Da es eine SE ist, gibt es einiges zum Sammeln, wie bunte Glasscherben und Auszeichnungen.Mit dem speziellen gerät habe ich nur einen kleinen Flaschengeist aufgespürt. Eine genaue Beschreibung von unseren Experten liegt vor. Ich empfehle das Spiel.Wie immer gilt, erst probespielen, dann entscheiden.
Verffentlichungsdatum: 2014-12-11
Rated 4 von 5 von aus Ist doch nicht schlecht. Oder? Das Schlimme ist, wir sind von den Trackers verwöhnt aber es kann ja nicht immer ein Wunschkonzert sein. Nicht alle sind von den Trackers begeistert, dass wissen wir alle, ich warte ja immer auf Eure Bewertung, diesmal nicht, ich habe es auch nicht bereut, warscheinlich durch das Angebot. Ihr wisst doch auch es einem jeden recht zu machen ist eine Kunst die keiner kann. Deshalb seid großzügig und gönnt jedem seinen Spaß, es kommt bis zum neuen Jahr bestimmt noch mal ein richtiger Knaller. Es ist bei den Trackers doch wieder alles vorhanden, ein wenig Grusel, ein wenig Romanze, der kleine wauwau ist auch wieder anwesend also was wollen wir mehr und die Spannung ist meiner Meinung nach auch vorhanden. Die Grafik natürlich wieder Spitze, Sound keine Ahnung. Spielzeit ist natürlich etwas kurz geraten, für mich wünsche ich mir einfach mal so 10Stunden, ist unreal. Jedes Spiel findet seinen Liebhaber, ich mag die Trackers, auch wenn es mal kurz geraten ist. Also spielt probe.
Verffentlichungsdatum: 2014-12-11
Rated 4 von 5 von aus Elephant Games kann es besser... :) … wie wir es in ihren letzten Spielen gesehen haben (Mystery Case Files und Christmas Stories)! Ziemlich düster geht es im mittlerweile 7ten Teil der Mystery Trackers Reihe zu! Dagegen habe ich grundsätzlich ja gar nichts einzuwenden, aber dieser Teil gestaltet sich ziemlich schwerfällig… Tja, ich finde die Qualität der einzelnen Mystery Trackers-Teile ist immer sehr unterschiedlich! So fand ich z.B., „Die Insel der Anderen“ und auch den letzten Teil „Die Phantome von Raincliff“ hervorragend, „Silent Hollow“ war mir nur 3 Sterne wert und „Die 4 Asse“ - 4 Sterne („The Void“ und „Raincliff“ habe ich zwar gespielt aber nicht bewertet). Diesmal geht um die Pest, um Geister, die keine Ruhe finden und um eine Frau die dies alles ausgelöst hat… Die Schauplätze sind - wie wir es von Elephant Games kennen - sehr detailliert und atmosphärisch gestaltet. Macht euch gefasst auf viele Skelette und gegen Ende auch einige Zombie-Geister… Leider hat man hier wieder an der Animation der Figuren gespart, was für mich immer ein Minuspunkt ist! FAKTEN: Es gibt 8 Kapitel… hört sich nach „viel“ an - ist es aber nicht! Ich habe im einfachsten Modus keine 3,5 Stunden benötigt um das zufriedenstellende Ende zu erreichen (es gibt 4 Modi - wobei der 4te keiner ist, den man sich selber zusammenstellen kann, sondern nur für die „ganz Harten“- ohne jegliche Hilfe). Das Bonus-Kapitel ist eine zusätzliche Geschichte in den gleichen Schauplätzen, wie im Hauptteil und dauert weniger als eine Stunde. Es gibt eine Transport-Karte, die aktive Bereiche anzeigt und der Tipp (wieder unsere Kröte, die man kaum erkennt, weil sie diese Pest-Maske an hat) zeigt die einzuschlagende Richtung, bzw. öffnet ein Portal (je nach Modus-Wahl). Ein Spezialgerät im Inventar wird eingesetzt um versteckte Minispiele und/ oder Hintergrundgeschichten freizuschalten. Das ist leider sehr nervig, weil sich die Batterie dadurch entlädt und man erst wieder eine neue finden muss (dazu in den Extras mehr…). Natürlich ist Elf, unser liebenswerter Helferhund wieder am Start! Die Spezial-Effekte kann man deaktivieren, was bei älteren PCs hilfreich ist. Das Inventar lässt sich feststellen. WIMMELBILDER gibt es 8 (plus 4 im Bonus-Kapitel). Hier gibt es nur Wortsuchlisten mit ein paar Interaktionen, die aber alle auch nur 1-Mal gespielt werden. MINISPIELE habe ich 20 gezählt (plus 3 im Bonus-Kapitel). Vom Schwierigkeitsgrad von einfach bis mittelschwer einzustufen. Hier gibt es z.B. „die richtigen Symbole finden, die kombiniert das gesuchte Symbol ergeben“, „Kacheln so vertauschen, dass gleichfarbige verbunden werden“, „verschieden lange und -farbige Ketten so hin und her ziehen, dass die gelbe Kette in einer bestimmte Aussparung landet“ oder auch „richtige Reihenfolge herausfinden“. EXTRAS: Wir können (wenn wir es schaffen) 16 verschiedene MT-Kröten-Geister für unsere Sammlung finden - aber nur wenn unser Spezialgerät auch aktiv ist! Also JEDE Szene genau mit diesem Gerät absuchen, bevor es wieder deaktiviert ist… 26 Mosaikglas Stücke sind versteckt - sind sie alle gefunden, kann ein Mosaik-Hintergrundbild freigeschaltet werden (neben den üblichen Hintergrundbildern). Nach Beendigung des Bonus-Kapitels wird ein Geheimraum (4 neue Szenen) freigeschaltet, in welchem wir noch etliche veränderliche Objekte suchen können. Und natürlich noch Konzept-Kunst, Musik und ein Lösungsbuch. Es ist ein typisches Elephant Games Spiel, hat aber irgendwie nichts mit der Mystery Trackers Reihe gemeinsam (außer unserer Kröte und unserem Hund)! Die Aufgaben sind vielfältig, die Grafik beeindruckend, aber das Spiel ist recht kurz und das Spezialgerät ist ärgerlich!! 3 Sterne sind eigentlich zu wenig, 4 Sterne zu viel… Ich rate dringend auf die Standard-Version zu warten - falls die Probestunde gefällt… :)
Verffentlichungsdatum: 2014-12-10
Rated 3 von 5 von aus Dem Spiel fehlt das gewisse Etwas... ...und ich habe das Spiel nur fertig gespielt,weil ich die Grafik toll fand.Wie schon von meinen Vorgängern beschrieben wurde ist der Anfang schwerfällig und der Spielespaß schnell vorbei.Nach knapp 3 Std.war ich durch mit der Geschichte.Grafik toll(ich mag dieses dunkel-düstere)Sound war in Ordnung und die Story war auch ok.Jetzt wissen wir endlich den wahren Grund der Pest.
Verffentlichungsdatum: 2015-01-10
  • y_2019, m_8, d_16, h_16
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.13
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_13
  • loc_de_DE, sid_22192, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Mystery Trackers: Das Geheimnis der Blackrows Sammleredition

Enthülle ein düsteres Geheimnis, das die Blackrows seit vielen Jahrzehnten verfolgt!

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.