Final Cut: Der Schein trügt
Exklusiv

Final Cut: Der Schein trügt

PC

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(717.51 MB)

Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Eipix Entertainment lädt Dich erneut voller Stolz ein, hinter die Kulissen eines weiteren Teils der Final Cut Serie zu schauen.

Dein Freund Bernard hat Dich dringlich um Hilfe gebeten ... Er hat schmutzige Geschäfte zwischen zwei Film-Studio-Rivalen entdeckt und vermutet, dass diese Feindschaft bald tötlich enden wird. Als Du ihm zur Hilfe eilst, findest Du heraus, wie Recht er doch hatte. Dein Freund ist tot! Folge den Beweisen, die er Dir hinterlassen hat, um seine Ermittlungen fortzuführen und seinen Tod zu rächen. Doch sei auf der Hut! Der Schein trügt öfter als man denkt, in diesem spannenden Wimmelbildabenteuer...

  • Ermittle die tödliche Rivalität der Film-Studios
  • Spiele neue WBS, 3-Gewinnt Spiele und Minispiele!
  • Kommst Du nicht weiter? Hier findest Du die Komplettlösung auf unserem Blog!
  • Kaufe die Sammleredition, um Zugriff auf den Bonusinhalt zu erhalten.

Als Neukunde erhältst Du das erste Spiel für nur 2,99 €!*

-70% RABATT!

Benutze Gutscheincode NEU299

* Keine Sammlereditionen oder Free2Play-Spiele.

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8/Windows 10
  • CPU: 2.0 GHz
  • RAM: 1024 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 734 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Final Cut: Der Schein trügt

