Mystery Expedition: Gefangene im Eis
Exklusiv

Mystery Expedition: Gefangene im Eis

PC

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(525.71 MB)

Indem ich „Jetzt Spielen“ auswähle, akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe. Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Dein Großvater hat sein Leben der Suche nach dem legendären Schatz der Inuit gewidmet, da er sich durch den Fund unendlichen Reichtum versprach. Doch während seiner letzten Expedition in der Arktis verschwindet er spurlos. Jetzt liegt es an Dir, Deinen Großvater zu finden und das Geheimnis der Inuit zu lüften. Kannst Du Dich den Gefahren in diesem Wimmelbildabenteuer stellen?

  • Reise in die Arktis
  • Finde Deinen Großvater
  • Löse das Geheimnis der Inuit

Als Neukunde erhältst Du das erste Spiel für nur 2,99 €!*

-70% RABATT!

Benutze Gutscheincode NEU299

* Keine Sammlereditionen oder Free2Play-Spiele.

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8
  • CPU: 1.0 GHz
  • RAM: 512 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 555 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Mystery Expedition: Gefangene im Eis

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(525.71 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Kundenbewertungen
Mystery Expedition: Gefangene im Eis wurde bewertet mit 3.1 von 5 von 7.
Rated 4 von 5 von aus Da kommt Frost auf ... Die Grafik dieses Spiels ist so gut, dass es mich manchmal regelrecht fröstelte bei der eiskalten Landschaft. Ansonsten war es einmal etwas anderes, mit echt agierenden Charakteren zu tun zu haben. Die WBs hätten etwas weniger überfrachtet daher kommen können, aber man konnte trotzdem die suchenden Objekte finden, ohne den Tippgeber zu nutzen, dauerte nur etwas länger. Die Rätsel waren abwechslungsreich und auch für Nicht-Experten lösbar. Aus dem Schluss hätte man etwas Besseres machen können, der war entschieden zu abrupt. Die Karte war im übrigen wieder sehr hilfreich.
Verffentlichungsdatum: 2015-02-07
Rated 4 von 5 von aus ein gutes spiel ich finde das spiel nicht schlecht nur etwas zu kurz
Verffentlichungsdatum: 2014-06-21
Rated 3 von 5 von aus wimmliges Eisspiel!!! Ich Bewerte hier nur die Probezeit und gebe Doro Fee recht mit ihrer Beurteilung. Die Bilder sind klar gezeichnet. Die Handlung verspricht Spannung, die sich aber in Grenzen hält. Wir wollen heraus finden, was mit unserem Großvater geschah. Es geschehen merkwürdige Dinge an Bord eines Schiffes. Die WBS sind ziemlich vollgestellt, und manchmal mühsam zu finden. Der Tipp wird da häufiger gebraucht.Die Rätsel waren in der Probezeit zu lösen.Wir haben eine Karte, die auch transportiert und anzeigt, was wo zu tun ist.Es gibt jede menge Auszeichnungen, zu sammeln gibt es auch allerhand. Wir haben auch einen Iglu mit Pinguin, dem wir vom Geld, welches wir ebenfalls sammeln, was kaufen können. Eigentlich kein schlechtes Spiel, man hätte es nur spannender ausführen können. Ich empfehle es trotzdem, da die Geschmäcker unterschiedlich sind.
Verffentlichungsdatum: 2014-06-22
Rated 3 von 5 von aus Gefangen im Eis ist nicht ganz ...... richtig - man ist auch etwas in der "Langeweile" gefangen . Im Grunde ein solides Spiel , bei dem sogar die Helligkeit eingestellt werden kann - aber das war es auch . ( Ein kleiner Tipp : am PC kann man jeder Zeit die Helligkeit einstellen !) Ich finde das Spiel nicht packend genug um es weiter zu spielen........aber die Geschmäcker sind ja verschieden .
Verffentlichungsdatum: 2014-06-21
