Grim Tales: Das Vermächtnis
Exklusiv

Grim Tales: Das Vermächtnis

PC

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

Gratis Demoversion

(231.72 MB)

Indem ich „Jetzt Spielen“ auswähle, akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe. Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Du wurdest zur Taufe Deines Neffen eingeladen und findest in „Grim Tales: Das Vermächtnis“ den Landsitz verlassen vor! Was ist nur geschehen?

Nachdem Deine Schwester die Liebe ihres Lebens geheiratet hat, schien das Happy End zum Greifen nah. Doch nun ist alles anders. Durch das einst prächtige Anwesen dringen nun schaurige Geräusche hungriger Biester und Deine Schwester ist verschwunden! Was geht hier vor sich? Finde es heraus und setze dafür Deine Wimmelbildfähigkeiten ein, um in diesem spannenden Spiel Deine Schwester und ihre Familie zu retten!

  • Durchstöbere ein verlassenes Anwesen
  • Hüte Dich vor gefährlichen Bestien
  • Rette Deine Schwester und ihre Familie!

Als Neukunde erhältst Du das erste Spiel für nur 2,99 €!*

-70% RABATT!

Benutze Gutscheincode NEU299

* Keine Sammlereditionen oder Free2Play-Spiele.

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/8
  • CPU: 2.5 GHz
  • RAM: 1024 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 749 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Grim Tales: Das Vermächtnis

