The Beast of Lycan Isle
Exklusiv

The Beast of Lycan Isle

PC

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(275.98 MB)

Indem ich „Jetzt Spielen“ auswähle, akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe. Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Luna wurde in dem Wimmelbildabenteuer „The Beast of Lycan Isle“ von ihren besten Freundin gebeten, zu einem alten Dorf auf einer abgelegenen Insel zu reisen. Tara benötigt Lunas Fachkenntnisse für ein gefundenes Artefakt, das die Existenz des legendären Kults der Madra Alta beweisen könnte. Aber als sie ankommt, benehmen sich die Bewohner höchst merkwürdig. Ihre Freundin ist zudem verschwunden. Die Situation wird zu einem Albtraum. Nur ihr Verstand und ihre treuen Gefährten stehen ihr bei der Suche nach ihrer Freundin bei. Werdet ihr es schaffen, den Wolfsmann zu besiegen? Finde es jetzt heraus!

  • Atemberaubende Wimmelbildszenen
  • Anspruchsvolle Rätsel
  • Fabelhafte Grafiken
  • Schau Dir die Sammleredition für extra Bonus-Inhalt an!

Als Neukunde erhältst Du das erste Spiel für nur 2,99 €!*

-70% RABATT!

Benutze Gutscheincode NEU299

* Keine Sammlereditionen oder Free2Play-Spiele.

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8
  • CPU: 1.0 GHz
  • RAM: 512 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 912 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

