Dreadful Tales: Das Grauen Sammleredition
Exklusiv

Dreadful Tales: Das Grauen Sammleredition

PC

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(642.79 MB)

Indem ich „Jetzt Spielen“ auswähle, akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe. Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

* Dieser Preis gilt nur für Mitglieder im Big Fish Game Club. Regulärer Preis für Nichtmitglieder 19,99 € EUR (inkl. MwSt.). Nach einem Monat geht die Gratis-Probemitgliedschaft in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft (5,99 € EUR (inkl. MwSt.) pro Monat) über, wenn sie nicht gekündigt wird. Bitte lies die vollständigen Big Fish Game Club Geschäftsbedingungen.

** Dies gilt nur, wenn Du schon Mitglied im Big Fish Game Club bist. Selbstverständlich kannst Du statt Spielegutschriften einzusetzen auch den reduzierten Preis für Mitglieder (s.o.) bezahlen.

Achtung! Dreadful Tales: Das Grauen ist ein nervenaufreibender Psychothriller für Erwachsene.



Eipix Entertainment präsentiert mit Dreadful Tales eine neue, moderne Horror-Reihe, mit der die Entwickler von Myths of the World und Dead Reckoning neue Maßstäbe in diesem Genre setzen.

Noch sind die Spencers in Feierlaune, als sie ihr Immobilienschnäppchen auf dem Land zum ersten Mal begutachten, denn das renovierungsbedürftige Anwesen verspricht einen lukrativen Wiederverkauf, wenn sie es modernisiert haben. Doch bereits am ersten Abend stellen sie fest, dass es ein Fehler war, den Kauf ohne Besichtigung abgewickelt zu haben. Etwas lauert in der Dunkelheit, durchwühlt ihre Sachen und huscht kaum merklich an ihnen vorbei. Was sie anfangs noch halbherzig als Vision abtun, wird zum absoluten Grauen, als die mysteriöse Kreatur beginnt, Jagd auf sie zu machen. Können sie dem „Ding“, das sie über ein Labyrinth unheimlicher Geheimgänge kontrolliert, entkommen? Oder blüht ihnen das gleiche Schicksal, wie den geteerten Leichen im Keller? Finde es in diesem nervenaufreibenden Wimmelbildabenteuer heraus!

Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte!

Die Sammleredition beinhaltet:

  • Erste Ausgabe der brandneuen Reihe
  • Eine atemberaubende Story, die Dir kalte Schauer über den Rücken jagt
  • Decke im Bonuskapitel die dunkle Vergangenheit des Anwesens auf
  • Finde alle Andenken, Chamäleon- und Sammelobjekte
  • Exklusive Extras

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows 7/Windows 8/Windows 10
  • CPU: 2.0 GHz
  • RAM: 1024 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 670 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Dreadful Tales: Das Grauen Sammleredition

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(642.79 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

