Ominous Objects: Der Lauf der Zeit Sammleredition
Exklusiv

Ominous Objects: Der Lauf der Zeit Sammleredition

PC

Auch erhältlich für

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(1,020.27 MB)

Indem ich „Jetzt Spielen“ auswähle, akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe. Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

* Dieser Preis gilt nur für Mitglieder im Big Fish Game Club. Regulärer Preis für Nichtmitglieder 19,99 € EUR (inkl. MwSt.). Nach einem Monat geht die Gratis-Probemitgliedschaft in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft (5,99 € EUR (inkl. MwSt.) pro Monat) über, wenn sie nicht gekündigt wird. Bitte lies die vollständigen Big Fish Game Club Geschäftsbedingungen.

** Dies gilt nur, wenn Du schon Mitglied im Big Fish Game Club bist. Selbstverständlich kannst Du statt Spielegutschriften einzusetzen auch den reduzierten Preis für Mitglieder (s.o.) bezahlen.

Daily Magic Productions lädt Dich zur nächsten Jagd auf ein Ominöses Objekt ein! Freue Dich auf ein eisiges Wimmelbildabenteuer voller Dramatik.

Der Frühling überrascht das idyllische Alpenörtchen Glockenverk mit arktischer Kälte. Doch nicht das Aprilwetter ist Schuld an den extremen Minusgraden ... Menschen gefrieren plötzlich zu Eisstatuen. Tiere verwandeln sich in Eismonster. Die böse Macht scheint vom Turm der Zeit im Stadtzentrum auszugehen und es ist nur eine Frage der Zeit, bis die ganze Welt unter einer Eisdecke erstarrt. Packe Dich und Deine treue Katze Mr. Jenkins warm ein, wenn ihr der Ursache auf den Grund geht!

Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte!

Die Sammleredition beinhaltet:

  • Eine spannende Geschichte mit vielen Wendungen.
  • Finde und verändere die Sammelobjekte.
  • Gehe im entzückenden Bonusspiel auf »Kätzchenfang«.
  • Spiele weitere Spiele der Serie

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8/Windows 10
  • CPU: 2.0 GHz
  • RAM: 1024 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 1098 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Ominous Objects: Der Lauf der Zeit Sammleredition

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(1,020.27 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