Rated 3 von 5 von aus Was für Wimmler und Rätsler . . . . . . denn Rätsel haben wir jede Menge und ebenso recht gute aber ein wenig zugemüllte WB (man kann anstatt WB auch auf ein Puzzle zugreifen). Die Geschichte, dass wir über das Verschwinden unseres Großvaters mehr erfahren wollen, plätschert eigentlich so vor sich hin. Zumindest sind wir am Nordpol und es ist recht eisig kalt. Die Grafik ist gut und wir haben es mit realen Personen zu tun. Eine Karte zeigt uns wo was zu tun ist und das Notizbuch beschreibt recht ausführlich die Story. Neben 10 Artefakten die wir finden müssen gibt es noch Münzen zu suchen. Mit diesen Münzen dürfen wir im Iglu dem Pinguin schöne Sachen kaufen und die gefundenen Artefakte reihen sich in einem Eisregal ein. An Aufgaben mangelt es wirklich nicht. Man ist regelrecht beschäftigt alle Winkel und Ecken zu durchsuchen aber es will irgendwie keine Spannung aufkommen - das Intro hat leider mehr versprochen als es tatsächlich ist.
Verffentlichungsdatum: 2014-06-20
Rated 3 von 5 von aus Schade, hätte man mehr draus machen können... :) Der Einleitungsfilm ist vielversprechend und auch recht gut gemacht. Die Grafik ist auch gleichbleibend gut und lebendig. Man hat direkt Lust auf mehr! Leider verfliegt dieses Gefühl recht bald aus folgenden Gründen: Die mitspielenden Figuren sind reale Schauspieler, die oft unfreiwillig komisch agieren. 15 Meter Stürze machen uns gar nichts aus. Besonders ärgerlich fand ich die Szenen, wo sich Crew-Mitglieder vor unseren Augen durch böse Mächte in Asche auflösen und wir völlig unbeeindruckt feststellen, dass das Wasserloch daneben brauchbares Wasser enthält oder auch in einer anderen Szene, dass wir ein Floss bauen müssen um das Wasser dahinter zu überqueren. Dazu waren bei mir die Zwischensequenzen ohne Ton - es kann aber sein, dass das in der deutschen Ausgabe (ich spiele ja immer die englische) behoben wurde. Fakten: 3 Schwierigkeitsgrade, in einem Journal werden alle Handlungen und Hinweise festgehalten und es ist eine Transport-Karte integriert, die aktive Bereiche zeigt, das Inventar lässt sich feststellen, der Tipp ist richtungsweisend, aber nicht zuverlässig, da er schon mal Handlungen voraussetzt, die wir noch nicht erledigt haben, 10 Relikte unseres Großvaters sind versteckt, überall können wir Münzen finden um unserem Pinguin in seinem Iglu Spielsachen zu kaufen. Außerdem gibt es 18 veränderliche Objekte zu suchen und es können sogar noch Auszeichnungen erlangt werden. Sehr viele Wimmelbilder mit je 12 Suchobjekten sind zu lösen mit 2 - 3 kleinen Interaktionen. Hat man keine Lust auf ein WB, kann man vor oder auch während dessen zu einem Puzzle wechseln. Die Minispiele sind durchgängig eher einfach, vielleicht für den ein oder anderen auch mittelschwer, aber sehr gut zu meistern!! Es gibt einfache Varianten von diversen Rotations- und Schiebe-Puzzeln, Impfungen herstellen mittels Viren isolieren, Kabelverbindungen richtig setzen, Paare finden, Kacheln vertauschen… Nach +/- 3 Stunden im 2ten Modus ist Mystery Expedition plötzlich und (wie ich finde) nicht nachvollziehbar beendet. Würde mich freuen, wenn mich jemand aufklären könnte (sofern das geht), der es auch gespielt hat. Ja, ich finde es schon schade, dass aus diesem spannenden Thema nicht mehr gemacht wurde. Lasst Euch nicht blenden durch die hier angebotenen Extras, die normalerweise eine Sammler-Edition ausmachen! Das ist zwar ganz nett, aber rettet das Spiel nun auch nicht wirklich! Ich empfehle auf jeden Fall die Probestunde! :)
Verffentlichungsdatum: 2014-06-20
Rated 2 von 5 von aus nicht so dolle Grafik ist nicht toll, eher grob gezeichnet, Wimmelbilder etwas überfrachtet, echte Schauspieler. Habe das Spiel nach einer halben Stunde Probezeit wieder gelöscht.
Verffentlichungsdatum: 2014-06-29
  • y_2019, m_4, d_25, h_23
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.12
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_7
  • loc_de_DE, sid_21293, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Mystery Expedition: Gefangene im Eis

Auf der Suche nach dem legendären Schatz der Inuit verschwindet Dein Großvater spurlos. Reise in die Arktis und versuche ihn dort zu finden.

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.