Kundenbewertungen
Dreadful Tales: Das Grauen Sammleredition wurde bewertet mit 4.0 von 5 von 8.
Rated 5 von 5 von aus Ganz genauso sehe ich es auch, Werner 195911!! Ich kann mich Deiner Bewertung vollinhaltlich anschließen. Es ist ein tolles Spiel, bei dem alles passt, vor allem die Grafik, die für dieses Spiel genau richtig ist. Mir hat es sehr gefallen, und ich hoffe sehr , dass solche und ähnliche Spiele öfter angeboten werden, weg von diesem ewigen Märchen - Einheitsbrei, denn kennt man eines, kennt man alle...
Verffentlichungsdatum: 2019-05-06
Rated 5 von 5 von aus Tolle Gruselgeschichte! Das Spiel (samt Bonuskapitel) hat mir ohne Einschränkung sehr gut gefallen und ich weiß ehrlich gesagt jetzt nicht, weshalb und wo ich punktemäßig irgendwas abziehen sollte. Wenn ich "nur" 4,5 statt 5 geben würde, dann vielleicht nur, weil es keine großes episches Abenteuer war, sondern eben "nur" eine (gute) Gruselgeschichte oder vielleicht, um noch Luft nach oben zu haben, falls Teil 2 noch besser wird. Sogar ein Logbuch war - was heute leider nicht mehr selbstverständlich ist - dabei, das vielleicht - um ganz perfekt zu sein - die Geschichte noch ausführlicher hätte mitschreiben können, aber letzteres war hier aus meiner Sicht auch nicht unbedingt nötig. Ich für meinen Teil runde hier von 4,5 auf 5 Punkte auf, weil mir 4 hier zu wenig wären. Die „Ungereimtheiten“, auf welche andere sich beziehen, gabs für mich nicht. Von wegen in so einem verwanzten verschlonzten Zimmer schläft man nicht und in so einer Küche isst man nicht... Wenn ihr wüsstet, wo ich schon geschlafen und gegessen habe! Man muss sich die Story und das Umfeld nochmals vor Augen halten: Die beiden saßen da meilenweit vom nächsten Nachbarn entfernt fest und ein Pizzadienst wäre da auch nicht hingefahren. Im Freien übernachten? Ja klar, dann hätten die beiden gleich der Katz gehört. Außerdem gehört das nun mal zu einem Spukhausgrusel dazu, dass das Haus von außen und innen so abgeranzt wie möglich aussieht: Dreckig, Ungeziefer, Leichen(teile), Geister, Monster, die ganze Palette. Der Mann konnte auch nicht ins Schlafzimmer, um die Frau zu beruhigen. Klar, denn der Schrank stand ja von innen (!!!) gegen die Tür, darum kam er ja nicht rein. Die Waschmaschine lief seit Jahren? Tatsächlich? Na und? Wenns ein manuelles Waschprogramm war oder die Abschalte defekt war und der Strom nicht abgestellt wurde, warum denn nicht? Immerhin hat auch das Panel der Maschine gefehlt, das man suchen musste, um die Maschine zu stoppen. Ebenso ist es denkbar, dass die Waschmaschine grad vor kurzem von einem Landstreicher oder sonstwem angeschaltet wurde, der durch ein offenes Loch ins Haus eingestiegen ist, und zwar der gleiche, der auch das Feuer angezündet hatte, das in dem Kamin natürlich nicht seit Jahren prasseln konnte. Irgendeine mögliche - aber letztlich aus meiner Sicht uninteressante - Erklärung gibt’s immer, bevor man vorschnell die „Kann nicht sein“-Karte ziehen muss. Das sind aber alles Dinge, über die ich mir während so einem Spiel keine Gedanken mache. Ich versetze mich lieber in die Situation der Protagonisten und überlege, wie ich hier lebend rauskomme. Da interessieren mich dann auch ein dreckiges Bett und eine schlonzige Küche nicht einmal am Rande. Und wenn wirklich doch was Unsinniges vorgekommen sein sollte: Mir ists nicht aufgefallen und vor allem wäre mir das sowas von egal, denn es ist ein SPIEL. Wenn ich hier danach ginge, ob alles erklärbar ist, und danach Punkte gebe, du meine Güte … Hexen, Zauberpulver, Portale, Kobolde, dann noch Flugzeugabstürze nach denen meine erste Sorge ist, wo ich den Schlüssel für die Tasche mit dem Detektivausweis finde statt den Notarzt zu rufen oder meine Wunden (die ich - oh Wunder - gar nicht habe) zu lecken… Mir ist viel wichtiger, dass die Story an sich ein rundes Ende findet. Und das war hier der Fall.
Verffentlichungsdatum: 2019-05-05
Rated 5 von 5 von aus Eines der besten Spiele das ich in letzter Zeit gespielt habe Verschiedene Rätsel haben überrascht. Das Spiel brachte mich zeitweise richtig zum Grübeln, obwohl ich solche Spiel schon länger und häufig game.
Verffentlichungsdatum: 2019-10-26
