Phantasmat: Eisiger Gipfel Sammleredition
Exklusiv

Phantasmat: Eisiger Gipfel Sammleredition

PC

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

Gratis Demoversion

(398.92 MB)

Indem ich „Jetzt Spielen“ auswähle, akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe. Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

* Dieser Preis gilt nur für Mitglieder im Big Fish Game Club. Regulärer Preis für Nichtmitglieder 19,99 € EUR (inkl. MwSt.). Nach einem Monat geht die Gratis-Probemitgliedschaft in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft (5,99 € EUR (inkl. MwSt.) pro Monat) über, wenn sie nicht gekündigt wird. Bitte lies die vollständigen Big Fish Game Club Geschäftsbedingungen.

** Dies gilt nur, wenn Du schon Mitglied im Big Fish Game Club bist. Selbstverständlich kannst Du statt Spielegutschriften einzusetzen auch den reduzierten Preis für Mitglieder (s.o.) bezahlen.

Eine verheerende Lawine, eine Evakuierung und seltsame Einwohner, die sich buchstäblich vor Deinen Augen in Eis verwandeln! Was geht in der Fortsetzung des Wimmelbildabenteuers „Phantasmat: Eisiger Gipfel“ vor sich und welche Geheimnisse wurden unter den gewaltigen Schneemassen begraben?

Seit Jahren hast Du bereits Deinen Ski-Urlaub in den Alpen geplant, aber Dein Traumurlaub verwandelt sich bald in einen Albtraum, als Du in ein Dorf gelangst, das vor fünf Jahren verschüttet wurde. Was ist geschehen? Gibt es Überlebende? Finde es jetzt heraus!

Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte!

Die Sammleredition beinhaltet:

  • Enthülle im Bonuslevel weitere Geheimnisse
  • Wiederholbare Minispiele und Zwischensequenzen
  • Lade den Soundtrack herunter
  • Hintergrundbilder, Bildschirmschoner und Entwürfe
  • Integriertes Handbuch

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8
  • CPU: 1.4 GHz
  • RAM: 1024 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 937 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Phantasmat: Eisiger Gipfel Sammleredition

