Rite of Passage: Verloren in den Fluten
Exklusiv

Rite of Passage: Verloren in den Fluten

PC

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(659.42 MB)

Indem ich „Jetzt Spielen“ auswähle, akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe. Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Aus der MadHead Games-Spieleschmiede, den Entwicklern der Nevertales und Cadenza-Serien wartet ein neues Rite of Passage-Abenteuer auf Dich!

Vor 20 Jahren sind Deine Mutter und Dein Vater an Bord der "Everlast" gegangen und seitdem spurlos verschwunden. Doch wie aus dem Nichts ist das Schiff wieder aufgetaucht und liegt jetzt im Hafen! Jahrelang hast Du Dir nichts sehnlicher gewünscht, als Deine Eltern wieder in die Arme zu schließen. Jetzt kannst Du endlich herausfinden, was mit ihnen vor all den Jahren geschah! Doch die Lage ist verzwickter wie zunächst gedacht, Du musst gegen Seekreaturen antreten und durch die Lüfte reisen. Wirst Du herausfinden, ob Deine Eltern noch immer auf der "Everlast" sind? Finde es in diesem aufregenden Wimmelbildabenteuer heraus!

  • Kannst Du Deine Eltern finden?
  • Kommst Du nicht weiter? Hier findest Du die Komplettlösung auf unserem Blog!
  • Schau Dir die Sammleredition für extra Bonus-Inhalt an!

Als Neukunde erhältst Du das erste Spiel für nur 2,99 €!*

-70% RABATT!

Benutze Gutscheincode NEU299

* Keine Sammlereditionen oder Free2Play-Spiele.

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8/Windows 10
  • CPU: 1.8 GHz
  • RAM: 1024 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 670 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Rite of Passage: Verloren in den Fluten

