Web of Deceit: Die Schwarze Witwe
Exklusiv

Web of Deceit: Die Schwarze Witwe

PC

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

Gratis Demoversion

(422.38 MB)

Indem ich „Jetzt Spielen“ auswähle, akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe. Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Dein Zug bleibt in dem spannenden Wimmelbildabenteuer „Web of Deceit: Die Schwarze Witwe“ in der Stadt Andville liegen. Dort lauert die Schwarze Witwe bereits auf Dich ... Folge einer Spur aus Hinweisen und toten Ehemännern, die sich in der beschaulichen Stadt der Schwarzen Witwe und ihrer mechanischen Lakaien beugen mussten. Warum sinnt die Schwarze Witwe auf Rache? Woher stammen ihre mysteriösen Kräfte? Enthülle die seltsame Geschichte dieser kleinen Stadt und löse den Fall. Kannst Du die Schwarze Witwe aufhalten, bevor es zu spät ist? Finde es jetzt heraus!

  • Spektakuläre Zwischensequenzen
  • Atmosphärische Musik
  • Kommst Du nicht weiter? Hier findest Du die Komplettlösung!
  • Schau Dir die Sammleredition für extra Bonus-Inhalt an!

Als Neukunde erhältst Du das erste Spiel für nur 2,99 €!*

-70% RABATT!

Benutze Gutscheincode NEU299

* Keine Sammlereditionen oder Free2Play-Spiele.

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8
  • CPU: 1.6 GHz
  • RAM: 512 MB
  • DirectX: 8.0
  • Festplattenspeicher: 971 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Web of Deceit: Die Schwarze Witwe

