Mystery Trackers: Das Minenunglück von Iron Rock Sammleredition
Exklusiv

Mystery Trackers: Das Minenunglück von Iron Rock Sammleredition

PC

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

Gratis Demoversion

(458.85 MB)

Indem ich „Jetzt Spielen“ auswähle, akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe. Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

* Dieser Preis gilt nur für Mitglieder im Big Fish Game Club. Regulärer Preis für Nichtmitglieder 19,99 € EUR (inkl. MwSt.). Nach einem Monat geht die Gratis-Probemitgliedschaft in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft (5,99 € EUR (inkl. MwSt.) pro Monat) über, wenn sie nicht gekündigt wird. Bitte lies die vollständigen Big Fish Game Club Geschäftsbedingungen.

** Dies gilt nur, wenn Du schon Mitglied im Big Fish Game Club bist. Selbstverständlich kannst Du statt Spielegutschriften einzusetzen auch den reduzierten Preis für Mitglieder (s.o.) bezahlen.

Elephant Games präsentiert den neusten hochspannenden Fall für die Agenten der Mystery Trackers!

Vor fünf Jahren ist einer Deiner Kollegen bei seinen Ermittlungsarbeiten spurlos verschwunden. Jetzt haben die Mystery Trackers endlich eine Spur gefunden - die nach einem Minenunglück zerstörte Kleinstadt Iron Rock. Doch statt verfallener Ruinen findest Du zu Deiner Überraschung einen Ort vor, in dem ein Bürgermeister das Sagen hat, der sein Gesicht hinter einer Maske versteckt und die wenigen Bewohner von bedrohlichen Robotern bewachen lässt. Kannst Du den Einwohnern helfen, aus der unheimlichen Stadt zu fliehen und Deinen verschollenen Kollegen aufspüren? Setze all Dein Agentenwissen ein, um dieses packende Wimmelbildabenteuer zu lösen!

Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte!

Die Sammleredition beinhaltet:

  • Dein erster Fall als Trainee-Agent und Deine erfahrene Partnerin ist außer Gefecht gesetzt! Hast Du eine Chance gegen die Erzfeinde der Mystery Trackers?
  • Lass Dir von Deinem niedlichen vierbeinigen Partner helfen.
  • Exklusive Extras wie Sammelobjekte, Chamäleonobjekte, Wallpaper und mehr.
  • Spiele weitere Spiele der Reihe.

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows 7/Windows 8/Windows 10
  • CPU: 2.5 GHz
  • RAM: 1024 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 1879 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Mystery Trackers: Das Minenunglück von Iron Rock Sammleredition

