True Fear: Verlorene Seelen
Exklusiv

True Fear: Verlorene Seelen

PC

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(842.57 MB)

Indem ich „Jetzt Spielen“ auswähle, akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe. Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Warnung: „True Fear: Verlorene Seelen“ ist ein Psychothriller, der nur für ein erwachsenes Publikum bestimmt ist.


Was wäre, wenn alles was Du bisher über Dein Leben gewusst hast eine Lüge war? Ein seltsamer nächtlicher Besucher könnte Dein Leben für immer verändern ... Wirst Du Deine Schwester finden, ohne dass Dir das Blut in den Adern gefriert? Finde es jetzt heraus!

  • 1. Teil der Triologie
  • Gruseliger Spielespaß
  • Schau Dir die Sammleredition für extra Bonus-Inhalt an!
  • Kommst Du nicht weiter? Hier findest Du die Komplettlösung auf unserem Blog!

Als Neukunde erhältst Du das erste Spiel für nur 2,99 €!*

-70% RABATT!

Benutze Gutscheincode NEU299

* Keine Sammlereditionen oder Free2Play-Spiele.

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8
  • CPU: 1.2 GHz
  • RAM: 1024 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 1600 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

True Fear: Verlorene Seelen

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(842.57 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Kundenbewertungen
True Fear: Verlorene Seelen wurde bewertet mit 4.4 von 5 von 14.
Rated 4 von 5 von aus Spannendes Spiel Ich warte schon seit 2014 auf den 2. Teil ,sehr schade das es nicht weiter geht !!! Es macht sehr viel Spaß zu spielen .
Verffentlichungsdatum: 2018-02-20
Rated 3 von 5 von aus Psychohorror, gemischt mit bunten Bildchen Ich kann die allgemeine Begeisterung nicht so recht teilen. Psycho-Horror kommt für mich nicht zustande, indem man eine unheimliche Atmosphäre schafft und sie dann mit bunten Suchbildchen wieder auflockert. Gut: - die Graphik und die gedeckten Farben der Hauptszenerien, - die dezente, leicht unheimliche Musik und die sehr guten Voice Overs, - das Prinzip der kleinen Info-Mosaikstückchen, die man überall findet und nach und nach Einblick in die Ereignisse geben, - das schreckliche Geistermädchen, das ab und zu erscheint, - die fiese kleine Tippgeberpuppe. Nicht so gut: - allzu aufgesetzte Elemente wie der allgegenwärtige Schmuddel oder allzu platte Bedrohungen ("Wir kommen dich hooooolen..."), - die wie nachträglich aufgepappt wirkenden, chaotischen, kunterbunten und gar nicht schmuddligen Wimmelbilder, die die Immersion immer wieder stören, - zu viel Suche-finde-setze-ein, verbunden mit viel Hin- und Hergerenne, das wohl den langsamen Fortgang der Story gewährleisten soll (gute Idee an sich), aber durch das Zuviel dieselbe störende Wirkung hat, - die Videoszenen, die ich anderswo sogar gut gefunden hätte, die hier aber allzu poliert wirken (außerdem wünschte ich mir, die Hauptfigur würde auch mal blinzeln...), - zu wenig Information, was eigentlich los ist, - unfreiwillige Komik ("Talismänner"). Da habe ich schon Schauerlicheres gesehen, und damit meine ich nicht Blut, Mord und Totschlag, sondern ungestörte Immersion, Spannung, die sich hält und steigert, Ahnung von schrecklichen Vorgängen, die langsam und unerbittlich zur Gewissheit wird... Dafür muss man sich aber auch etwas vorstellen können! Hier greife ich nach der Probezeit immer noch fast völlig ins Leere. Mehr Text, mehr Hinweise auf die Ereignisse, die man entschlüsseln muss, wären eine echte Option gewesen. Hält man die Spieler für denkfaule Analphabeten? Das Spiel setzt offenbar auf Andeutungen, die sich langsam zu einem Bild zusammenfügen (sehr gute Idee an sich), gibt aber dahingehend zu wenig her. Und es ist mir, besonders durch die allzu braven Standard-Spielelemente, zu weichgespült. Es kommt mir vor, als hätte man entweder nicht auf diese Elemente verzichten wollen, um den Erwartungen der Wimmelbild-Community zu entsprechen, oder als hätte man die Spieler doch lieber nicht _zu_ sehr erschrecken wollen. Ich habe außerdem in den anderen Rezensionen gelesen, dass sich die Geschichte am Ende auch nicht auflöst, wohl nicht mal zu einem irgendwie in sich abgeschlossenen Zwischenstand. Das heißt, dass man noch zwei weitere Spiele kaufen muss, um die Auflösung zu erfahren, und dafür hat die Probestunde mein Interesse nicht ausreichend wecken können. Wer mit Horror soft, mit bunten Bildchen gemischt, zufrieden ist, dem wünsche ich viel Spaß und empfehle das Spiel dann auch. Für mich ist es nichts.
