The Dark Hills of Cherai: Das Königliche Zepter
Exklusiv

The Dark Hills of Cherai: Das Königliche Zepter

PC

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(313.00 MB)

Indem ich „Jetzt Spielen“ auswähle, akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe. Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Erforsche das Königreichreich Cherai in dem einzigartigen Wimmelbild- und Puzzlespiel „The Dark Hills of Cherai: Das Königliche Zepter“.

Ein böser Zauberer, der ins Königreich Cherai gekommen ist, kann nur mit einer besonderen Waffe aufgehalten werden. Diese mächtige Waffe wird hinter einer Tür aufbewahrt, die nur durch die Kombination von 12 Amuletten aufgeschlossen werden kann. Außerdem wird es durch einen Wächter bewacht ... Schlüpfe abwechselnd in die Rollen von Tara, Maya und Rahul und stürze Dich in ein Abenteuer auf der Suche nach dem uralten Artefakt. Kannst Du das Königliche Zepter finden, bevor es zu spät ist? Finde es heute heraus!

  • Spannende Geschichte
  • Einzigartige Spielweise
  • Spiele mit 3 Figuren

Als Neukunde erhältst Du das erste Spiel für nur 2,99 €!*

-70% RABATT!

Benutze Gutscheincode NEU299

* Keine Sammlereditionen oder Free2Play-Spiele.

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/8
  • CPU: 1.4 GHz
  • RAM: 768 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 338 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