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

Gratis Demoversion

(231.72 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Kundenbewertungen
Grim Tales: Das Vermächtnis wurde bewertet mit 4.8 von 5 von 47.
Rated 4 von 5 von aus Auf Wolfspfoten statt auf Freiersfüßen! Dieses zweite Spiel aus der Grim-Tales-Reihe übertrifft das erste, "Die Braut", bei weitem. Vorab: Die Verwandtschaftsverhältnisse der Familie Gray bleiben verwirrend. Immer noch heißt Luisas Mann "Gray", und Schloss Gray ist hier das Haus _seiner_Familie, obwohl er es ist, der in die Familie Gray eingeheiratet hat. Ich vermute, dass die Story-Designer rsprünglich planten, Luisa in die fluchbeladene Familie Gray einheiraten zu lassen, und dass dieser Plan später geändert wurde. Denn bereits in "Die Braut" sind Anna und Luisa Original-Grays, deren Familie auf dem Stammsitz lebte. Den Namen des Ehemanns hat man wohl zu ändern vergessen. Ebenfalls merkwürdig: "Die Braut" spielte offenbar zu einer früheren Zeit. Zumindest bewegte man sich in Kutschen durch die Gegend. Jetzt fahren wir Auto. Nun ja. STORY Wir spielen wieder Anna Gray, die ein weiteres Mal auszieht, um sich um ihre Schwester Luisa zu kümmern. Nach einem völlig unnötigen Autounfall, der nichts für die Geschichte tut, erreichen wir Schloss Gray, wo wir zur Taufe unseres kleinen Neffen eingeladen sind. Bei unserer Ankunft ist das Schloss jedoch verlassen, keine Spur von den Bewohnen. Nur einige wilde Wölfe streunen umher... Tja, auch Luisas Mann hat einen Familienfluch mit in die Ehe gebracht. Unsere Aufgabe ist es, diesen Fluch zu lösen. Erneut bietet uns eine unheimliche Figur ihre Hilfe an. Diesmal ist es der Geist von "Gray"s Großvater, Lord Caine Gray. Wieder tauchen wir in Luisas Erinnerungen ein und verändern in diesen Rückblenden die Vergangenheit. So entstehen mehrere Kapitel, in denen wir Luisa, das Baby und den Ehemann retten können - wenn wir die Herausforderungen bestehen. Etwas unüblich für Zeitreisegeschichten: Auch wenn wir die Vergangenheit ändern, erinnern sich die Beteiligten später an die ursprünglichen Ereignisse, so als wären _beide_ Varianten der Vergangenheit passiert. Dennoch ist das Ganze im Großen und Ganzen gut gemacht. Einen ausgestalteten Schluss gibt's diesmal auch! GRAPHIK UND SOUNDS Die Szenerien sind ein Fest! Schöne, eher gedeckte Farben mit herrlicher Beleuchtung! Die Musik fand ich nicht so ganz aus einem Guss, aber zum größten Teil untermalt sie die Stimmung gut. Die Sound-Effekte sind unaufdringlich, sparsam und sehr atmosphärisch. Nicht gefallen haben mir die Sprecherstimmen. Luisa klingt wie ein quakiger Teenager und Lord Caine Gray harmlos, nett und überhaupt nicht alt. Eher wie der nette Student, der immer neben einem im Bus sitzt und freundlich smalltalkt. Herrje, Deutschland hat exzellente Synchronsprecher. Gönnt denen doch einen kleinen Job! WIMMELBILDER Wieder gibt es in jeder Szene ein Wimmelbild, manchmal sogar zwei. Für meinen Geschmack sind es zu viele, aber es ist nun mal in erster Linie ein WB-Spiel. Leider sind auch hier fast alle Bilder Müllhaufen, und die Gegenstände öfters sehr dunkel/klein. Wir suchen nach reinen Wortlisten, ohne Interaktion. MINIGAMES Viele, und teils ordentlich knackig - unter anderem ein paar teuflische Sokoban-Puzzles. Puh! Ein Puzzle (das mit den drehbaren Ringen) musste so fein justiert werden, dass ich es nicht hingekriegt habe. Aber dafür gibt's ja zur Not den Lösen-Knopp. DIE ADVENTURE-AUFGABEN sind teilweise einfallsreicher als im ersten Teil. Dennoch sind es hauptsächlich die üblichen "Setze Form in passende Mulde ein"-Dinger. Dazwischen gibt's aber auch ein paar echte Highlights. Ein wenig ärgerlich ist auch hier, dass Gegenstände sich nach Gebrauch in Luft auflösen. Kaum das Feuerstein-Set "verloren", schon brauchen wir Streichhölzer... Aber das ist leider eine allgegenwärtige Krankheit in dieser Art Spiel. Ebenso die Tatsache, dass wir immer wieder Gegenstände haben oder vor uns sehen, die für eine Aufgabe perfekt geeignet wären - aber sie nicht benutzen dürfen, weil es so nicht vorgesehen ist. Und sorry, Entwickler: Mich haut es jedes Mal aus der Immersion, wenn ich furchtlos genug bin, gegen wilde Werwölfe anzutreten, aber kein Spinnennetz und kein bisschen Matsch und Dreck mit den Händen anfassen kann, sondern dafür immer Handschuhe oder einen Staubpuschel brauche. Musste ich mal loswerden, auch wenn ich nicht glaube, dass es jemanden interessiert. Es wurde ja schon oft genug gesagt. Eine Stelle, an der ich hing: Um an eine bestimmte Plakette an einem bestimmten Bild heranzukommen, muss man erst aus dem Bild herauszoomen und dann die Plakette von weitem anwählen. In der Bild-Ansicht sieht man die Plakette zwar deutlich, kann aber nicht dran. LOKALISATION Viele Grammatik- und Schreibfehler in der Übersetzung. Es wäre schön, wenn man da mal Leute ranlassen würde, die die deutsche Sprache halbwegs sicher beherrschen. HILFSMITTEL Auch die Standardedition hat nun eine Karte, die teleportiert und ungelöste Aufgaben anzeigt, nicht nur durch ein Symbol, sondern mit Text. Sehr gut gemacht - hier lohnt sich ein Blick, bevor man einen Tipp einsetzt und sich zu viel verraten lässt. LÄNGE Das Spiel hat eine ganz ausgezeichnete Länge! FAZIT 4 sehr gute Sterne für diese Standardedition, die weit mehr Spielspaß bietet als so manche Sammleredition. Viel Spaß bei einem langen Streifzug durchs Schloss!
