Puppet Show: Die Sammlung einer Erbarmungslosen Sammleredition
Exklusiv

Puppet Show: Die Sammlung einer Erbarmungslosen Sammleredition

PC

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(982.58 MB)

Indem ich „Jetzt Spielen“ auswähle, akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe. Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

* Dieser Preis gilt nur für Mitglieder im Big Fish Game Club. Regulärer Preis für Nichtmitglieder 19,99 € EUR (inkl. MwSt.). Nach einem Monat geht die Gratis-Probemitgliedschaft in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft (5,99 € EUR (inkl. MwSt.) pro Monat) über, wenn sie nicht gekündigt wird. Bitte lies die vollständigen Big Fish Game Club Geschäftsbedingungen.

** Dies gilt nur, wenn Du schon Mitglied im Big Fish Game Club bist. Selbstverständlich kannst Du statt Spielegutschriften einzusetzen auch den reduzierten Preis für Mitglieder (s.o.) bezahlen.

ERS Games präsentiert die neuste Ausgabe der packenden Puppet Show-Reihe!
Du wurdest beauftragt, das Verschwinden eines jungen Mannes zu erkunden. Was zunächst nach einem einfachen Auftrag klingt, erfährt eine dunkle Wende, als Du in eine rätselhafte Welt von Puppen gerätst. Kannst Du in dieser Welt, in der niemand zu sein scheint, was er vorgibt, das Geheimnis der mysteriösen Entführungen lüften? Finde es in diesem packenden Wimmelbildabenteuer heraus!

Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte!

Die Sammleredition beinhaltet:

  • Erfahre im Bonuskapitel, wie weit Du für Deine Liebe gehen würdest.
  • Finde versteckte Sammlerpuppen.
  • Schlage im ausführlichen Handbuch nach.
  • Verdiene eine Vielzahl von Auszeichnungen.
  • Genieße Hintergrundbilder, Soundtrack und erneut spielbare WBS und Minispiele.

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8/Windows 10
  • CPU: 1.4 GHz
  • RAM: 1024 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 1107 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Puppet Show: Die Sammlung einer Erbarmungslosen Sammleredition

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(982.58 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