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(717.51 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Kundenbewertungen
Final Cut: Der Schein trügt wurde bewertet mit 4.0 von 5 von 4.
Rated 5 von 5 von aus Art Deco Optik vom feinsten Die Locations sind im Art Deco Stil gehalten und wieder sehr kreativ und meist schön gestaltet. Die Grafik ist gut, größtenteils auf einem hohen Niveau. Netter Sound, die Story ist zerfahren und nicht durchsichtig, man begibt sich auf eine Schnitzeljagd ohne zu Wissen was man wirklich jagt; ohnehin kommen die meisten Storys in Hopa Games so abgehackt daher. In jedem Fall habe ich den Eindruck bei Eipix Spielen. Es fehlt ein Journal um die Geschehnisse festzuhalten, in diesem Spiel war eines notwendig. Die Wimmelbilder variieren von langweilig bis ok und wunderbar. Die MInigames sind teilweise recht anspruchsvoll; die Entwickler haben in dieses Spiel viele neue Minigames eingebaut die schön und gut gemacht waren. Auch gibt es wieder Superrätsel. Insgesamt ein gutes Spiel, welches durch gute Optik, Design, Wimmelbilder und MInigames überzeugt.
Verffentlichungsdatum: 2016-11-23
Rated 5 von 5 von aus Unterschiede zur Sammler-Edition... :) Eine ganz gute Länge hat diese Standard-Version, die außerdem zufriedenstellend endet! Das Bonus-Kapitel der Sammler-Edition ist eine zusätzliche Geschichte. Weitere Extras, die es NUR in der SE gibt: 41 Embleme können (auch nachträglich) gesammelt werden, Auszeichnungen, 17 wiederspielbare WB und 18 Minispiele, WB und Minispiele aus vorangegangenen Final Cut Spielen, der Eipix-Souvenirraum, Hintergrundbilder, Konzept-Kunst, Videos und das Lösungsbuch. Das hat mich jetzt nicht überrascht, dass es hier im 6ten Teil der Reihe mit der ominösen „Projektor-Kette“ weiter geht! Hatte ich in meiner letzten Final Cut - Bewertung ja schon vermutet, da das Ende nicht wirklich abgeschlossen war! Daher rate ich auch, dass man zur Einstimmung zumindest die Standard-Version des Vorgängers, „Final Cut: Verhängnisvoller Ruhm“ spielen sollte… Optisch wiedermal ein echter Hingucker! Vor Allem die Zwischensequenzen, die oft Comic-haft in mehreren Szenen in einem Bild gezeigt wurden, haben mir sehr gut gefallen! Die Geschichte ist spannend und hat ein paar überraschende Wendungen auf Lager… FAKTEN: 7 Kapitel, gespielt habe ich im benutzerdefinierten Modus (es gibt noch 3 andere). Der Tipp ist richtungsweisend oder öffnet bei Bedarf ein Portal. Die Transport-Karte zeigt zuverlässig aktive Bereiche. Schon bald sind wir im Besitz einer Projektor-Kette und können uns praktischerweise in andere Personen verwandeln. Dies geschieht mittels eines kleinen Minispielchens. Wir lösen allerhand sehr schöne und abwechslungsreiche WIMMELBILDER. Es gibt interaktive Wortsuchlisten, Gesuchtes wird Umschrieben, eine bestimmte Anzahl von Ähnlichem wird gefunden, Umriss- und Fragment-Suchen und dazu kombinieren wir noch je 2 Abbildungen, die dann den Suchbegriff ergeben. Oft sind in einem WB auch mehrere der Genannten vereint. Außerdem gibt es noch ein paar kleine WB im Fensterformat. Alle WB werden nur 1-Mal gespielt und anstelle eines WB kann auch ein 3-Gewinnt gewählt werden. Sehr positiv überrascht haben mich die MINISPIELE! Neben einfachen und mittelschweren, sind auch einige Kopfzerbrecher dabei. Und Eipix hat auch ein paar ganz neue Minispiel-Ideen eingebaut! Es gibt ein etwas anderes „Flipper“-Spiel. Kabel werden verbunden, wobei man nur 1 bestimmte Anzahl von Bewegungen hat, die an festen Punkten wieder aufgeladen werden können. Gleichfarbige Punkte werden verbunden, ohne dass sie sich kreuzen. Kacheln mit verschieden farbigen Kabeln drauf, werden so vertauscht, bis die Verbindungen passen. Es gibt diverse Rotationspuzzles und ein schönes „Super-Puzzle“ fehlt auch nicht! Nachdem die letzten Teile ein wenig schwächelten, ist dieser Teil hier nochmal sehr gelungen! Falls ihr euch nicht zum Kauf der Sammler-Edition entschließen konntet, dann müsst ihr spätestens jetzt zugreifen! :)
Verffentlichungsdatum: 2016-04-03
Rated 4 von 5 von aus Holpernder Spielefluß mit Fehlern, also keine volle Punktzahl! Wenn´s läuft, ist es spannend: für mich war´s der Anfang und das Ende vorwiegend. Beim Mittelteil schleppte ich mich so durch, mit ganz viel Benutzung der Tipfunktion, weil Vieles für mich unlogisch war: Gegenstände wurden seltsam zweckentfremdet bzw. unvermutet anders eingesetzt (was sonst ja bei sehr naheliegenden Teiletappen nicht im Geringsten funktionierte), was für die nächsten Schritte zu tun war, blieb mir oft unklar, einige Gegenstände in Wibis schlecht erkennbar, und die Erklärung der Minis mir zu dürftig, so daß mir einige Male nur die Überspringfunktion übrig blieb zum Weiterkommen. Dabei fand ich gut, daß die Lösungsschritte angezeigt wurden. Außerdem waren mir zu viele Schlampereien im Spiel: Textfehler, Übersetzungsfehler, die zu suchenden Gegenstände in Wibis oft falsch (z.B. statt der gesuchten Contrabässe, waren´s max. Celli), im Flaschen-Mini fehlte eine Notenzeile (das Spiel konnte trotzdem gespielt werden), im Punkte-Nachziehen für die Projektorkette waren m.W.n. zweimal die Vorlagen etwas anders, und in der zweiten Runde des Schachspiels mußte ich überspringen, da sich zwei Figuren überhaupt nicht bewegen ließen. Das Spiel ließ sich keineswegs - wie vermutet - rasant und flüssig händeln, sondern holperte so dahin, vieles mußte ich mehrfach anklicken, und die Unausgewogenheit zwischen "idiotensicher" und "völlig unlogisch" hielt mich unnötig lange auf. Zudem gibt es leider kein Tagebuch zum Nachlesen - der Textfluß ging mir oft zu rasch - und im Englischen (SprecherInnen) fehlt mir die Feinheit in der Sprache. Wegen der stockenden Art dauerte dieses Spiel wesentlich länger als die Vorgängerversion, jedoch blieb der Spaß dabei etwas auf der Strecke. Trotzdem fand ich es OK! Also in "Glühend-heiß mit Zacken und Gelb" (= Sternen) ausgedrückt irgendetwas zwischen 3 und 4 für mich. Nachtrag: Meine Empfehlung ist nicht gleichbedeutend mit "das Spiel soll gekauft" werden und "ich verlasse mich ohne mir ein eigenes Urteil zu bilden auf die Meinungen der BewerterInnen"! Es ist nur MEINE EINSCHÄTZUNG nach Beendigung des Spiels.
Verffentlichungsdatum: 2016-09-04
Rated 2 von 5 von aus Zuviel Technikfragen Das spiel mag ja für Leute sein, die Technik mögen. Ich kam damit überhaupt nicht klar. Mußte oft auf überspringen gehen. Tut mir leid.
Verffentlichungsdatum: 2016-06-13
  • y_2017, m_11, d_18, h_21
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.3
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_4
  • loc_de_DE, sid_24645, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Final Cut: Der Schein trügt

Die Rivalität zwischen zwei Film-Studios eskaliert zum Betrug und Mord!

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.