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

Gratis Demoversion

(422.38 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Kundenbewertungen
Web of Deceit: Die Schwarze Witwe wurde bewertet mit 4.2 von 5 von 9.
Rated 5 von 5 von aus Spinnen- und Steampunkfreunde, hier kommt euer Spiel! Eine finstere Spinnenlady zieht die Fäden in diesem aufwendig gestalteten Mechanik-Abenteuer. Natürlich geht es um nicht weniger als die Rettung der Welt, diesmal vor dem Untergang durch ein geheimnisvolles Gift. Über lange Strecken bewegen wir uns allein durch die verlassene Stadt Andville. Dennoch ist unsere Gegenspielerin Morgana überall spürbar. Durch verschiedene Hintergrundfetzen, die wir unterwegs finden, erhält sie Persönlichkeit und eine interessante Geschichte Die GRAPHIK ist schön und in leuchtenden Grün-Gold-Orange-Tönen gehalten, die gut zu den jugendstilartigen Szenerien passen und eine dichte, fremdartige Atmosphäre schaffen. Zugunsten der Sucharbeit sind einige Schauplätze ziemlich zugemüllt - was aber wiederum passt, denn die Stadt ist so gut wie verlassen, vielleicht waren Plünderer am Werk. Sehr schön sind auch die Video-Cutscenes gelungen. Wir haben reale SCHAUSPIELER - was ich liebe! - die zwar ein wenig hölzern und sehr langsam, aber doch insgesamt gut sprechen. Die HINTERGRUNDMUSIK ist spannungsvoll und doch angenehm unaufdringlich. In den ebenfalls müllhaufenartigen WIMMELBILDERN wird hauptsächlich nach Wortliste gesucht, nur wenig interaktiv. Ich fand sie uninteressant, für meinen persönlichen Geschmack sind es auch zu viele. Aber wer es gern nach der schlichten, klassischen Art mag, kommt auf seine Kosten. Man darf hier auch nicht vergessen, dass das Spiel aus dem Jahr 2012 stammt. Die schönen mechanischen MINIGAMES sind teilweise recht knackig, und auch bei den ABENTEUER-AUFGABEN muss man durchaus mal nachdenken, was wohl zu tun sein könnte - was ich positiv finde. Es ist eine angenehme Abwechslung zum allgegenwärtigen Formen-in-Vertiefungen-setzen. QUIRKS: Das Inventar ist teilweise sehr voll, was mich nicht wirklich stört; die bodenlose Antischwerkraft-Tasche hat in der Welt der Abenteuer schließlich eine ehrenwerte Tradition. Warum ich aber zum Einschlagen einer Glasscheibe nicht meine schwere Rohrzange benutzen kann, sondern erst einen Ziegelstein suchen muss, wissen wohl nur die Spieldesigner. Das ist aber Meckern auf hohem Niveau. EXTRAS: Auch ohne das Handbuch, das nur die Sammleredition besitzt, ist das Spielen durch die Tippfunktion und die Karte - beide können teleportieren - sehr komfortabel. Ein Journal hält Erinnerungen fest. Am Schluss bleibt eine Frage offen, eine Fortsetzung wäre denkbar... man soll die Hoffnung ja nie aufgeben! Was ich dem Spiel vor allem vorwerfe, ist, dass es nur eine mittelmäßige Länge hat, denn ich hätte es gern noch länger genossen. Alles in allem ist es dennoch sehr empfehlenswert - die Standardedition ebenso wie die Sammleredition, in der wir im Bonuskapitel die Welt durch die Augen der Spinnenherrin betrachten dürfen!
Verffentlichungsdatum: 2016-07-22
Rated 5 von 5 von aus Nichts für Leute mit Spinnenphobie, aber... ...es ist mit eines der schönsten Spiele, die ich in der letzten Zeit gespielt habe. Es erwartet Euch eine wunderschöne Grafik mit schönen klaren WB. Minirätsel reichen von leicht bis knifflig. Hängt man fest, kann man das Rätsel auch lösen lassen. Der Schwierigkeitsgrad (spielbar in drei Modie) lässt sich jederzeit ändern. Die Hilfsfunktion funktioniert exelent. Es gibt eine Karte, mit der man sich von Ort zu Ort bewegen kann. Ein Handbuch ist nicht vorhanden. Da Gegenstände zeitnah eingesetzt werden, wird das Spiel nicht zu unübersichtlich und die Lauferei hält sich in Grenzen. Die Handlung fand ich jetzt nicht so prickelnd, aber das ist ja auch Geschmackssache und tut, jedenfalls in diesem Fall, dem Spass am Spielen keinen Abbruch. Alles in allem ein tolles Spiel, das ich wärmstens empfehlen kann!
Verffentlichungsdatum: 2013-02-26
Rated 5 von 5 von aus Ganz mein Geschmack Leider hatte ich nicht das Vergnügen die SE zu spielen - aber ich denke auch die Normalversion lässt keine Wünsche offen. Vollbild. Schon das Intro mit dem Zug ist klasse gemacht. In den nostalgischen Zugabteils geht das Gruseln los und wir merken gleich, dass Spinnen hier das Spiel wohl beherrschen werden. Mit dem Zug donnern wir in den Bahnhof von Anville ein und begeben uns auf Abenteuer pur. Grafik ganz mein Geschmack. sound passend. WB klar und deutlich. Wir müssen eigentlich mehr etwas "arbeiten" als nur wimmeln und Minirätsel lösen. Wir haben eine Karte um von Ort zu Ort zu springen und im Tagebuch steht die Story und wir bekommen auch noch aktuelle Videosequenzen präsentiert. Ganz klar - 5 Sterne sind verdient.
Verffentlichungsdatum: 2013-02-20
Rated 4 von 5 von aus Gut gemacht – viele nette Minispiele Allerdings sollten Arachnophobiker dieses Spiel nicht kaufen oder spielen. Ich fand die Lokalitäten und die Personen gut gezeichnet. Manchmal muss man viele Orte mehrfach aufsuchen, was auch einfacher gemacht hätte sein können.