Kundenbewertungen
Puppet Show: Die Sammlung einer Erbarmungslosen Sammleredition wurde bewertet mit 3.2 von 5 von 5.
Rated 4 von 5 von aus Versuch zur Puppen-Ehrenrettung Also, so schlimm finde das Spiel nun wirklich nicht! Wenn ich auch ein paar Kritikpunkte verstehen kann. Auf der einen Seite bin ich froh, dass Puppetshow wieder böse ist und die Phase der "lieben" Puppen vorbei ist. Aber Grausamkeit macht noch keine unheimliche Stimmung aus, da bin ich völlig bei den Kritikern. Der typische Puppetshow-Grusel entstand durch den Kontrast zwischen lieblichen Szenerien und untergrundigen bösen Machenschaften, verziert von Seltsamkeiten wie der unheimlichen Spinnenkindpuppe, die diesmal leider nicht dabei ist, abgesehen von einem Bild auf einer Münze. Und eine Inflation von Pestmaskenbanditen macht einen Pestmaskenbanditen auch nicht gruseliger. Da fällt dieses Spiel wirklich ab, wie schon andere zuvor, denn die lieblichen Szenerien und die böse trügerische Niedlichkeit gibt es nicht mehr. Besonders verrissen wurde auf der englischen BFG-Seite die Geschichte. Sie wäre konfus und hätte lauter "loser Enden". Das kann ich nicht nachvollziehen. Sie ist einfallslos und absehbar, schleppt sich dahin und der Schluss ist unsäglich schnulzig. Aber Hand und Fuß hat sie schon, auch wenn das Ende in _einer_ Hinsicht offen bleibt. Vielleicht gibt es ja eine Fortsetzung. Logiklücken gibt es allerdings auch zuhauf. Wieso fährt man mit dem Auto zwei Häuser weiter und wie setzt man es dann mit derartigem Anlauf vor einen Hydranten, dass es Totalschaden hat? Es kann bei dieser kurzen Strecke noch nicht mal auf 20 beschleunigt haben. Wieso wurde Marjorie direkt wieder freigelassen, nachdem sie gekidnappt wurde? Usw. Die Sprecher sind schlimm, stimmt, voran die plärrige Marjory. Die Musik ist aber nach wie vor toll, und wenn es auch dieselbe ist wie in früheren Spielen, ist sie immer noch um Längen besser als sonstige Wimmelbildmusik. Ich würde keine andere wollen. Die Graphik ist düsterer als früher, stimmt ebenfalls. Trotzdem ist sie schön, fein detailliert und malerisch wie gewohnt und passt zum Thema, und auch die Karte ist wie immer in der Serie sehr liebevoll gestaltet. Die meisten Wimmelbilder sind Müllhaufen, stimmt, war aber in der Reihe immer schon so. Außerdem sind es _schöne_ Müllhaufen, und einige spezielle sind ebenfalls wie immer dabei, die keine Müllhaufen sind, wie das bei den Bildern oben ganz rechts. WB werden zweimal gespielt, aber immer in zwei unterschiedlichen Modi, so dass es abwechslungsreich bleibt. Die Minigames sind zumeist nicht schwer, aber seit wann macht das ein Spiel schlecht? Ich selbst mag zwar lieber schwierige Puzzles, aber andere mögen leichte, um in der Geschichte nicht zu sehr "ausgebremst" zu werden. Das ist einfach Geschmackssache. Und richtig billig sind die MG nun auch wieder nicht. Das Spiel ist keineswegs kürzer als die durchschnittlichen WB-Spiele, wie einige drüben behaupten, und das Bonuskapitel schlägt nochmal gut über eine Stunde drauf. Auf der englischen Seite schrieb jemand, man könnte das Geschlecht wählen. Diese Option habe ich nicht vorgefunden. Der traurige Hase im Jagdschrank bekommt von mir einen Ehrenstern! Extras: * Bonuskapitel - erzählt die Vorgeschichte und lohnt sich definitiv. * Handbuch * Sammelobjekte: ein paar offen rumstehende Statuen. In diesem Punkt sind die Extras mager. * 12 (+5) Minigames und 13 (+6) Wimmelbilder zum Wiederspielen * die üblichen Zugaben. Ich fand's trotz Schwächen schön und empfehle das Spiel!
Verffentlichungsdatum: 2016-11-27