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

Gratis Demoversion

(398.92 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

Kundenbewertungen
Phantasmat: Eisiger Gipfel Sammleredition wurde bewertet mit 4.0 von 5 von 20.
Rated 4 von 5 von aus Brrrrr.....An sich ....wäre das Spiel ja nicht schlecht, wenn es da nicht so viel Ungereimnmtheiten gäbe. Zuerst klettert er (ich) wegen dem heißen Wasser an den Seil lieber auf und ab, anstatt den Kocher in die Hütte zu nehmen. Aus Schnee kann man auch Wasser kochen. Dann gibt es in der Hütte Decken und Schal und vieles womit man sich wärmen oder warm halten kann, dies wird alles ignoriert, obwohl die Aufgabe quasie lautet, "suche dir ein wärmendes Plätzchen". Dann verprasst er das heiße Wasser an einer Leiche, für EIN Steigeisen, anstatt sich Tee zu machen und an einer anderen Leiche, wo die Steigeisen (zwei) nicht gefroren sind, nimmt er sich nichts, ebenso die Rettungsweste nicht, aus Pietät zu dem Toten?, welcher normale Mensch zeigt mehr Rücksicht für einen Toten als für sein eigenes Leben? Dann wird man immer, wenn man aus dem Haus geht zu den ersten Toten gebracht, anstatt nur nach draussen! Im Haus selbst gibt es ebensolche Ungereimtheiten. ZB.: Man schlägt eine Scheibe ein, anstatt zu läuten, obwohl es eine Hotelbesitzerin im Haus gibt, einen Gast mit dem man gesprochen hat und man sich dann erst den Weg durch die Türe "(erkämpft)." Umständlicher gehts nimmer! Es gibt vieles was für mich keinen Sinn macht. Das einzig wirklich positive sind die WB, da gibt es wenigstens Material was in die Szenen passt, was bei den meisten WB nicht der Fall ist. Und - sie sind schön und gut gemacht. Trotzdem will ich das Spiel nicht verdammen, da es recht interessant gemacht ist, wenn auch nicht nachvollziehbar für mich. Also, wen dies nicht stört und sich mit Ungereimtheiten (die es ab und wann auch bei anderen Spielen gibt, nur nicht in diesen Ausmaß) gar nicht auseinandersetzen will, der soll es unbedingt einmal Probespielen. Und.... sich warm anziehen! ;-)
Verffentlichungsdatum: 2013-12-06
Rated 4 von 5 von aus Eisiges Vergnügen In diesem (realen) endlosen Winter fühlte man sich in der Schneelawinenwelt der Alpen wie zu Hause! Sound- und Bildqualität waren ok, die Wimmelbilder nicht schwer (ich brauchte nur zweimal den Tipp) und die Rätsel konnte ich meist gut lösen, ohne dass sie langweilig wurden. Viel Abwechselung! Das Handbuch brauchte ich gar nicht (mittlerer Fähigkeitslevel), die Aufgaben waren so gut formuliert, dass ich immer nachschauen konnte, was gerade zu tun war. Das Herumlaufen hielt sich in Grenzen, eine Karte gibt es nicht. Der Bonuslevel war ausreichend lang, etwas einfacher gehalten, als das Spiel selbst. Leider waren die dann freigeschalteten Rätsel und Wimmelbilder die gleichen, die man schon im Spiel gelöst hatte. Schade, denn allzu schwer waren sie ja nicht gewesen, so dass ich sie nicht ein zweites Mal machen wollte. Insofern gab es nur 4 Punkte von mir, weil mir ein bisschen Anspruch, oder Auszeichnungen (gibt keine) oder Zusatzrätsel als Bonus fehlten. Aber es hat insgesamt viel Spaß gemacht!
Verffentlichungsdatum: 2013-04-03
Rated 4 von 5 von aus Einfach Fantas(ma)tisch!!!! :) Ein neuer Geniestreich von ERS!! Ganz in der Tradition des ersten Teils! Story ist der vom ersten Teil sehr ähnlich: War es im Vorgänger ein Dammbruch, so ist es diesmal eine Lawine, die eine ganze Stadt ausgelöscht hat… Die Grafik ist klar und hochaufgelöst, toll! Merkwürdige bis unheimliche Charaktere - spannende Story. Man will unbedingt wissen wie es weitergeht. Daher musste ich mir auch schon die SE kaufen, obwohl es keine nennenswerten Extras, wie Auszeichnungen und versteckten Objekte im Spiel gibt. Es gibt auch keine Karte. (Das hat mich schon im ersten Teil gestört…) Man muss viel vor- und zurücklaufen! Statt eines Journals gibt es eine Taskliste, die uns auf dem Laufenden hält, was noch zu tun ist. Außerdem wird dort der Spielfortschritt in % angezeigt. 3 Schwierigkeitsstufen gibt’s - können auch während des Spiels gewechselt werden. Der Tipp ist eine große Hilfe, wenn man mal nicht weiter weiß. Viele, viele WB, können auch gegen ein 3-gewinnt Spiel getauscht werden. Außerdem etliche nette, nicht zu schwere Minispielchen. Für Fans ein MUSS! Das Hauptspiel endet abgeschlossen. Der Bonuslevel ist eine Art Vorgeschichte. Also wer ein absoluter Fan ist, der muss (wie ich) diese Sammleredition kaufen. Allen anderen empfehle ich auf die Standard Version zu warten: Man verpasst nichts!! :)
Verffentlichungsdatum: 2013-03-21