Verffentlichungsdatum: 2015-01-06
Rated 4 von 5 von aus Gut gemacht Es war gut gemacht. Und die Standardversion reicht vollkommen aus.
Verffentlichungsdatum: 2013-05-02
Rated 4 von 5 von aus "Hier kann ich etwas benutzen" Dieses Sätzchen kostet doch einiges an Spielspaß wenn man es 3582 mal lesen darf. Eigentlich richtig schade, denn dieses Spiel ist mit seiner sensationellen Grafik, der guten Story, mit den schwierigkeitsmäßig ausgewogenen Minispielen und den nicht zu zahlreichen und interessanten WBS mit Interaktion ein absolut gelungenes Werk. Die Grafik begeistert. Mit viel Liebe zum Detail wurde bis ins kleinste Eckchen eine Spieleleandschaft kreiert, die man gerne auch mal ohne etwas zu tun einfach nur eine Weile betrachtet. Die WBS sind genauso liebevoll gestaltet und weder überladen noch sind die Gegenstände schwer zu finden. Die Minispiele sind breit gefächert, es gibt sowohl einige Klassiker wie Minesweeper oder Sudoku zu spielen als auch ganz neue Spielchen. Lösbar sind alle, so richtige Hirnzwiebeln sind jetzt nicht dabei aber sie sind schon etwas anspruchsvoller wie in manch anderen Spielen. Karte und Tippgeber blieben unbenutzt wobei gerade die Karte absolut unnötig ist denn die Wege sind angenehm kurz. Abgearbeitete Bereiche sind nicht mehr aufrufbar, auch ganze Stadtviertel sind nach der Erledigung aller dortigen Aufgaben gesperrt. Somit spart man sich unnötige sinnlose Herumrennerei. Die Story ist gut und sogar recht schlüssig. Etwas Witz wurde auch verstreut. Der Feuerwehrmann ist originell und ganz besonders hat mir der batteriebetriebene Presslufthammer gefallen. Das einzige was noch etwas stört ist die Zähigkeit mancher Passagen. Manche Minispiele sind einfach nicht flüssig zu Spielen, man muß oft warten bis die gesamte Mechanik den Spielzug abgearbeitet hat. Das stört besonders dann wenn sehr viele Spielzüge zum Lösen einer Aufgabe nötig sind. Auch die Dialoge ziehen sich endlos. Bis die Person endlich mal ausspuckt was sie eigentlich will hat man nebenbei schon die Zeitung gelesen und den Abwasch erledigt. Fazit: Wenn der Texter sich etwas mehr Mühe gegeben hätte wäre das eines der besten Spiele auf Big Fish überhaupt. Übrigens: Das mag sich alles jetzt etwas kleinkariert anhören, aber das Problem ist hier nicht die Eintönigkeit sondern eher die Tipplosigkeit dieses Sätzchens. Es gibt einige Szenen bei denen überhaupt nicht klar ist was man von einem will und da ist dieser Satz wirklich lästig.
Verffentlichungsdatum: 2013-04-13
Rated 4 von 5 von aus Die schwarze Witwe Das Spiel ist sehr gut, ich hatte viel Spaß dabei, die Minispiele waren knifflig,aber nicht unlösbar,alles in allem emfpehlenswert.
Verffentlichungsdatum: 2013-02-19
Rated 4 von 5 von aus Als Standard Version durchaus zu empfehlen! :) Habe die Sammleredition gespielt, die mir u. A. auf Grund des Bonusmaterials nicht so gut gefallen hat. Es gab keine nennenswerten Extras wie versteckte Objekte oder Auszeichnungen. Dieses Spiel hier endet schlüssig. Das Bonuskapitel in der Sammleredition behandelt die Vorgeschichte. Die vielen (mechanischen) Spinnen und anderen Insekten haben mich nicht gestört, das war eher mit ein Grund, warum ich mich für dieses Spiel entschieden habe :) auch die Grafik ist wunderschön und gut gemacht. Reale Schauspieler sprechen englisch (hier passt ausnahmsweise das gesprochene zu den Mundbewegungen!) mit deutschen Untertiteln. Minispiele, zum Teil echt knackig (Mathe-Asse und Logiker können sich freuen), viele z.T. interaktive WB nach Liste: gesuchte Dinge sind gut zu finden. Das Journal erfüllt nur den Zweck, das bereits erledigte aufzuführen, hat aber eine Karte mit Transportfunktion. 3 Schwierigkeitsgrade stehen zur Auswahl. Der Tipp zeigt einem außerhalb der WB die Richtung, wohin man gehen muss, wenn man mal nicht weiter weiß, und das ist der Knackpunkt: Es gibt keinen roten Faden! In anderen Spielen reicht dann ja oft ein Blick ins Inventar und dann macht es Klick. Hier ist das Inventar aber oft ganz leer und man steht ratlos da… Und dann dieser ewig gleiche Spruch: „Hier gibt es noch was zu tun“, boah! Die Downloadzeit verdoppelt sich übrigens, weil auch noch ein Update mitgeladen wird. Trotzdem: Es gibt viel zu tun und zu lösen und wer gerne auch mal etwas schwierigere Rätsel/ Minispiele lösen will, dem ist das Spiel durchaus zu empfehlen.
Verffentlichungsdatum: 2013-02-19
Rated 3 von 5 von aus Ein gutes ok Ja eine geschmackvolles Spiel mit einem ganz eigenen Flair, keineswegs modern zu nennen. Schöne Minispiele. Für meinen Geschmack zu viele WBs.
Verffentlichungsdatum: 2017-02-10
  • y_2019, m_9, d_19, h_14
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.13
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_9
  • loc_de_DE, sid_17428, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Web of Deceit: Die Schwarze Witwe

Dein Zug bleibt in der Stadt Andville liegen. Dort lauert die Schwarze Witwe bereits auf Dich ... Wird es Dir gelingen, sie aufzuhalten, bevor es zu spät ist?

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.