Rated 4 von 5 von aus Das Puppentheater geht in die 9te Runde… … und ist wieder sehr gut gelungen! Menschen werden in hölzerne Puppen verwandelt und wir als Detektiv müssen der Sache nachgehen. Die Warnung zu Beginn des Spiels finde ich etwas übertrieben, aber für Kinder und zartbesaitete Leute ist es tatsächlich nichts, denn die diversen Puppen, die im Spiel auftauchen sind NICHT schön! Grafisch ist es so, wie wir die Arbeiten vom Entwickler ERS kennen: Schön düster und detailreich gezeichnete Szenen und gut animierte Charaktere und hier auch wieder mit so einigen Steam-Punk Einflüssen... FAKTEN: Das Hauptspiel ist leider nicht besonders lang! Es endet aber abgeschlossen und das Bonus-Kapitel ist eine interessante Vorgeschichte zum Spiel, das ich übrigens 2-Mal gespielt habe, da es so aussieht, als gäbe es eine alternative Endung... Wählen können wir aus den üblichen 4 Schwierigkeitsgraden. Die Transport-Karte habe ich nicht genutzt, denn es gibt hier etwas Neues, was ERS-Spiele betrifft: Der Tipp zeigt nicht nur die einzuschlagende Richtung (wie bisher in allen ERS Spielen!), sondern kann auch transportieren, sollte der nächste Einsatzort NICHT in der nächsten Szene sein! Eine mechanische Katze ist unser Helfer um dunkle Bereiche auszuleuchten, um in enge Höhlen zu klettern und Stromschläge machen ihr auch nichts aus. Sehr praktisch ist auch ein Multifunktionsmesser, das während des gesamten Spiels in unserem Inventar bleibt! Richtig gut haben mir die 13 WIMMELBILDER (plus 6 im BK) gefallen! Hier ist auch neu, dass nicht ALLE WB 2-Mal gespielt werden (wie in anderen ERS-Spielen): Abgebildete Dinge werden passend in die Szene eingesetzt. Es gibt Wortsuchlisten – auch solche in denen die gesuchten Wörter in einer Geschichte hervorgehoben sind. Dazu noch Umriss-Suchen, Paare- und eine bestimmte Anzahl von Ähnlichem finden. Die 12 MINISPIELE (plus 5 im Bonus-Kapitel) sind auch sehr unterhaltsam! Vom Schwierigkeitsgrad einfach bis mittelschwer. Bei einigen Minispielen können wir aus „entspannt“ und „schwierig“ wählen – wobei hier der entspannte Modus voreingestellt ist… Gegnerische Steine werden durch „Berührung“ in eigene verwandelt – wobei der Gegner das mit unseren Steinen auch so machen kann. Kacheln werden durch Rotieren auf den richtigen Platz befördert. Eine Spinne wird auf einem Spielfeld mit Einsetzen von Schmetterlingen auf vorhandenen Blumen zum Ziel gelockt, wobei sie nur vertikal oder horizontal laufen darf. Außerdem gibt es noch diverse Rotations-Puzzles, Kacheln werden verschoben und Linien entwirrt… EXTRAS: 10 Statuetten von mitspielenden Figuren können eingesammelt und in unserer Sammlung angesehen werden. Es gibt Auszeichnungen, wiederspielbare WB und Minispiele, Hintergrundbilder, Konzept-Kunst, Bildschirmschoner, Musik, Videos und das Lösungsbuch. Auch wenn die Geschichte (wieder mal) nicht neu ist, wurde ich doch durch die diversen Aufgaben und die ideenreichen Schauplätze/ Figuren bestens unterhalten! Einen Abzug gibt es für die kurze Spielzeit und die mehr als mauen Extras dieser Sammler-Edition! – Daher würde ich euch auch eher zur Standard-Version raten… :)
Verffentlichungsdatum: 2016-11-26
Rated 3 von 5 von aus Schauriges Wimmelspiel Ich habe 1 Stunde nur probegespielt.Dass ein Spiel an irrem Inhalt ,weiteren unschönen Szenen zu bieten hat,hätte ich nie gedacht.Ich werde als Detektiv von einer Dame gebeten ihren Freund zu retten.Dann tauche ich in eine mechanische Welt ein.bekomme als Hilfe eine mechanische Katze,ich gehe in ein Krankenhaus.Und nun kommen die wirklich unschönen Szenen.Schade ERS hat sich diesmal an gewöhnungsbedürftigen Szenen selbst übertroffen.Das ist nicht mehr schaurig,das ist grauslich (meine Meinung) Die Grafik ist in Ordnung.Ich hätte das Spiel gerne in meine Puppet Show-Spiele aufgenommen ,Puppet Spiele waren nie für schwache Nerven,ich war vorgewarnt, ,leider nichts für mich,da dieses Spiel samt WBS und Rätsel interessant gewesen wäre,leider zu übertrieben war.Liebe Grüsse an DoroFee und majageorg ein Dankeschön für die Bewertung,Ich bin sehr enttäuscht von dem Spiel,ich empfehle die 1 Stunde Probespielen und dann entscheiden.