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(659.42 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Kundenbewertungen
Rite of Passage: Verloren in den Fluten wurde bewertet mit 3.2 von 5 von 5.
Rated 4 von 5 von aus Schön, aber zu kurz. Ich hatte nur die Standartversion und die ist wirklich kurz. Gut 3 Stunden ohne jede Hilfe. Aber es ist ein schönes Spiel mit abwechslunsreichen, teils kniffligen Minispielen. Die Wimmelbilder unterschiedlich, Schattenrisse, Paare suchen, Teile zusammen setzen. Die Grafik nicht brilliant, aber ausreichend. Wegen der Kürze nur vier Sterne.
Verffentlichungsdatum: 2017-04-04
Rated 4 von 5 von aus Spannendes Abenteuer welches zu kurz geraten Dieses Spiel besticht von Anfang durch eine tolle leicht düstere, melancholische Atmosphäre. Die Grafik ist wenn auch teils etwas pixelig, so variiert die Qualität der Grafik von sehr gut bis pixel. Man bespielt über 20 Locations. Die ersten Zwei Kapitel dieses Spiels hatten mir gut gefallen danach lässt die Motivation nach und das Spiel wird zum Ende durchgezogen. Insgesamt hatte ich 3 1/2 Stunden gespielt, wobei dieses Spiel auch einfach in 3 Stunden gelöst werden kann. Die letzten Zwei Abschnitte einfach zu kurz, man hatte wohl keine Zeit mehr. Es gibt unzählige Minirätsel, kleinere Puzzle und Spiele die Laune machen. Insgesamt gesehen ein gutes Spiel wenn man von der kurzen Spieldauer absieht. Leider reicht dieses Spiel nicht an Rite of Passage - Kind des Waldes heran, welches das Standard für diese Serie festlegen sollte.
Verffentlichungsdatum: 2016-01-09
Rated 3 von 5 von aus Diese Standardversion... ... handelt von einem Geisterschiff, das unter mysteriösen Umständen verschwindet ... und nach Jahren wieder auftaucht. Wir spielen ein junges Mädchen, das mit ihren Eltern Trevor und Helen und ihrem Bruder Bill auf dem Schiff „Everlast“ eine Reise macht. Doch plötzlich zieht ein furchtbarer Sturm auf und Bill und wir können gerade noch mit dem Rettungsboot fliehen – unsere Eltern bleiben zurück auf der „Everlast“. Unser Vater hatte uns zuvor noch einen Kompass mitgegeben – auf der Fluch sehen wir, wie die „Everlast“ verschwindet – und neben ihr im Meer eine Meerjungfrau... 20 Jahre später – wir wohnen mittlerweile in Oakville – bereiten wir gerade den Gedenktag an unsere Eltern vor, als plötzlich die „Everlast“ vor dem Hafen erscheint. Die Hoffnung, unsere Eltern wiederzusehen keimt wieder auf und wir machen uns umgehend auf den Weg zum Schiff. Doch auch die Meerjungfrau ist wieder da – und macht unsere Pläne durch ihren Gesang, der eine riesen Welle auslöst, zunichte – wir können uns gerade noch retten. Aber wir geben nicht auf – mit einer Konstruktion von Bill – einem hölzernen Gleitflieger – gelangen wir auf´s Schiff. Wir finden Trevor, doch er steht offensichtlich unter einem Fluch. Was hat die Meerjungfrau damit zu tun – und vor allem: wo ist unsere Mutter...? Das Spiel beginnt sehr spannend und unterhaltsam – doch ab dem Zeitpunkt, als wir das Schiff betreten, wird die Geschichte wieder, wie jede andere. Nicht schlecht, aber auch nichts besonderes. Das Ende – und damit die Erklärung für alles – ist zwar nicht wirklich vorhersehbar (und auch gut gelöst), aber zu diesem Zeitpunkt wird wahrscheinlich mancher schon etwas gelangweilt sein. Auch die Idee, einen Kompass als Hilfe gegen das Böse einzusetzen ist grundsätzlich gut – hier aber eher sinnlos, da nur schwarzer Nebel entfernt wird – ohne MG oder ähnliches (wie in anderen Spielen). Sonstige Gimmicks, die das Geschehen etwas aufpeppen könnten, sucht man vergeblich. Zu unserer Hilfe stehen uns eine Karte mit Aufgabenanzeige und Springfunktion sowie unser Tipp, der auch ein Portal zur gesuchten Stelle öffnet, zur Verfügung (je nachdem, welchen der 3 Schwierigkeitsgrade wir gewählt haben bzw. was wir im 4. „Eigenbaugrad“ eingestellt haben). Gut gemacht sind im Spiel die WB – es gibt Suchen nach Listen mit Interaktionen (auch die Variante, bei der der gesuchte Gegenstand ein Teilstück des schlußendlich gesuchten Ganzen freilegt), Umrisssuchen, Gleiches oder Ähnliches finden und auch reine Fragmentsuchen. Sehr nett auch ein WB, bei dem je ein Begriff aus einem Text zu finden ist. Die Szenen sind nicht übervoll, die Objekte gut zu erkennen. Ganz im Gegensatz dazu stehen die MG: bis auf 2! Ausnahmen sind alle durchgehend sehr einfach und schnell zu