Rated 4 von 5 von aus Richtig schön gruselig... ... mit der genau richtigen Atmosphäre! Ich zitiere ungern andere Kommentatoren, hier muss ich: Werner195911 spricht mir aus der Seele. Wenn ich abends allein zuhause ein als gruselig proklamiertes Spiel spiele und bei jedem Knacken hinter mir zusammenzucke, war es ganz offensichtlich sein Geld wert. Okay, die MGs waren nicht wirklich kniffelig, dafür waren die WBs sehr schön und abwechslungsreich. Unlogisch fand ich eigentlich nichts - eher weniger als in vielen Spielen, wo man Dekostück nach Dekostück irgendwo einsetzen muss und sich fragen könnte, wer sie denn bloß alle versteckt hat und wozu - wenn man denn wollte. Nett war auch, dass man im Bonus fehlende Motten und Morphs suchen durfte (mir fehlten - leider! - nur 2 Motten). Für nicht ganz so Horrorfeste: Das Bonuskapitel legt nochmal einen drauf, es ist eher nichts für zarte Seelen. In meinem Fall bedeutet das, dass sich die Sammleredition gelohnt hat, auf die ich meistens verzichte. Mir hat es sehr gut gefallen, unter anderem, weil es hält, was es verspricht und die Probestunde einen guten Einblick gibt.
Verffentlichungsdatum: 2019-05-10
Rated 4 von 5 von aus Ein Kuriositäten-Händler… :) … schenkt uns einen angebrannten Haustürknauf und die ganze Hintergrundgeschichte dazu. Die Geschichte handelt von Mark und Martha Spencer und ereignete sich im Jahr 1981. Die beiden haben für einen Spottpreis ein abgelegenes Anwesen gekauft. Kaum dort eingetroffen, ereignen sich schaurige und unerklärliche Dinge. Mark ist zunächst noch ganz begeistert – hofft er doch, dass sich dadurch seine Schreibblockade als Autor von Gruselgeschichten löst. Aber es dauert nicht lange, da wollen beide nur noch überleben… FAKTEN: Die Länge des Spiels ist gut und die Geschichte endet zufriedenstellend und abgeschlossen. Im Bonus-Kapitel geht es um eine Vorgeschichte aus der Sicht einer Reporterin, die das angebliche Grusel-Haus untersucht. In den Einstellungen kann man die Benachrichtigungs-Pop-Ups deaktivieren. Die Transport-Karte habe ich nicht genutzt, weil der Tipp eine zuverlässige Portal-Funktion hat. Wir spielen abwechselnd aus der Sicht von Mark und Martha – das finde ich immer ganz interessant. Bei den meisten WIMMELBILDERN handelt es sich um Wortsuchlisten mit kleinen Interaktionen. Dazu gibt es Umriss-Suchen, wir setzen Abgebildetes passend ein und finden eine bestimmte Anzahl von Ähnlichem. Alle WB werden nur 1-Mal aufgesucht. Der Schwierigkeitsgrad bei den MINISPIELEN ist überwiegend einfach bis mittelschwer – selten kniffelig: Spielsteine werden der Vorlage entsprechend – aber spiegelverkehrt eingesetzt. Punkte auf einem Feld mit Symbolen verbinden, ohne dass die Verbindungen ein Symbol berühren. Es wird ein Weg durch ein dunkles Labyrinth gesucht. Kacheln werden vertauscht, bis die darauf liegenden Linien ein Muster ergeben. Eine Figur wird in einem Puppenhaus mit beweglichen Räumen zum Ziel gebracht. Blöcke werden verschoben, Kacheln auf Schienen in die richtige Aussparung gebracht und noch einige mehr. EXTRAS: 16 Morphs, 10 Kassetten und 34 Motten sind in den Szenen versteckt und können auch nachträglich noch eingesammelt werden. Es gibt Auszeichnungen, 14 WB und 20 Minispiele sind wiederspielbar, Bilder, Musik, den Eipix-Souvenirraum und das Lösungsbuch. FAZIT: Der Start einer neuen Serie aus der Eipix-Spieleschmiede ist äußerst vielversprechend! Schaurig „schön“ und mit der einen oder anderen Schrecksekunde gespickt. Die Schauplätze sind dem Thema entsprechend gruselig. Die Geschichte ist spannend bis zum Schluss! Dazu sehr unterhaltsame Aufgaben. Mir hat es außerordentlich gut gefallen und wer dem Gruseln nicht abgeneigt ist, der sollte schnell die Probestunde laden und im Dunkeln spielen… :)
Verffentlichungsdatum: 2019-05-02
Rated 4 von 5 von aus Düstere Geistergeschichte! Grafisch ist das Spiel eher grau, ungemütlich und die Schauplätze sind chaotisch und verfallen, ist daher nichts für Spieler, die es lieber hüpsch haben. Das passt natürlich zum Thema, keine Frage, muss man aber mögen. Hier taugt die Probestunde sehr gut, weil es auch so weitergeht. Sicher ist es kein „Kinderspiel“; es gibt auch ein paar Schockmomente, hab ich mich auch erschreckt. Gehen wir in medias res: Man kann sich auf eine gute Dauer des Hauptspiels freuen. Sehr kreativ sind die WBS gestaltet, fast alle bekannten Varianten sind vertreten, solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Viele Rätsel sind gut lösbar und auch verständlich erklärt. Die Story ist spannend, und die Dialoge auch nicht endlos lang. Das Inventar wird manchmal etwas zu voll, für meinen Geschmack. Man übersieht schnell, dass man einen Gegenstand, den man grad benötigt, schon im Gepäck hat. Der Tipp ist richtungsweisend und bei längeren Wegen mit Transportfunktion ausgestattet, so dass die Karte (die nebenbei nicht so toll ist), gar nicht gebraucht wird. Sammeln kann man Chamäleonobjekte und Kassetten (nicht an allen Schauplätzen) und Motten (in jeder Szene), alles teilweise gut versteckt. Sammelobjekte können auch nachträglich gesucht werden, was ja leider nicht bei allen Spielen möglich ist. Gedanklich 4,5 Sterne!!! Ich denke, das war alles. Viel Spaß beim Ausprobieren!
