Grim Tales: Die Vergeltung Sammleredition
Exklusiv

Grim Tales: Die Vergeltung Sammleredition

PC

Auch erhältlich für

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

Gratis Demoversion

(419.22 MB)

Indem ich „Jetzt Spielen“ auswähle, akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe. Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

* Dieser Preis gilt nur für Mitglieder im Big Fish Game Club. Regulärer Preis für Nichtmitglieder 19,99 € EUR (inkl. MwSt.). Nach einem Monat geht die Gratis-Probemitgliedschaft in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft (5,99 € EUR (inkl. MwSt.) pro Monat) über, wenn sie nicht gekündigt wird. Bitte lies die vollständigen Big Fish Game Club Geschäftsbedingungen.

** Dies gilt nur, wenn Du schon Mitglied im Big Fish Game Club bist. Selbstverständlich kannst Du statt Spielegutschriften einzusetzen auch den reduzierten Preis für Mitglieder (s.o.) bezahlen.

Du sollst vor Gericht gegen Deinen Neffen James aussagen, der des Mordes an seiner Schwester verdächtigt wird. Untersuche den Tatort und mache von Deiner besonderen Gabe Gebrauch: Du bist in der Lage nur durch Berührung alles über die Geschichte eines Objekts zu erfahren. Mache Jagd auf den wahren Mörder und finde heraus, wer alles vertuschen will. Doch schaue gelegentlich über Deine Schulter, denn aufgrund Deiner Nachforschungen könntest Du das nächste Opfer werden!

Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte!

Die Sammleredition beinhaltet:

  • Eine neue Geschichte im Bonuskapitel!
  • Sammle Beweisstücke, um sie vor Gericht vorzuführen!
  • Sammle Figuren und erfahre mehr über ihre Vergangenheit
  • Scharfe & realistische Grafik
  • Spiele weitere Spiele der Serie

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8
  • CPU: 2.5 GHz
  • RAM: 1280 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 1152 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Grim Tales: Die Vergeltung Sammleredition