Kundenbewertungen
Ominous Objects: Der Lauf der Zeit Sammleredition wurde bewertet mit 3.3 von 5 von 7.
Rated 4 von 5 von aus Das Gute siegt immer Böse Hexe hat Bruder entführt, Schwester will Ihn befreien, und am Ende wird alles gut. Schönes Spiel mit verschiedenen WBS,was das Ganze nicht so langweilig macht.Die Minispiele sind auch nicht allzu schwer,Alles in allem ein schönes Spiel.
Verffentlichungsdatum: 2016-03-02
Rated 4 von 5 von aus Vier Sterne Durchschnitt. 4 Sterne ist es mir doch wert. Es ist ein Spiel von gutem Durchschnitt, also erwartet nicht zu viel, der Eine oder Andere möchte sicher auf den Standard warten, im nachhinein hat's ich auch besser getan, da ich aber ein Fan von SE`s bin auch egal. Heute gibt`s mal eine gut aussehende Hexe die alles in Eis oder harmlose Tiere in Monster verwandelt, um das zu ändern haben wir eine gute Uhr, die alles wieder ins Lot bringt und die Hexe zur Verzweiflung. Mr. Jenkins ist heute mal wieder unser Helfer, um uns Gegenstände zu bringen, an die keiner ran kommt, nur ist der Kater diesmal verfressen, sonst mach das Viech keinen Pfote krumm, wir brauchen Ihn aber selten. Wie gesagt, ohne Fisch iss nich. Das Bonusspiel ist wirklich recht kurz, ich habe mir mehr erwartet, die Extras wie schon erwähnt nicht der Rede wert, von daher nur 4 Sterne. Viel Bauchredner was mich nicht so stört, Farbe, Grafik und Handlung sehr gut, im großen und ganzen unterhaltsam und macht Freude es zu spielen, wie schon gesagt, der Standard tuts warscheinlich auch. Empfehlenswert ist es. Jetzt sag ich mal spielt die Probe die eigentlich nicht alzu aussagekräftig ist. Lasst euch überraschen.
Verffentlichungsdatum: 2016-01-31
Rated 3 von 5 von aus Ein durchschnittliches Abenteuer Ich empfehle, erst einmal die Probestunde zu spielen und dann zu entscheiden....
Verffentlichungsdatum: 2016-12-25
Rated 3 von 5 von aus Ominous Objects: Der Lauf der Zeit Ich habe dieses Ominous Objects-Wimmelbildspiel Sammleredition heute probe gespielt. Der Lauf der Zeit wurde irgendwie schief verloren gegangen. Alexander ist mitten drinnen. Mit der Hilfe eines Detektiv und mit der treuen Katze geht Kate auf der Suche nach Alexander... Die Handlung mit dem Schraubenzieher am Anfang in diesem Spiel war leider nicht so gut. Ich hatte Probleme damit zu spielen mit dem Maus... Dafür sind Bild- und Soundqualität gut.
Verffentlichungsdatum: 2016-02-01
Rated 3 von 5 von aus ES GEHT GERADE NOCH wird aber die Spielewelt nicht revolutionieren! Es plätschert dahin, man macht halt die üblichen Sachen, irgendwo etwas finden, woanders einsetzen usw. Ohne jede Spannung oder Überraschung. Die WBs waren zum Teil recht schwierig, da man unter Unmengen Uhrmacherwerkzeug und -zubehör herumsuchen muß. Manchmal, Wortsuchliste, manchmal Umrißsuche, manchmal 2 gleiche Objekte finden. Die Minigames bewegen sich zwischen leicht und mittelschwer. Ein paar ganz hübsche waren dabei. Fallweise ist das Spiel unfreiwillig komisch. Z.B im Hexenhaus das Spinnenskelett, hat mich doch sehr amüsiert! Und der verfressene Kater, der ständig Fisch will, war auch etwas seltsam. Wenn ich meinen Katzen das vorsetzen würde, würdens mich zur Adoption freigeben! Die Sammelobjekte, Glasschneeflocken, findet man sehr leicht in den Nahansichten. Damit kann man dann Eismonster in normale Tiere verwandeln. Ich versteh nur nicht, warum mir soviele Schneeflocken übriggeblieben sind? Das Bonuskapitel ist wirklich nicht gut und auch viel zu kurz! Wenn schon eine Empfehlung, dann bitte die Standardversion!
Verffentlichungsdatum: 2016-01-31
Rated 3 von 5 von aus Na wenigstens haben wir hier ein neues Thema… :) … denn in den beiden Vorgängern dieser Reihe (die man zum Verständnis dieses Teils nicht kennen muss), mussten wir ominöse Vorgänge aufklären, in denen Leute in Gemälden (erster Teil) oder in Spiegeln (zweiter Teil) verschwanden. Hier wird alles von einer bösen Hexe in Eis und Tiere in Eis-Kreaturen verwandelt. Und (wen wundert’s?) der Geliebte einer Verbündeten ist verschwunden… Die Schauplätze sind sehr schön gemacht, aber - bis auf die Zwischenszenen (und selbst da ist das Gesprochene nicht synchron) - sind die Figuren Bauchredner und das mag ich absolut nicht! FAKTEN: Durchschnittlich lange habe ich gespielt, bis ich das 6 Kapitel umfassende Hauptspiel beendete. Es endet sehr abrupt und unspektakulär – aber wenigstens abgeschlossen. Das Bonus-Kapitel ist eine Vor-Geschichte, die sehr kurz ist! Es gibt die 4 üblichen Schwierigkeitsgrade – ich wähle immer gerne den Benutzerdefinierten, aber hier hat es mich gestört, dass man das „Glitzern“ nicht abstellen konnte. Der Tipp ist richtungsweisend oder öffnet ein Portal, falls der nächste Einsatzort weiter entfernt ist. Am Inventar gibt es eine Schaltfläche, die unser Journal (hier kann man auch die Zwischenszenen noch mal ansehen), unsere Kollektion