Verffentlichungsdatum: 2016-11-27
Rated 3 von 5 von aus ERS Games Studios proudly presents . . . . . . so wird es uns im Vorspann versprochen. Aber von „stolz präsentieren“ ist ERS wieder einmal – was die PuppetShow betrifft – meilenweit weg. Wo sind all die gruselig-schaurig-schönen Puppen geblieben die uns seit 2011 so wunderbar unterhalten haben? Schon im letzten Teil hatte der kleine irre Spinnenkopf nur einen kurzen Auftritt gehabt - diesmal hat man ihn völlig ausradiert. Ausradiert hat man diesmal auch die Story. Diese zieht sich wie Kaugummi durchs Spiel und ist absolut nur langweilig, wird aber erfreulicherweise durch sehr schön gemachte WBs und guten Rätsel unterbrochen. Diese sind jedoch auch nichts Neues und die Rätsel mehr oder weniger einfach/schwer – aber gut gemacht. An der Grafik hat man nicht so übel herumradiert. Diese ist nach wie vor sehr gut und auch die Schauplätze gut gelungen, detailreich und, damit man wenigstens dem Titel alle Ehre macht, „puppenlastig“ ausgeschmückt. Ansonsten spielen hier Vogelmasken-Männer die Hauptrolle. Zur Hauptrolle gehören auch Marjory, deren Vater, unser Verlobter James und natürlich wir als Detective. James wird von den Vogelmaskierten entführt und diese wollen Lösegeld. Marjory’s reicher Vater will nicht zahlen weil er James nicht mag. Also sollen wir helfen . . . Als Helfer bekommen wir Aktionen später eine mechanische Katze die wir erst mal zusammenbasteln müssen. Ich fand sie klasse gemacht. Mir haben ihre Bewegungen gefallen und die strenge Mimik. Sie ist jedoch nicht sehr arbeitswillig und hätte deshalb auch nicht gefehlt wenn sie erst gar nicht da gewesen wäre. Viele Aufgaben, annehmbarer Sound, ein bisschen übertriebene Hintergrundgeräusche, alles etwas dunkel gehalten, die Darsteller sind ok und haben eine angenehme und überzeugende Sprachausgabe. Das Spiel endet mit tragischen Worten – und ein wenig tragisch ist/endet auch das Bonus. „Proudly“ präsentieren kann sich ERS nicht – es ist sehr traurig, dass von der einst außergewöhnlichen PuppetShow diesmal nichts übrig geblieben ist und es bleibt nur zu hoffen, dass ERS sich hierüber Gedanken macht (und machen muss!!) – denn ansonsten rechen die Puppen irreparabel auseinander. Und auch die Extras sind Unterklasse: 17 Rätsel, 19 WBs, 12 Auszeichnungen, das Bonus und der übliche Rest. 2,5 Sterne – meine persönliche Meinung. Ich runde auf 3 auf weil „man es spielen kann“ – aber bitte auf die Standard warten. Info: Man kann gespannt sein: Auf der englischen Seite erschien am 17.11. d. J. das brandneue Puppet-Game: Bloody Rosie. Ich habe es noch nicht gespielt – aber die Bewertungen dort sagen eigentlich schon alles . . .
Verffentlichungsdatum: 2016-11-26
Rated 2 von 5 von aus ICH HABE NUR DIE PROBE GESPIELT und weiß, daß ich dieses Spiel ganz sicher nicht kaufen werde. Grausliche graue Umgebung, häßliche Puppen und nach Art der mittelalterlichen Pestdoktoren gekleidete Böse. Nein, daran gefällt mir wirklich nichts!
Verffentlichungsdatum: 2016-11-27
  • y_2019, m_9, d_19, h_14
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.13
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_5
  • loc_de_DE, sid_25447, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Puppet Show: Die Sammlung einer Erbarmungslosen Sammleredition

Kannst Du den Verlobten einer jungen Frau retten, bevor es zu spät ist?

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.