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

Gratis Demoversion

(419.22 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

Kundenbewertungen
Grim Tales: Die Vergeltung Sammleredition wurde bewertet mit 4.3 von 5 von 8.
Rated 5 von 5 von aus Super.... ,,,,ein tolles Spiel, dass viel Spass macht....
Verffentlichungsdatum: 2014-10-01
Rated 5 von 5 von aus Spaßig Sollte man sich nicht entgehen lassen^^
Verffentlichungsdatum: 2014-08-21
Rated 5 von 5 von aus mysteriöser Tot???? Es ist mittlerweile der 6. Teil dieser Serie. Die Probezeit betrug 90 Minuten, so das ich 2x das Spiel geniessen konnte. Da wir mit seltenen Gaben gesegnet sind, sollen wir unserem Neffen helfen, den Mord an seiner Schwester zu lösen, deswegen er beschuldigt wird. Schon bald haben wir eine Spur, die in die Zeit führt, als die Schwester noch lebte.Es ist eine besondere Zeit, die nämlich srillstehen sollte. Nur ich allein sollte mich in dieser Zeit befinden. Aber anscheinend kann das noch jemand. Dieser bedroht mich auch.Zumindest kann ich einige Beweise retten. Es ist ein spannend gemachtes Spiel. So erschien mir jedenfalls die Probezeit.Die WBS sind alle interaktiv. Die Rätsel waren in der Probezeit zu lösen.Da es eine SE ist, können wir wieder sammeln, diesmal Figuren, die zur Familie gehören. Dazu gibt es Informationen. Auch verwunschene Objekte sind zu finden. Da ich die anderen Teile dieser Serie habe, und sie mir gefallen, werde ich mir auch diesen zulegen. Ich empfehle das Spiel.
Verffentlichungsdatum: 2014-08-07
Rated 5 von 5 von aus Hat mir sehr gut gefallen... :) … obwohl ich ja mittlerweile etwas den Überblick verloren habe, was die diversen Familienbeziehungen angeht! Dies ist schon der 6te Teil der Grim Tales Serie und in jedem Teil müssen wir eine unserer Schwestern, Neffen oder Nichten retten… Das ist hier natürlich nicht anders! Grafisch sehr schön gezeichnet und lebendig in Szene gesetzt - hier zeigt Elephant Games noch mal was sie können! Auch gut gemacht, wie wir durch bloße Berührung eines Beweismittels in der Zeit zurück reisen können um dort nach weiteren Hinweisen zu suchen. Und dies ist wohl auch eines der letzten EG Spiele, in der die Figuren noch ihre Lippen zum Gesprochenen bewegen dürfen. - Die vorangegangenen Spiele der Reihe sind übrigens zum Verständnis von diesem kein Muss, aber sehr zu empfehlen! ;) Fakten: 6 Kapitel plus Bonus-Kapitel, 3 Schwierigkeitsgrade (änderbar während des Spiels), eine Transport-Karte zeigt - nicht immer ganz zuverlässig - aktive Bereiche, der Tipp zeigt die Richtung, die wir einschlagen sollten oder öffnet ein Portal zur schnellen Durchreise (kein Tipp im 3. Modus), ein Journal hält alles Wichtige fest und ist nur über die Karte zu erreichen, das Inventar lässt sich feststellen und das Lösungsbuch folgt nicht unserem Fortschritt. Die Wimmelbilder sind - wie bei Elephant Games üblich - alle nach Wortliste mit ein paar kleinen Interaktionen, aber sehr schön und übersichtlich arrangiert und alle auch nur 1-Mal gespielt. Gezählt habe ich 10 (plus 3 im Bonus-Kapitel). Minispiele habe ich 18 gezählt (plus 2 im Bonus-Kapitel). Vom Schwierigkeitsgrad her würde ich sie überwiegend als leicht bis mittelschwer und selten schwer einstufen. Es gibt Mosaik-Puzzles, Domino mit Tierbildern, ein Schachbrett mit 12 Springern so besetzen, dass alle Felder leuchten, Linien entwirren, ein neuartiges und kniffeliges Planeten richtig anordnen, Kabel richtig verbinden usw. Das Hauptspiel fand für mich im ersten Modus nach knapp 4,5 Stunden ein zufriedenstellendes Ende - das Bonus-Kapitel ist zwar eine weiterführende, aber zusätzliche Geschichte. Als Extras gibt es noch 13 versteckte Mini-Statuen von Familienangehörigen, durch die wir Hintergrund-Infos erfahren können, 35 veränderliche Objekte, Auszeichnungen, Hintergrundbilder, Konzept-Kunst, Musik und Bildschirmschoner. Mir hat es sehr gut gefallen! Grim Tales: Die Vergeltung ist eine gut gemachte Fortsetzung einer schönen Reihe… Warum sich Elephant Games allerdings so hartnäckig weigert auch mal andere Wimmelbilder als nach Wortlisten einzubauen, ist mir ein Rätsel… Wie immer gilt: Erst zur Probe spielen und dann entscheiden!! :)
Verffentlichungsdatum: 2014-08-06
Rated 4 von 5 von aus Top Spiel, aber... Ich habe bis jetzt alle Spiele der Grim Tales Reihe gespielt und bin wirklich sehr zufrieden. Teil 6 spiele ich nun zum zweiten Mal und tatsächlich hat sich ein Fehler eingeschlichen und ich muss das Spiel nun von vorne anfangen, weil ich nicht mehr weiter komme. An einem verschlossenen Tor hing die Axt, welche ich hätte mitnehmen müssen. Allerdings habe ich das Tor zuerst geöffnet und kam im Nachhinein nicht mehr an der Axt ran. Beim ersten Mal lief das Spiel ohne Probleme, daher ist es definitiv zu empfehlen:)
Verffentlichungsdatum: 2014-10-12