und die Transport-Karte beinhaltet. Schon bald erhalten wir ein Amulett, mit dessen Hilfe wir die Eis-Kreaturen wieder – mittels eines sehr einfachen „Zylinder mit Teilwegen drehen, bis ein Weg entsteht“ – in ihre ursprüngliche Erscheinung zurück verwandeln können. Der wirklich wunderbare Kater, Mr. Jenkins, ist auch wieder mit von der Partie, um für uns an unerreichbare Stellen zu klettern – allerdings müssen wir ihn hier zwischendurch auch mal füttern, sonst streikt er… Die WIMMELBILDER sind abwechslungsreich und kurzweilig! Meist handelt es sich um Kombinationen aus Wortsuchlisten, Dinge finden und wieder passend einsetzen und eine bestimmte Anzahl von Ähnlichem suchen. Dazu gibt es noch „Paare finden“, ähnlich Memory, da sich die Gegenstände hinter anderen Sachen im Bild befinden. Außerdem wird noch eine bestimmte Anzahl von Dingen gesucht, die etwas gemeinsam haben. Alle WB werden auch 2-Mal gespielt und anstelle eines WB kann man vor oder während auch in ein 3-Gewinnt wechseln. Alle MINISPIELE (mit Neustart-Funktion) sind fast alle recht leicht zu lösen! Es werden Schlüssel nach Umrissen sortiert, ein Schloss wird geknackt, wobei die verschiedenen Stifte per Pfeil in die richtige Position gebracht werden. Gewichte werden richtig eingesetzt, falsch Liegendes wird richtig platziert und es gibt ein Runen-Domino. Figuren werden in die richtige Aussparung verschoben, wobei sie jeweils nur in eine Richtung gehen können und man daher die anderen Figuren zum Schieben mitbenutzen muss… EXTRAS: Kristallblumen können eingesammelt werden, die dann als Zahlungsmittel dienen, um unsere Tier-Kollektion aufzuwerten (Gähn), 6 sehr einfache Minispiele werden freigeschaltet (Wie auch schon im Vorgänger: Katze einfangen, indem Hindernisse platziert werden), ein Entwickler-Tagebuch, Auszeichnungen, Konzept-Kunst, Musik, Hintergrundbilder und das Lösungsbuch. Also: Die Wimmelbilder haben mir sehr gut gefallen! Aber ich hätte mir persönlich mehr Herausforderungen bei den Minispielen gewünscht und „Bauchredner“-Figuren mag ich nicht… Die Extras sind echt langweilig und das Bonus-Kapitel ist zu kurz – Daher nur 3 Sterne. Wem die Probestunde gefällt, dem empfehle ich auf die Standard-Version zu warten, die mir dann auch 4 Sterne wert ist… :) • Ich hatte keine evtl. Fehler im Spiel (englische Version).
Verffentlichungsdatum: 2016-01-29
Rated 3 von 5 von aus Der Lauf der Zeit - oder wem die Stunde schlägt . . . . . . und geschlagen hat sie für Mensch und Tier in dem kleinen Örtchen Clockenverk. Das Experiment an einem überdimensionsgroßen Uhrwerk von Heinrich Clocksmith ging völlig schief. Eigentlich wollte er durch diesen Versuch seinen "verschwundenen" Sohn zurückholen, doch anstatt dessen verändert sich um hin herum alles. Menschen und Umgebung erstarren und Tiere "gefrieren" zu urzeitlicher Gestalt. Uhrspezialist Clocksmith braucht unsere Hilfe und sendet uns eine Taschenuhr mit. Zuerst sind wir darüber verwundert, doch als wir im Städtchen ankommen und uns Kate, das Lehrmädchen von Clocksmith, die Taschenuhr klaut, wissen wir was damit zu tun ist. Mit dieser kann man z. B. die veränderten Tiere in ihre normale Gestalt zurückverwandeln. Dies funktioniert jedoch erst wenn wir demenstprechend ein dazupassendes Teil finden und ein Spielchen lösen. Wir sind Detective Leia und haben wiederum unseren Kater Mr. Jenkins an unserer Seite. Sehr erfreulich ist diesmal, dass Mr. Jenkins nicht wie ausgestopft daherkommt, sondern sehr beweglich. Allerdings will er für uns erst seine Arbeit verrichten wenn er gefüttert worden ist. Fisch ist ihm sehr wichtig . . . Wir haben eine wunderbare Grafik, sehr schön detaillierte Schauplätze, im Großen und Ganzen sehr einfache Rätsel und anstatt eines WBs können wir auf ein 3-gewinnt wechseln. Am Tipp-Geber befindet sich ein Feld mit unseren Auszeichnungen und eine Schriftrolle mit Tagebuch, Karte und den Zugang zum separaten Raum in dem wir verschiedene Tiere durch Up-Grades (in Form von den zu sammelnden Eiskristallen) in ihre ursprüngliche Form zurückverwandeln können. Insgesamt sind es 37 Eiskristalle (nicht immer einfach zu sehen), 26 Auszeichnungen, ein 6-stufiges "Punktespiel", ein nettes Bonuskapitel und den üblichen Rest. Sehr unterhaltsam jedoch ohne großartige Herausforderungen und ohne nennenswerte Extras.
Verffentlichungsdatum: 2016-01-29
  • y_2019, m_8, d_16, h_16
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.13
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_7
  • loc_de_DE, sid_24310, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Ominous Objects: Der Lauf der Zeit Sammleredition

Ein tödlicher Eiszauber hat den idyllischen Alpenort Glockenverk fest im Griff. Packe Dich und Deine treue Katze Mr. Jenkins warm ein, wenn ihr der Ursache auf den Grund geht!

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.