Rated 4 von 5 von aus eiskaltes Spielchen . . . und sowieso wenn es draussen eh kalt, schnee- oder regenreich ist - schön gemütlich zu Hause und sich dieses Spiel reinziehen - das passt. Wir haben 3 Modi - der schwierigste hilft uns gar nicht - da müssen wir bei allem alleine drauf kommen. Dann haben wir ein Handbuch (sowie auch Lösungsbuch - oben links in der Ecke), einen Tippgeber, der etwas schneller sein dürfte und einen Aufgabenbutton der uns unsere Aufgaben anzeigt sowie die Prozentzahl des absolvierten Spiels. Kurz um: Irgendwann und irgendwie sind wir mit einer Lawine mitgerissen worden. Wir landen in einem Dorf - und da begegnen wir "dunklen Seelen" die befreit werden wollen - sowie Otto, der uns empfiehlt abzuhauen. Wie sollen wir uns nun entscheiden? Das Spiel ist ohne Zweifel absolut toll aufgebaut - eine klare und deutliche Grafik, schöne, einfallsreiche Wimmelbilder und tolle Aufgaben zu meistern. Viel zu finden und zeitnah zu verwenden - ganz mein Ding. Hintergrundmusik? Kann man vergessen! 4 Sterne - da, wie ihr mich ja kennt, die Grafik doch ein kleines bisschen schärfer/brillianter sein könnte. Als Bonus sollte es noch x-Rätselfreischaltungen geben - mal sehen - ich mach wieder auf ins Schneeegstöber und guck mal ob ich Überlebende finde . . .
Verffentlichungsdatum: 2013-03-21
Rated 3 von 5 von aus Na ja, ganz ordentlich, aber nicht der "Bringer" meine Meinung: Klassisches Wimmelspiel mit recht netter Grafik im Winter, einzelne außergewöhnliche Szenen (Skiabfahrt), vom Inhalt her aber seeehr einfaltslos und darüber nachdenken sollte man auch nicht (z.B. warum der Polizist so hilflos ist und uns mit fragwürdigen Dingen beauftragt (Bombe....) und die ganze Zeit während des Spieles sich nicht von der Seite des Toten bewegt....). Das Spiel bewegt sich eigentlich nur in drei Hauptszenen und das Geschwafel hätte man sich schenken können. Der erste Teil hat mir deutlich besser gefallen. Das Bonuskapitel war für mich ein gequälter Zusammenschnitt von Aufgaben, nicht besonders aufregend und auch relativ kurz. Als Zeitvertreib mit Winterfeeling ganz ordentlich, eine Sammleredition hätte es jedoch nicht sein müssen.
Verffentlichungsdatum: 2013-10-02
Rated 3 von 5 von aus Meins ist das Spiel nicht Den Vorgänger fand ich prima, hier bin ich enttäuscht.... leider. Die Grafik schreckt mich von vornherein ab. Das ist alles so naiv/primitiv, dass mir das pure Hinschauen schon keinen Spaß macht. Als dann noch das Herumirren mit der Karte kam.... nein.... für mich kein Spaß. Ich habe es kurzerhand nach einer Viertelstunde aufgegeben. Denen, denen es aber anscheinend prima gefällt: Viel Spaß und nix für ungut! Ich steh dann eben auf andere Spiele, die anderen nicht gefallen. Finde es immer wieder witzig, wie sich die Meinungen manchmal unterscheiden! Man muss sich eben immer sein eigenes Bild machen....
Verffentlichungsdatum: 2013-03-23
Rated 3 von 5 von aus Geschmacksache. Leider ist dieser zweite Teil doch sehr enttäuschend.Das ganze Spiel wirkt irgendwie leb-und lieblos gestaltet,die Grafik ist schauderhaft,viel zu verwaschen.Bei den Wimmelbildern kann man den"Weichzeichner",der die Konturen der Gegenstände verwischen soll,förmlich sehen.Schade,der erste Teil ist eines meiner Lieblingsspiele,dieser wird es sicherlich nicht.
Verffentlichungsdatum: 2013-03-29
Rated 3 von 5 von aus Nicht so gut wie sein Vorgänger... Ich war enttäuscht, hatte mich der Vorgänger doch total in den Bann gezogen... Die Freude war groß, als ich sah, dass es einen zweiten Teil gibt, aber irgendwie hats mich nicht so gepackt. Auf jeden Fall eine super Grafik, toll ist, dass man bei den Wimmelbildspielen in den 3- gewinnt- Modus wechseln kann, wenn man nicht mehr weiter weiß.
Verffentlichungsdatum: 2013-04-02
Rated 1 von 5 von aus Sehr enttäuscht Eines vorab, ich liebe Phantasmat Nummer 1 und als ich in Bigfish England im Dezember sah, das es einen zweiten Teil gibt habe ich der Zeit entgegen gefiebert, dass es endlich auf Deutsch kommt. Heute habe ich mir dann die CE gegönnt. Mein Urteil: Oh weh! Das ganze Spiel wirkt auf mich wie gewollt aber absolut nicht gekonnt! Im ersten Teil waren die Personen sehr interessant und man wollte ihnen helfen. In diesem 2 Teil sind sie derart unsympatisch, dass sie mir völlig egal wurden. Alleine dieser gräusliche Akzent in der englischen Sprache war unmöglich. Dann macht man sich die Mühe diesen "Menschen" zu helfen und wird man auch noch unfreundlich angezickt. Keine Mystik wie im 1. Teil nur Schnee,Schnee und nochmal Schnee. Keinerlei Auzeichnungen die, wie im ersten Teil, zum erneuten Spielen verleiten. Positiv war für mich nur die Bild und Soundqualität die dem ersten Teil sehr ähnelte,aber ansonsten konnte ich nichts positives entdecken. Aber wer den ersten Teil nicht kennt, findet das Spiel wahrscheinlich sehr schön. Außerdem ist in der CE eine Lösungsbuch mit enthalten, was ich aber nicht benötigt habe.
Verffentlichungsdatum: 2013-03-30
Rated 1 von 5 von aus Schlechtestes Spiel aller Zeiten Dieses Spiel zu spielen macht wirklich keinen Spaß. Das merkt man erst wenn man eine Zeitlang gespielt hat. Viel zu viele Visionen, die gar nichts aussagen.
Verffentlichungsdatum: 2013-03-30
  • y_2020, m_8, d_12, h_15
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_3.0.10
  • cp_2, bvpage2n
  • co_hasreviews, tv_0, tr_20
  • loc_de_DE, sid_17750, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Phantasmat: Eisiger Gipfel Sammleredition

Eine verheerende Lawine, eine Evakuierung ... hat jemand überlebt? Finde es jetzt heraus!

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.