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

Gratis Demoversion

(458.85 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

Kundenbewertungen
Mystery Trackers: Das Minenunglück von Iron Rock Sammleredition wurde bewertet mit 2.8 von 5 von 4.
Rated 5 von 5 von aus Was passiert im Bergbau-Städtchen Iron Rock . . . . . . jedenfalls ist die Einwohnerzahl von 152 auf 15 geschrumpft. Warum? Wir wissen, dass in dieser Hinsicht unser Kollege Agent Redford tätig war - doch er verschwand. Jetzt nach einigen Jahren gibt’s einen Hinweis und wir werden beauftragt sofort dorthin zu fliegen - zusammen mit Elf natürlich. Bruchlandung! Uns und Elf geht’s aber gut. Umgebung untersuchen - und Glück gehabt! Bruchlandung genau dort wo wir eigentlich hin müssen . . . zumindest nahe dran. Wir kommen im Städtchen Iron Rock an und uns umhüllt sofort eigenartiges - und auch zwischen Stadt und Himmel zieht sich ein wabenförmiges Muster dahin. Und fliegende „Metall-Roboter“ vereinfachen uns den Besuch nicht . . . Grafik genial, Aufgaben sehr herausfordernd, WBs klasse und die Rätsel absolut im Schwierigkeitsgrad ganz oben - toll durchdacht und knackig. Viel viel lesen und viel viel Konversation. Bleibt aber wie meistens bei Agenten- und Detekiv-Spielen nicht aus. Auch hier nicht - wir erfahren somit haufenweise zur Hintergrundgeschichte. Hat mir keinen Abbruch gemacht - alles absolut informativ. Ein typischer und genial gemachter Teil der Mystery-Trackers-Reihe bei dem man eigentlich detailliert nichts hinzufügen sollte sondern einfach anfangen sollte zu spielen. 12 Edelsteine oder nach denen benannte Objekte sind zu finden (separater Raum inkl. Infos), 22 Auszeichnungen, Geheimraum, Postkartenteile suchen um 3 Postkarten wieder zusammenzusetzen, nochmalige WBs und Rätsel, das Bonus und den üblichen Rest. Das Bonus ist eine Fortsetzung und spielt sechs Monate später: Agent Shade bekommt den Auftrag zusammen mit der fleissigen neuen Trainee-Agent Ginger, nach Iron Rock zurückzukehren. Dort vermutet man die „Dark Trackers“. Und so ist es dann auch. Agent Ginger wird noch bei ihrer ersten Mission gewarnt und schon wird Agent Shade durch „Licht-Wellen“ angegriffen und verletzt . . . ganz hervorragend gemachtes Bonus mit überraschendem Ausgang - allerdings das Ganze ohne Elf und farblich von Anfang bis Ende unheilvoll, düster und kalt und in grau-blau-Tönen gehalten.
Verffentlichungsdatum: 2019-07-04
Rated 3 von 5 von aus Als erfahrener Agent der Mystery Trackers… :) … werden wir in das Minenstädtchen Iron Rock geschickt. Dort geht Unheimliches vor sich: Erst verschwindet fast die Hälfte der Bewohner und die, die übrig geblieben sind verfügen plötzlich über übernatürliche Fähigkeiten durch genetische Mutationen. Mit einem Minenunglück, welches zahlreiche Opfer gefordert hatte und einem neuen Bürgermeister samt seiner Roboter-Armee fing alles an… FAKTEN: Wiedermal ein sehr kurzes Spiel des Entwicklers Elephant Games! Es endet aber abgeschlossen. Im Bonus-Kapitel wird die Geschichte zwar weitererzählt, aber dies ist zum Verständnis des Hauptspiels nicht notwendig! Der Tipp (die MT-Kröte mit Minenarbeiter-Outfit) öffnet bei Bedarf ein Portal, so dass man gut auf die Transport-Karte verzichten kann. Als Helfer ist natürlich wieder unser Hund Elf dabei. Bei den WIMMELBILDERN handelt es sich überwiegend um Wortsuchlisten mit kleinen Interaktionen. Dazu gibt es jeweils eine Suche nach einer bestimmten Anzahl von Ähnlichem, wir finden Bildausschnitte, Paare und Dinge nach Umrissen. Alle WB werden nur 1-Mal aufgesucht. Die meisten MINISPIELE sind einfach – einige im Fenstermodus. Es gibt ein paar Ausnahmen, die auch Mal etwas kniffeliger sind. Es werden Blöcke verschoben. Eine Kugel auf einer drehbaren Scheibe wird zum Ziel gebracht. Es wird ein Weg durch ein dunkles Labyrinth gefunden. Ein Muster wird spiegelverkehrt nachgezeichnet. Auf einem Ziffernblatt werden alle Zahlen über ein vor- und zurück-System aktiviert. Es gibt ein Mosaik-Rätsel, Seile werden entwirrt und noch einige mehr. EXTRAS: 12 Edelsteine (landen in einer Sammlung mit Beschreibung), 30 Teile von Postkarten in den Nahansichten (ergeben 3 zusätzliche Hintergrundbilder) und 27 Morphs – leider ist – wie immer bei Elephant-Games Spielen nichts nachträglich zu sammeln und es gibt auch keine Anzeigen am Inventar/ Karte. Dazu gibt es im Geheimraum noch wiederspielbare WB (14) und Minispiele (13), Auszeichnungen, Bilder, Musik und das Lösungsbuch. FAZIT: Ich war kurz davor nur 2 Sterne zu vergeben! Die Geschichte ist SEHR wirr, das Spiel recht kurz und die Grafik ist oft nicht so klar, wie man das von Elephant Games kennt – vieles was man suchen muss ist ziemlich klein – und es wurde auch hier und da geschlampt: So musste man z.B. den allseits bekannten Schirm benutzen, um eine Leiter herunter zu ziehen, aber der Tipp zeigte ca. 15 cm daneben an, da funktionierte das dann. Gut, die Aufgaben waren ganz Ok, aber da man keine Chance hat, nicht Gefundenes nachträglich einzusammeln, bzw. es keine Anzeige während des Spiels gibt, bleiben für mich nur 3 Sterne und den Tipp an euch bei Interesse auf die Standard-Version zu warten! :)
Verffentlichungsdatum: 2019-07-04
Rated 2 von 5 von aus Technik und Erzählkunst war schon mal besser Ich war enttäuscht, obwohl ich mir nach der Test-Stunde das Spiel optimistisch kaufte. Das Spiel lief bei mir langsam, so dass ich nur offline und mit abgeschaltetem Viren-Scanner spielen konnte (Arbeitsspeicher-schonend). Passiert bei mir nur, wenn die Grafik sehr aufwendig ist. Ist sie bei diesem Spiel jedoch nicht. Etliche Spiel-Bewegungen sind sehr langsam, z. B. in Wimmelbild-Szenen "Paare finden". Zweimal (siehe Bewerter Nr. 2) funktionierte die Anwendung von Objekten nicht, sondern erst nach Tipp-Nutzung. Fand ich etwas frustierend. Die Geschichte war für mich eher langweilig, teilweise unverständlich. Minispiele und Wimmelbilder sind recht einfach gehalten. Gefühlt war es mehr eine Objektsuche. Das Spiel war relativ kurz, das Bonuskapitel relativ lang. Generell fehlt mir ein wenig "frischer Wind" bei neuen Spielen.
Verffentlichungsdatum: 2019-07-15
Rated 1 von 5 von aus Schlampig gemacht Es gibt viele Fehler in diesem Spiel. Der nicht passende Regenschirm, den majageorg schon erwähnt hatte ( hätte ich vielleicht mal vorher lesen sollen. Da ich ohne Tips und Überspringen spiele kam ich ewig nicht drauf.) In dem Minispiel in dem man die Anzahl der Kachel finden sollte, konnte man einige Reihen gar nicht antippen. Die Musik einfallslos, die Geschichte nicht richtig nachvollziehbar. Ich habe nicht weiter gespielt, das kommt echt selten vor, meißtens halte ich durch. Ich empfehle das Spiel nicht!
Verffentlichungsdatum: 2019-09-08
  • y_2019, m_12, d_7, h_12
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_3.0.3
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_4
  • loc_de_DE, sid_29939, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Mystery Trackers: Das Minenunglück von Iron Rock Sammleredition

Kannst Du den mysteriösen Bürgermeister von Iron Rock und seine zerstörerischen Roboter stoppen?

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.