The Dark Hills of Cherai: Das Königliche Zepter

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(313.00 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Kundenbewertungen
The Dark Hills of Cherai: Das Königliche Zepter wurde bewertet mit 3.6 von 5 von 11.
Rated 5 von 5 von aus Gutes Spiel aus Indien Am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Die drei Personen Tara, Maya und Rahul müssen sich im Laufe des Spiels Gegenstände zukommen lassen. Die Rätsel sind gut durchdacht und die Graphik sehrgut. Es kommt keine Langeweile auf und lässt sich flüssig spielen.
Verffentlichungsdatum: 2012-07-08
Rated 5 von 5 von aus Das beste Abenteuer-/Wimmelbildspiel aller Zeiten Das für mich Neue an dem Spiel ist, dass man 3 Charaktere parallel durch spannende Abenteuer navigieren muss. Außerdem können die 3 untereinander Inventargegenstände austauschen. Zumal die Anzahl der Inventargegenstände sehr groß ist, ist es mitunter sehr schwierig, der richten Person die benötigten Gegenstände zukommen zu lassen. Auch die Minispiele sind teilweise ganz schön knifflig. Jedenfalls ein mehrstündiger (9 Std. ohne Lösungshilfe) Spielespass der ersten Klasse.
Verffentlichungsdatum: 2012-06-20
Rated 5 von 5 von aus Indien lässt wieder grüßen . . . denn Teil 1 hat mir schon 2010 sehr gefallen. Man kann zwischen 2 Schwierigkeitsgraden wählen - wobei auch auch der Schwierige (den ich im Moment gewählt habe) gut zu meistern ist. Die Grafik ist klasse und das Tagebuch ist ebenfalls sehr aufschlussreich. Wimmelbild- sowie Aufgabenrätsel sind sehr gut gemacht und zum Teil auch gar nicht so einfach. Der Tipp-Geber in Form eines Pfaus steht aber jederzeit zur Verfügung. Er lässt seine Federn und zeigt das gesuchte Objekt bei den Wimmelbildern an und was ebenfalls super gemacht ist: Sollte man mit einem Gegenstand im Inventar nicht weiterkommen gibt man ihm dem Pfau und ein Bild erscheint wo dieser Gegenstand benötigt wird. Also an Hilfe mangelt es absolut nicht und der Pfau ist auch recht schnell wieder dabei sich zu "mausern". Die Hintergrundmusik passt richtig gut zum Spiel und ist in keinster Weise aufdringlich. Da ich die Probestunde jetzt fertig habe und die ersten Eindrücke gesammelt habe bin ich der Überzeigung, dass dies ein gutes Spiel werden wird.
Verffentlichungsdatum: 2012-06-16
Rated 5 von 5 von aus Super Spiel Das Probespielen hat mich überzeugt, das Spiel finde ich super. Werde es mir kaufen. Danke B.F. für dieses Spiel.
Verffentlichungsdatum: 2012-06-15
Rated 3 von 5 von aus Dreigeteilt auf der Suche nach dem königlichen Zepter ! ! ! Tara plagen immer wieder die gleichen Alpträume ,dunkle Gestalten ,Monster und Gewalt quälen sie ,bis sie weinend und schreiend erwacht.Cousine Maya und Cousin Rahul sind darüber sehr besorgt Eines Nachts erscheint der König von Cherai und erklärt Tara `s Träume seien Versionen .Vishwarood ein mächtiger Zauberer der dunklen Seite sucht nach dem königlichen Zepter ,dieses ist versteckt und die Kartenteile sind verstreut ,sollte er es dennoch als Erster finden ,dann ist die Welt verloren .Tara ,Maya und Rahul begeben sich auf die Suche ,aber getrennt ,denn der Zauberer darf nicht das Zepter in seine Hände bekommen . Die Grafik ist durchschnittlich ,viel zu dunkel und dann wieder quietschebunt ,nicht sehr augenfreundlich es wurde alles sehr klein gehalten .Die Szenarien entsprechen dem Mittelmaß und versuchen ein wenig indische Atmosphäre zu vermitteln . Spielerisch kann man zwischen zwei Modi wählen ,nicht mehr änderbar während des Spieles. Kein sehr einfaches Unterfangen ,denn man spielt an drei Fronten ,um Objekte untereinander auszutauschen gibt es einen Treffpunkt .Hilfestellung bietet eine interaktive Karte mit Hilfs -und Springfunktion ,ein umfangreiches Journal und die Tippfunktion.So kreativ wie die Idee mit den wechselnden Spielfiguren auch sein mag ,sie birgt eine große Gefahr der Verwirrung ,man verzettelt sich leicht ,wer nun was wo braucht ,zudem sind nicht alle Handlungen von Logik geprägt .Die Wimmelbilder mit normalen Wortsuchlisten besucht man mindestens 2 mal ,sie sind nicht nur unübersichtlich und arg chaotisch ,sondern eine wirkliche Zumutung .Die vielen leichten Minispiele kann man dagegen ohne Frust lösen .Am Ende gibt es noch eine überraschende Wendung. ,aber insgesamt fehlt die Spannung und es sind geduldige Spieler gefragt ,welche gern knobeln und kombinieren und ein gutes Gedächtnis besitzen . Gesamtlänge ca,5 -6 Stunden !