Verffentlichungsdatum: 2019-06-13
Rated 3 von 5 von aus Die Probestunde reicht bei mir nicht für ein ehrliches Kaufinteresse! Ich weiss, dass Beurteilungen nur nach der Probestunde nicht gern gesehen sind, aber in diesem Fall mach ich noch mal eine Ausnahme. Ich finde das Spiel nicht ganz so grottenschlecht wie Doro, aber für ein "vielversprechend" wie bei Maja reicht es mir auch nicht. Die Figuren sind nicht nur hölzern, sie scheinen einfach nur statisch in den einzelnen Szenen zu verharren: ich komme nach jeweils durchaus langwieriger Suche zurück zu Mark ins Esszimmer, und jedesmal ist er in der gleichen Position wie zuvor. Dorofee würde wahrscheinlich sagen, es sei nicht logisch; ich finde es einfach nur schlampig! Trotzdem gibt es für mich auch schon in der Probestunde erhebliche logische Brüche: mein Mann kommt nicht zu mir ins Schlafzimmer, beruhigt mich über mögliche Geisterwesen und findet es überhaupt nicht merkwürdig, dass auf einmal ein Schrank umgekippt und die Tür versperrt .....!!!! Was mich noch stört, ist der Untertitel "angelehnt an "alte Mythen". Das sind für mich Geschichten, die einen religiösen oder kulturellen / anthropologischen Hintergrund haben. Hier scheint man wirklich nur nicht ganz so alten Spukgeschichten nachzugehen (wie gesagt: ich beurteile nach Probestunde und lass mich gerne eines Besseren belehren). Ausserdem fehlr so ein bisschen der logische / sich selbst erklärende Handlungsfaden; ich musste doch relativ häufig den Tipp bemühen, um zu wissen wo und wie es weitergeht. Und noch etwas: das Handbuch hat kein Inhaltsverzeichnis; ich kann also nicht unmittelbar auf die Suchobjekte zugreifen ... und das ist wirklich archaisch!!! Ich werde es einfach nicht kaufen und empfehle jeder/jedem wirklich dringend die Probestunde!
Verffentlichungsdatum: 2019-05-02
Rated 2 von 5 von aus Neue Reihe – aber auf „uralt“ und altbacken gemacht und sehr merkwürdig . . . . . . hier werden die Spieler-“Geister“ wohl verschiedener Meinung sein und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn Geister gibt’s auch – aber die sind so was von lächerlich – m. E. ein merkwürdiges Spiel. Und auch der Titel dieser neuen Reihe „Dreadful Tales" stimmt von meiner Seite aus: „Schreckliche Geschichte“ . . . ja – überaus schrecklich und total unlogisch. Auf die Handlung mag ich erst gar nicht eingehen – der Einspieler und die ersten Szenen geben hier einen sehr guten Überblick ab – schon hier kann man sich einen Gesamteindruck machen. Merkwürdig in Story und Handlung sowie die abartig langweiligen Aufgaben, die Figurenführung ist pappfigurenhaft und die Grafik mehr oder weniger - zuminderst für die heutige Grafik-Zeit - unter aller Kanone. Altbacken, grobkörnig und viel zu schlampig „gezeichnet“. Darüberhinaus sind die Räumlichkeiten, in denen wir uns mehr oder weniger nur bewegen, eine einige Katastrophe und von Logik keine Spur. Wer bitteschön übernachtet in einem Zimmer in dem es vor Ungeziefer wimmelt! Wer zieht hier eigentlich ein ohne dass man aus- um- oder aufräumt? Unrat und Krempel auf den Treppen – aber wir müssen rauf und runter! Wer will in so einer Küche etwas essen??? Ich hab Hunger - ich schau mal in den Kühlschrank!!! Und seit wie viel Jahren läuft eigentlich schon die Waschmaschine??? Usw. usw. usw. – Ich bin in dieser Hinsicht ja schon großzügig und schaue über so einiges hinweg – aber dieses Teil zieht hier förmlich alle seine Register – unglaublich sowie unmöglich! Wir haben 16 Auszeichnungen, 20 Rätsel und 14 WBs, 16 Morphs und 34 Motten sowie 10 Kassetten sind zu finden, das Bonus und den Rest. Über das Bonus kann ich gar nix schreiben – da war mir die Zeit zu schade und es hat mich auch nicht mehr interessiert. In Punkto Grafik und Story sowie Aufgaben sehr enttäuschend und obwohl es auf der englischen Seite durchschnittlich 4 Sterne verzeichnet (teilweise (für mich) unglaubliche 5), kann ich hier nur 2 geben – es hat mir nicht gefallen.
Verffentlichungsdatum: 2019-05-02
  • y_2019, m_12, d_13, h_12
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_3.0.3
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_8
  • loc_de_DE, sid_29512, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Dreadful Tales: Das Grauen Sammleredition

Ein Immobilienschnäppchen wird für ein junges Ehepaar zum Grauen, als sie feststellen, dass sie nicht die einzigen Bewohner ihres neuen Hauses sind.

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.