The Beast of Lycan Isle

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(275.98 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Kundenbewertungen
The Beast of Lycan Isle wurde bewertet mit 2.6 von 5 von 7.
Rated 5 von 5 von aus Spannend Mir gefiel dieses "Abenteuerspiel" sehr gut. Von Anfang an spannend. tolle Stimmen wie "echt". Ich werde das Spiel bestimmt noch häufiger spielen.
Verffentlichungsdatum: 2019-03-11
Rated 4 von 5 von aus Ein sehr schönes Spiel mit Gruselfaktor Ich kann ehrlich gesagt die doch sehr negativen Bewertungen nicht verstehen. Gut das Spiel ist kein WOW Game aber es ist solide und gut gemacht. Eine gute Mischung aus Wimmelbild (wo man Gegenstände finden muss die man dann in den Szenen einbauen muss um weiter zu kommen also kein klassisches Wimmelbild) und vielen Rätseln . Das Spiel ist vom Aufbau her sehr einfach gehalten. Es gibt viele Wege aber verlaufen kann man sich eigentlich im großen und ganzen nicht. Die Karte ist ganz nett aber ich habe sie nicht gebraucht. Die Grafik ist schätze ich aus der Anfangszeit von 3D also nicht beste 3D Grafik aber sich er nicht schlecht. Die Sorry selbst ist spannend und sehr gut umgesetzt. Ich kann das Spiel empfehlen. Eine Mischung aus Abenteuer, Rätsel und Wimmelbildspiel.
Verffentlichungsdatum: 2015-03-02
Rated 3 von 5 von aus Also soo schlecht finde ich es gar nicht…:) Ok, als Sammleredition hätte ich es auch nicht gekauft, weil das Bonusmaterial zu wenig hergibt. Keine Sammelobjekte oder Auszeichnungen… Für mich ein Muss bei einer SE! Grafisch gesehen ist es jetzt nicht der absolute Höhepunkt (ist ja auch gemein für ein Spiel, sich mit den soeben erschienenen Otherworld und Enchantia zu messen), aber ich fand es gut. Ich persönlich finde Werwolf-Themen immer extrem gruselig: Hatte immer etwas Hemmung in die nächste Szene reinzulaufen, weil man ja nie weiß wann einem so ein Vieh entgegenspringt… Kleiner Tipp: in den Grafikoptionen Eures PC‘s die Helligkeit höher setzen, dann klappt es auch mit der „Nachtsicht“. Ja, es dauert ein wenig sich in das Spiel einzufinden. Es gibt auch sehr viele Szenen abzulaufen, da kann man schon mal den Überblick verlieren. Man muss schon öfter in die Karte schauen, die leider nicht transportieren kann. Es ist ein klassisches Adventure-Spiel. Es gibt keine üblichen Wimmels. In den Szenen selber muss man schon mal nach Dingen suchen, die als Silhouette vorgegeben werden. Mit den gesuchten Objekten können wir eines der vielen Minispiele freischalten, einige neu, aber alle nicht sehr schwer. Wir wählen aus 2 Schwierigkeitsgraden, wobei der einfache einen wirklich sehr am „Händchen“ hält. Gegenstände im Inventar leuchten blau, wenn sie zum Einsatz kommen müssen, Dinge die entdeckt werden wollen glitzern usw. Im schwierigeren Modus, wird der Curser nicht mal zur „Hand“, wenn wir die Szenen absuchen… Der Tipp gibt sehr nützliche Hinweise und lädt schnell auf. Im einfachen Modus habe ich 3,5 Std. gespielt. (P.s.: Ihr Lieben! Traut Euch doch mal auf der engl. Seite in der Community, ChitChatCorner, Hallo Dorofee - so heisst das Forum, vorbeizuschauen! Da kann man sich auf deutsch austauschen, statt hier in den Bewertungen!!:)
Verffentlichungsdatum: 2013-04-29
Rated 2 von 5 von aus Gefällt mir nicht Prinzipiell gefällt mir das Spiel eigentlich recht gut, da es etwas anders in der Ausführung ist als die Abenteuerspiele der letzten Wochen. Z.B. gibt es neben der Inventarliste noch eine zweite Liste mit diversen Items wie Tagebuch, Karte (nicht interaktiv - nerv), einem Player, in dem man Platten abspielen kann (geben Hinweise). Die zu erfüllende Aufgabe wird angezeigt und man erhält auch eine Erledigt-Nachricht. Desweiteren sind die Wimmelbildszenen so aufgebaut, daß man innerhalb derer Rätsel lösen muß, also Wimmelbild/Rätsel-Kombi. Ganz nett. Die in den einzelnen Szenen zu benutzenden Gegenstände leuchten blau auf. Es gibt zwei Spielmodi, der einfache sagt einem quasi alles vor (durch Pfeile und kleine Glitzerkreuzchen). Nun das große Aber: Das Spiel, an sich eigentlich gut, ist so schwerfällig und lahmarschig, daß einem nach kurzer Zeit der Spielspaß vergeht. Mehrere Klicks sind nötig (das kann ich einfach nicht leiden). Und die vielen Hinweisoptionen und die beiden Leisten machen den Eindruck, daß der Platz am Bildschirm nicht ausreicht. Und die Stimmen sind grauselig, aber das könnte man ja noch umgehen. Ich habe dem Spiel eine faire Chance gegeben, aber nee, das ist nichts.
Verffentlichungsdatum: 2013-04-29
Rated 2 von 5 von aus Das hätte was werden..... können . Leider ist das Spiel nicht gerade spannend - mich hat es nach kurzer Zeit nur noch genervt . Gerne spiele ich mal etwas das schwerer ist und wo man mit unter sehr lange tüfteln muss . Aber das hier : nein Danke !
Verffentlichungsdatum: 2013-04-29
Rated 1 von 5 von aus Was soll man dazu sagen... vielleicht haben dieses Spiel abstrakte Künstler gestaltet? Habe noch nie ein Spiel abgebrochen, das war das Erste . Leider hatte ich es mir im Angebot gekauft ohne Probespiel. Es passt meiner Meinung nach nichts, die Charakteren sind schlecht, die Grafik ist miserabel... Die Spielführung nicht nachvollziehbar und rein gar nichts hat mein Interesse berührt an diesem Spiel. Schade, denn es steckt bestimmt viel Arbeit drin.
Verffentlichungsdatum: 2013-04-30
Rated 1 von 5 von aus Gute Güte, was ist denn das bitte? Oh Mann, ich war noch nie so froh darüber, dass die Probestunde abgelaufen ist. Normalerweise bewerte ich nur Spiele, die ich durchgespielt habe, aber das tue ich mir hier beim besten Willen nicht an. Grafisch ist das Ding wohl aus der Steinzeit, da platzt einem echt das Auge. Wäre jetzt für mich persönlich kein Grund ein Spiel niederzumachen, da habe ich schon andere Spiele mit ähnlich mieser Grafik gespielt, die durch Story oder Spannung diese Schwäche ohne weiteres wettgemacht haben, aber hier stinkt noch einiges mehr. Das Handling ist ein bisserl gewöhnungsbedürftig. Es gibt eine Aufgabenleiste, eine Karte ohne Funktion, irgendeine Sammelliste von Dingen der verschollenen Freundin und ein permanentes Geschwafele, welches die Sachen unnötigerweise kommentiert, was man gerade so macht. Wimmelbilder im klassischem Sinne gibt es nicht, man muß in solchen Szenen einfach einige Sachen erledigen und dazu ein paar Trümmer finden. Machbar und nicht besonders aufregend. Nach ein paar simplen Aufgaben geht schon die Rennerei los. Man muß durch einen ganzen Haufen Szenen rennen, die wohl nur dazu da sind um sie durchzuhetzen, denn da gibt es rein gar nichts zu tun, um dann zu erfahren, dass man wieder zurück zum Ausgangspunkt laufen darf um dort plötzlich etwas Neues zu finden, was man daraufhin natürlich wieder zurückbringen muß um das Gefundene stolz zu präsentieren. Nach einem "das hast du aber schön gefunden" darf man wieder zurückrennen um weitere Aufgaben lösen zu dürfen. So etwas kotzt wirklich an. Was fehlt noch? Ach ja, die Story. Wenn man nach einer Stunde immer noch nicht weiß um was es da überhaupt geht, kann natürlich nicht unbedingt eine fingernagelschädingende Spannung aufkommen. Fazit: Wenn man bedenkt, dass diese Bewertung nur nach der Probestunde erstellt wurde könnte es durchaus auch sein, dass nach genau einer Stunde und fünf Minuten sich das Blatt total wendet und sich eine Wahnsinnsstory nebst grandiosem Spielspaß herauskristallisiert, aber nach so einem Beginn ist mir das Risiko einfach zu hoch, etwas Geld in die Hand zu nehmen und auf eine solche Besserung zu hoffen.
Verffentlichungsdatum: 2013-04-29
  • y_2019, m_4, d_24, h_16
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.12
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_7
  • loc_de_DE, sid_18107, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

The Beast of Lycan Isle

Luna wird von ihrer Freundin auf eine abgelegene Insel gerufen, nachdem dort ein mysteriöses Artefakt aufgetaucht ist. Könnt ihr euch zusammen dem Kult des Wolfmannes stellen?

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.