Verffentlichungsdatum: 2014-04-22
Rated 3 von 5 von aus nicht gelungen Es ist einfach nur langweilig. Die Grafik ist ohnehin nicht für Brillenträger gemacht, da alles ziemlich klein und unscharf ist. Nach 30 min Probezeit habe ich den Spaß an dem Spiel verloren.
Verffentlichungsdatum: 2014-03-05
Rated 3 von 5 von aus hielt nicht was es versprach Schade, schade hab die Probeversion gespielt und war überzeugt und kaufte es. Aber mit der Zeit wird es einfach ziemlich mühsam. Die 3 Charaktere können sich in einem Raum treffen und da muss man mit Hilfe der Plattform die Gegenstände austauschen. Das ist sehr aufwändig. Dann geht man aus dem Raum raus und ist nicht dort wo man vorher war. Also heisst es wieder dahin zurück gehen. Dann die Grafik ist zum Teil sehr schlecht. Man kann bei den WBs die Gegenstände nicht richtig erkennen. Viel zu verschwommen. Die Handlung ist ein bischen durcheinander. Also alles in allem ist dieses Spiel Geschmackssache. Ich würde es nicht empfehlen. Es ist einfach zu verwirrend.
Verffentlichungsdatum: 2012-10-20
Rated 3 von 5 von aus Nicht so gut wie Teil 1 Ich habe den ersten Teil auch gespielt und fand die Idee, mit drei Personen zu spielen toll, weshalb ich mir auch dieses Spiel heruntergeladen habe. Ich habe es nach der Stunde auch gekauft - und so oft geflucht, wie selten bei einem Spiel. Oft wußte man nicht, wer denn jetzt am besten dran war, dann bekam man vom Pfau und vom König einige Male nur den tollen Tipp, Gegenstände dem Pfauen zu geben, damit der einem sagt, wo man die verwenden kann. Leider waren das meist Orte, an die man noch nicht gelangen konnte. Dafür durfte man dann lange warten, bís der Pfau wieder einsatzbereit war. Teilweise hatte man mehr als zehn Teile, und dann nach jedem Gegenstand warten - da wurde einem viel Geduld abverlangt. Ständig rannte man zum Treffpunkt, um irgendwas auszutauschen, weil das, was die Eine fand, der Andere brauchte. Nur selten bekam jemand etwas, was man tatsächlich sofort brauchte, ansonsten schleppte man die Teile ewig mit sich rum. Fazit: Am Ende wird angekündigt, dass es einen weiteren Teil geben wird, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich den dann auch noch spielen werde.
Verffentlichungsdatum: 2012-07-11
Rated 3 von 5 von aus Nicht schlecht Tja was soll man sagen dazu.Etwas verwirrend mit den 3 Figurren zu spielen.Man braucht eine weile wie das Spiel mit den dreien funktioniert. Bild und Grafik nicht schlecht,nur etwas dunkel,ich habe erst mal die Probeversion gespielt,also nicht mein Fall um dieses Spiel zu kaufen.WB sind ok.Nicht sehr schwer,es ist sonst von der Aufmachung her gelungen.
Verffentlichungsdatum: 2012-06-17
Rated 3 von 5 von aus ganz nettes Spielchen? also mir gefällt die Grafik nicht so besonders gut. Finde sie gerwöhnungsbedürftig denn es sieht oft so aus als ob man Farbeimer ausgeschüttet hat. Also zuviel Farbe auf einem Haufen. In den Wimmelbildern finde ich die Grafik etwas besser. Da sind wenige bzw manche Objekte fast nicht zu erkennen und leider keine Interaktionen, na ja eben Standard. Um in den nächsten Bereich zu kommen oder die Tür zu öffnen braucht man da jedes mal die Statue, die Kokusnuss und Blümchenblätter? Das finde ich schon langweilig, und die Sachen findet man natürlich in den sehr vielen WB. Die gefundenen Objekte austauschen zwischen Tara, Maya und Rahul gefällt mir nicht. Ich bin vielleicht ein Einzelkämfer? Die Rätsel sind sehr, sehr leicht. Der Tippgeber ist wohl mal ganz nett mit dem Pfau und seinen Federn mit denen er dann auch anzeigt wie es weiter geht bzw wo was zu finden ist. Weiß man nicht mehr wohin und will die Karte nicht benutzen so kann man dem Pfau auch ein Objekt aus dem Inventar reichen und er Zeigt in einem Fensterchen den Bereich an wo man dieses verwenden soll. Mir sind es auch zu viele Gespräche und Film-Szenen die mir nicht gefallen. Aber ich empfehle es gerne, denn die Geschmäcker sind ja sehr verschieden.
Verffentlichungsdatum: 2012-06-16
  • y_2018, m_10, d_20, h_14
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.8
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_11
  • loc_de_DE, sid_14879, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

The Dark Hills of Cherai: Das Königliche Zepter

Ein böser Zauberer, der ins Königreich Cherai gekommen ist, kann nur mit einer besonderen Waffe aufgehalten werden. Kannst Du das Königliche Zepter finden?

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.