Verffentlichungsdatum: 2016-05-20
Rated 4 von 5 von aus Schöne Geschichte, Minispiele zu kompliziert Also eigentlich habe ich schon so einige Wimmelspiele gespielt, und tue mich da auch nicht so schwer, aber hier musste ich die meisten Minispiele entnervt aufgeben, weil es mir unmöglich schien sie zu lösen. Die Geschichte lehnt natürlich an den Vorgänger an und ist an sich auch interessant, aber auch ziemlich schnell durchschaubar (also jedenfalls von mir) Die Tatsache anhand von Bildern in die Vergangenheit zu reisen, finde ich jedoch auch nach wie vor eine sehr gute Idee und darum dennoch 4 Sterne.
Verffentlichungsdatum: 2014-09-08
Rated 4 von 5 von aus Sehr gut gemacht Das Spiel hat mir sehr gut gefallen, einziges Manko sind die teilweise doch arg konstruierten Rätsel. Man weiss zwar immer, was man machen muss, aber teilweise ist es etwas albern. Ohne groß zu spoilern: Beispielsweise weigert sich der Protagonist irgendwo, einen kleinen Haufen Gras oder Heu mit den Händen zu beseitigen, weil man sich daran schneiden könnte - später im Spiel geht das dann plötzlich auch ohne Werkzeug. Oder man kann einen US-Briefkasten nur öffnen, wenn man die rote Fahne anbringt, obwohl das in der Realität eigentlich nur anzeigt, dass Post im Briefkasten ist. Man sieht zudem deutlich den eigentlichen öffnungsmechnismus (Haken an der Klappe). Weil es doch zu oft sehr konstruiert wirkte, gibt es leider einen Punkt Abzug. Ansonsten ist es wirklich sehr gut umgesetzt und ich kann es empfehlen. Spielzeit ist relativ lang und es sind auch einige Rätsel dabei, die man nicht mal eben in wenigen Minuten lösen kann.
Verffentlichungsdatum: 2012-06-07
Rated 4 von 5 von aus Tolles Spiel - besonders lange zu spielen Superschönes Spiel mit vielen verschiedenen Leveln und Orten. Ich dachte schon, es hört nie mehr auf ;-) Das einzige, was ich nicht so toll fand, waren die Minispiele. Ich fand die meisten ziemlich schwierig und habe oft übersprungen. Alles in allem aber ein superschönes Spiel mit Suchtfaktor.
Verffentlichungsdatum: 2012-05-04
Rated 4 von 5 von aus Tolles Spiel, aber besser als SE Gegen Handlung, Schwierigkeitsgrad und Ausführung kann man nicht viel sagen. Den Sound kann ich nicht beurteilen, da ich immer off spiele. Allerdings würde ich die Single Edition empfehlen, da das Spiel in sich abgeschlossen ist und das Bonusspiel diesmal eher eine krampfhafte Erweiterung ist. Es hat mit der eigentlichen Spielhandlung nur sehr entfernt zu tun. Alles in allem aber gut.
Verffentlichungsdatum: 2012-05-06
Rated 3 von 5 von aus Wäre sehr gut, wenn... Mir gefällt das Spiel eigentlich ganz gut, auch wenn es bessere gibt (vor allem die neueren der Serie). Tolle Grafik, gute Minispiele. Die WB sind ok, manche Objekte kann ich aber beim besten Willen nicht sehen, weil sie entweder so klein sind oder sich im Dunkeln verstecken. Der Spielverlauf ist abwechslungsreich, die Schauplätze machen Sinn und man kommt auch ohne Karte zurecht. Allerdings habe ich entnervt aufgegeben, da nach über 3 Std. Spielzeit ein Fehler mir unmöglich macht weiterzuspielen. Obwohl ich in der Heilerhütte alle Zutaten in den Topf geworfen habe, um die Medizin herzustellen, habe ich keine Medizin! Die Farbe des Topfinhalts hat sich geändert, die Zutaten sind aus meiner Inventarliste verschwunden, aber: nichts zu machen, das Gebräu hält sich versteckt. Da heisst es wohl, von Vorn anzufangen. So kurz vor Ende des Spiels ist das doch etwas nervend, deshalb habe ich u.A. beim Spassfaktor Punkte abgezogen. Ich hoffe, dass das nur bei mir der Fall ist, dennoch kann ich das Spiel so nicht wirklich weiterempfehlen, Sorry.
Verffentlichungsdatum: 2015-03-06
Rated 3 von 5 von aus Anstrengend Die Bilder finde ich nicht klar, bei den WB sind die Gegenstände manchmal schwer zu erkennen. Ansonsten fast so wie der erste Teil. Aber interessant.
Verffentlichungsdatum: 2012-04-24
  • y_2020, m_4, d_6, h_12
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_3.0.5
  • cp_3, bvpage2n
  • co_hasreviews, tv_0, tr_47
  • loc_de_DE, sid_13827, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Grim Tales: Das Vermächtnis

Du wurdest zur Taufe Deines Neffen eingeladen und findest den Landsitz verlassen vor! Was ist geschehen?

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.