Verffentlichungsdatum: 2014-08-12
Rated 3 von 5 von aus Schade Das normale Spiel ansich hat mir ganz gut gefallen, es ist relativ lang und hat eine angenehme Atmosphäre, wobei ich es jetzt nicht so gruselig fand, wie erwartet, nachdem ich die Rezensionen las. Erschreckt habe ich mich nicht einmal, wobei graphisch versucht wird, seeehr horrormäßig zu erscheinen (bei dem Film the Ring abgeschaut).Die Hauptfigur hat kaum Mimik, aber was wirklich enorm gestört hat, war, dass in den Zwischenfilmchen jedesmal mein Rechner abgestürzt ist. Es muss am Spiel liegen, da eine Bekannte, die das Spiel ebenfalls hier kaufte (downloadete) , das selbe Problem hatte. Wenn dies behoben wird, emnpfehle ich das Spiel. So nicht. Den Rechner jedesmal wieder runter- und hochzufahren, hat äußerst gestört. Ich habe es trotzdem durchgespielt.
Verffentlichungsdatum: 2014-07-27
Rated 1 von 5 von aus omg Eigentlich hat das Spiel einen enorm hohen Gruselfaktor; Respekt. Dazu die passende Musik und einige Schocker-Elemente der, na, sagen wir, interessanten Grafik. Da krümmt sich die Gänsehaut. Andererseits offenbaren sich dem mutigen Spieler einige nicht wegzudiskutierende Mängel. Der Reihe nach: Bereits die 2. WBS überfordert mich; Übersetzungsfehler und zu umständliche Handhabung ärgern mich schon in den ersten Minuten. Und als ich das ‚Medaillon‘ nicht finde, gibt mir der TIPP einen Magneten, mit dem ich im Sand (?) buddeln muss… zumindest fragwürdig. Ich stehe, hocke und gehe ziemlich unmotiviert die gesamte Probezeit in einer (mehr oder weniger) verlassenen Heilanstalt herum, repariere etliche defekte Sachen, mache dafür andere mutwillig kaputt, malträtiere ununterbrochen den ‚TIPP‘ und suche verzweifelt nach einer roten Linie für die Spiel-Thematik. WBS: Das Anklicken der zu suchenden Gegenstände gestaltet sich schwierig, weil diese zu oft überlagert werden von anderen (zu verwendenden) Dingen; dazu die erwähnten falschen Übersetzungen. Da wird z.B. eine Truhe gesucht. Und da ist auch eine (richtig schöne Piraten-)Truhe. Die ist aber nicht gemeint, sondern eine kleine Metallschachtel auf der anderen Seite. Da klickt man sich schon einmal schwindlig… Oder, warum komme ich nicht an die gesuchte Voodoo-Puppe hinter dem Ballon heran? Muss der erst kaputtgemacht werden? Das bestätigt der aufpoppende Text. Na gut, hier liegt jede Menge scharfer Müll herum… nein, geht nicht. Dafür finde ich eine zweite Voodoo-Puppe… - häh?? Die ist aber nicht zum Anklicken. Ich wundere mich, aber was tun? Der ‚TIPP‘ verweist an die Schuhbürste. Mit dieser klicke ich wild herum. Hm, ich kann einen Fußabdruck am Boden wegwischen. Darunter kommt ein ‚X‘ zum Vorschein. Das hätte ich niemals gefunden, weil ich dort nicht gesucht hätte. Kopfschüttelnd betrachte ich die inzwischen abgewetzte ‚TIPP‘-Taste – und treffe eine Entscheidung: Ich ignoriere den Ballon sowie die erste UND die zweite Voodoo-Puppe – genau wie auch das Spiel. Danke! Wie die vielen guten Kommentare zustande kommen? Keine Ahnung.
Verffentlichungsdatum: 2016-12-22
  • y_2021, m_5, d_7, h_18
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_3.0.15
  • cp_2, bvpage2n
  • co_hasreviews, tv_0, tr_14
  • loc_de_DE, sid_21428, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

True Fear: Verlorene Seelen

Was wäre, wenn alles was Du bisher über Dein Leben gewusst hast eine Lüge war?

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.