Rated 4 von 5 von aus Schönes Spiel mit nicht zu vielen Wimmelbildern Nach der Probezeit beurteilt, die theoretisch 90 Minuten beträgt, allerdings spätestens nach einer bestimmten Szene endet. Dieses Spiel hat mich gleich in der Anfangszene positiv eingenommen. Wir sehen einen kleinen, niedlichen Hund, und ich dachte nur: Bitte nicht schon wieder ein scheußlich-süßer kleiner Begleiter... Als hätten sie es gehört, machten direkt zwei wütende Dobermänner dem Hündchen und der Nichte unserer Figur den Garaus. Vielleicht ein ironischer Seitenhieb auf die Invasion der Begleitertierchen in allzuvielen WBS? Egal, ich war erleichtert. "Die Vergeltung" gefällt mir viel besser als "Bloody Mary" aus derselben Reihe, das ich direkt davor angetestet und wieder weggelegt habe. Es gibt wohl genausoviele Benutze-A-in-B-Aktionen, jedoch mit zwei wichtigen Unterschieden: Sie stören den Spielverlauf nicht. Wir sind hier nicht in Zeitnot, sondern bewegen uns im Gegenteil in Standbildern aus der Vergangenheit, in denen die Zeit stillsteht. Und: Sie passen besser in die Umgebung. In einem Kinderzimmer kann es ruhig kleine Schachteln mit verspielten Schlössern geben. Die Pop-Up-Fenster und Minigame-Beschreibungen enthalten teilweise Schreib- oder Übersetzungsfehler und sind nicht immer ganz gelungen. (Was soll z. B. das mit der "8" beim Tier-Domino?) Die Zahl der Wimmelbilder hält sich in Grenzen, wofür ich persönlich dankbar bin. Die Graphik ist kristallklar, wenn auch etwas arg stereotyp blau-lila, die Musik stört mich zumindest nicht, und das Voice Acting ist sogar richtig gut. Da es mich nicht für 5 Sterne fasziniert, werde ich mir allerdings nur die Standardedition zulegen.
Verffentlichungsdatum: 2014-08-08
Rated 3 von 5 von aus Keine Portalreisen... ... sondern Zeitreisen unternehmen wir hier in diesem 6. Teil der „Grim Tales“ Reihe. Denn unser Neffe James ist angeklagt, seine Schwester Elizabeth umgebracht zu haben. Und wir haben die Gabe durch Berührung eines Gegenstands mehr über ihn zu erfahren. So gelangen wir vom Gerichtssaal aus in die „Geschichten“ der Beweisgegenstände – also in die Vergangenheit. Dort, wo die Zeit nun stillsteht, suchen wir nach Hinweisen, um die Unschuld von James zu unterlegen. Doch merken wir bald, dass wir nicht allein sind und müssen uns nun auch um unsere Sicherheit sorgen.... Das Spiel ist sehr interessant – die „Zeitsprünge“ in die Vergangenheit eine tolle Idee. Ich hatte nur Probleme, die familiäre Vernetzung zu verstehen. Doch in der SE sind 13 Figuren der Familienmitglieder zu sammeln, die zu jeder Person Infos liefern – hat man mehrere gefunden, kann man sich in den Extras ein paar Zeilen zu ihrer Verbindung untereinander durchlesen. Das bringt ein wenig Licht in die Hintergründe der ganzen Story. Neben den Figuren sind auch 35 Chamäleonobjekte in den Szenen versteckt – die nicht allzu leicht zu finden sind. Vor allem da es auch sonst sehr viel zu erledigen gibt – und man daher diese Objekte leicht vergessen kann (da die „Vergangenheiten“ nach Abschluss nicht mehr betretbar sind, kann man sie auch nicht mehr nachträglich einsammeln). Zur Hilfe sind wir in Besitz einer Karte mit (nicht ganz zuverlässiger) Aufgabenanzeige und Springfunktion und eines Tagebuchs, in dem alles Wichtige aufnotiert wird. Besser als die Karte ist der Tipp – der ebenfalls ein Fenster zur Reise zum nächsten Aufgabenort öffnet. Unterwegs treffen wir auch auf einige WB – alle nach Liste mit kleinen Interaktionen. Sie sind recht übersichtlich und die Suchobjekte passend groß, doch halt nicht sehr einfallsreich. Das Gleiche gilt für die MG, von denen wir einige mehr als WB zu lösen haben: Bis auf ein oder zwei sind alle mit ein paar Klicks erledigt, die „Ausnahmen“ sind ebenfalls nicht schwer, sondern dauern einfach länger. Die SE bietet – neben den üblichen Boni wie Hintergrundbilder etc. – nur noch die Auszeichnungen: insgesamt 18 Stück können wir uns „erarbeiten“; das ist zwar vom Prinzip her super, doch sind die WB und MG derart einfach zu lösen, das hier die Auszeichnungen auch nicht dazu beitragen das Spiel etwas herausfordernder zu machen. Also alles in allem ein inhaltlich gutes Spiel mit geringer Schwierigkeit und keinen besonderen Extras – dafür von mir 3 Sterne. Doch wie immer die Empfehlung: selber testen und ebenso selber beurteilen.
Verffentlichungsdatum: 2015-02-19
Rated 3 von 5 von aus Welch eine Tragödie . . . . . . da steht doch Elisabeth, mit ihrem kleinen Wuschelhund auf dem Arm, am Rand einer Klippe und starrt (oder träumt) auf die See hinaus. Nun werden wilde, fletschende Dobermänner eingeblendet und „Gott sei Dank“ sieht man den Rest nicht. Jedenfalls wird James, der Bruder von Elisabeth, verdächtigt diese umgebracht zu haben. In seiner Not ruft er uns an und bittet um Hilfe. Als Detectivin sollen wir nun seine Unschuld beweisen . . . Jetzt gibt es viel zu untersuchen, zu lesen und „Gerichtssaal-Konversationen“ hinter uns zu bringen. Immer wieder erhalten wir Zwischensequenzen was passiert ist – und das ist wichtig, da die Story eh schon völlig verrückt und irritierend ist. Für die WB-Freunde gibt es leider nicht sehr viele, dafür etwas mehr Rätsel die recht gut zu lösen sind, Inventargegenstände können teilweise miteinander kombiniert werden und anstatt der Karte ist der Tipp-Geber der bessere „Beamer“. Neben etlichen Auszeichnungen gibt es noch veränderbare Objekte und 13 Figuren sind zu finden die dann separat ausgestellt werden und zu denen man sich dann ein Filmchen ansehen kann. An der Grafik gibt es absolut nichts auszusetzen, diese ist wie gewohnt klasse. Aber: Meines Erachtens ist dies der langweiligste Teil dieser Reihe. Die Geschichte zieht sich in die Länge wie Kaugummi und es will absolut keine Spannung aufkommen – man spielt eigentlich nur so vor sich hin. Weil ich doch so einiges nicht richtig nachvollziehen konnte und mir doch alles etwas zu verworren war kann ich nicht sagen „es hat mir gefallen“ jedoch für ein Notspiel ist es völlig „ok“.
Verffentlichungsdatum: 2014-08-06
  • y_2019, m_1, d_21, h_15
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.9
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_8
  • loc_de_DE, sid_21519, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Grim Tales: Die Vergeltung Sammleredition

Dein Neffe ist der Hauptverdächtige im Mord an seiner Schwester! Beweise seine Unschuld und finde den wahren Täter.

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.