erledigen (das trägt auch dazu bei, dass im Spiel keine richtige Spannung aufkommt). Nicht einmal ein mehrstufiges MG war etwas schwieriger, da die Einzelschritte leicht waren. Für diese leichten MG gebe ich einen saftigen Stern Abzug!! Das Spiel hat ist nicht schlecht, hat aber nicht den richtigen „Pep“. Hier wurde die Demostunde spannend gehalten und danach sinkt der Spannungsbogen. Einzig die WB sind sehr gut (Die SE beinhaltet übrigens einige gute Extras). Ich gebe 1 Punkt Abzug für die leichten MGs und einen für das Spiel nach der Demo – macht also 3 Punkte – und ich enthalte mich einer Empfehlung. Hier kann ich nicht einmal zur Demo raten, da diese nicht den Rest des Spiels wiederspiegelt – im negativen. Man bekommt nur einen Eindruck von Grafik / Musik und den WB und MG. Wer sich für einen Kauf entscheidet, dem kann ich nur raten einen Gratis-Gutschein einzulösen - dann ist nichts verkehrt.
Verffentlichungsdatum: 2015-09-01
Rated 3 von 5 von aus Unterschiede zur Sammler-Edition... :) Unglaublich kurz ist diese Standard-Version!!! In der Aufgabenliste wird die Spielzeit angezeigt und die war hier unter 3 Stunden, obwohl ich nicht durch das Spiel gerast bin… Es endet zumindest zufriedenstellend. Das Bonus-Kapitel der Sammler-Edition ist eine zusätzliche Geschichte. Weitere Extras, die es NUR in der Sammler-Edition gibt: 37 Muscheln können eingesammelt werden (auch nachträglich), in jedem der 13 (wiederspielbaren) WB ist ein morphendes Objekt versteckt. Dazu noch Auszeichnungen, eine WB-Schatzsuche, Legepuzzles der Figuren, Fotos, Hintergrundbilder, Musik und das Lösungsbuch. Ja, die Erwartungen waren groß an den 4ten Teil der Rite of Passage – Reihe… Und dann noch zugleich das 10te Spiel von meinem Lieblings Entwickler Mad Head Games! Aber leider startete das Jubiläum schon nicht gut für die englische Ausgabe: Gleich 2 Updates wurden veröffentlicht, da es absolut nicht rund lief. Und doch gab es danach immer noch Beschwerden im englischen Spieleforum… Optisch wiedermal 100-prozentig zu empfehlen! Sehr gut gemachte und gewohnt sehr schöne Schauplätze und Zwischensequenzen – die Charaktere sind super animiert und doch fehlt etwas, das diese Serie ausmacht… Und das ist nicht nur der mysteriöse Mann mit Hut, der in den vergangenen Teilen immer wieder vorkam! Es ist auch die Spielzeit, die fehlt… FAKTEN: Wählen können wir aus den 3 üblichen Schwierigkeitsgraden plus einem Benutzerdefinierten. Der Tipp zeigt einem per Pfeil die Richtung oder öffnet ein Portal, falls das nächste Ziel weiter entfernt ist. Die Karte zeigt zuverlässig aktive Bereiche. Mit einem magischen Kompass können wir dunkle Magie vertreiben. Die WIMMELBILDER sind hier, wie gewohnt, sehr schön: Neben interaktiven Wortsuchlisten, in welchen auch Gefundenes Fragmente freisetzt, die dann den Inventar-Gegenstand ergeben, gibt es „Paare finden“, Umriss-Suchen (wovon eine auch ganz neuartig ist) und Fragment-Suchen. Alle WB werden zudem nur 1-Mal gespielt. Das Angebot an MINISPIELEN ist überwiegend leicht in der Lösung: Es werden Kacheln verschoben, vertauscht oder richtig eingesetzt. Paare werden gefunden, Sequenzen wiederholt und Ringe rotiert. Dazu werden noch Spielsteine in die richtige Aussparung verschoben, wobei die Steine immer bis zum nächsten Hindernis gleiten (das ist das einzige etwas kniffeligere Spiel!). Außerdem ist die Hintergrundgeschichte in kleinen Spielchen verpackt. Für Einsteiger und für diejenigen, die diese Reihe noch nicht kennen, vielleicht ein großartiges Spiel… Für mich persönlich eine herbe Enttäuschung, weil ich weiß, dass Mad Head Games es viel besser können! Es tut mir in der Seele weh, hier NUR 3 Sterne zu vergeben!!! Die Grafik und die Wimmelbilder sind zwar Top, aber mehr war leider wegen der Spielzeit, der Geschichte und den viel zu leichten Minispielen nicht drin. Und hätte ich nur die Demo-Stunde gespielt, dann wäre es sicher eine 5 Sterne Bewertung geworden! Aber wie heißt es so schön: Ausnahmen bestätigen die Regel, denn ich habe schon 3 SEHR, sehr schöne Mad Head Games Spiele, die auf der englischen Seite erschienen sind gespielt…! Hier enthalte ich mich einer Empfehlung. :(
Verffentlichungsdatum: 2015-09-01
Rated 2 von 5 von aus Zusammengeschustert Hier hat Mad Head ein schwaches Spiel geliefert. Abgesehen von der Kürze wirkt die "Handlung" vollkommen an den Haaren herbeigezogen. Der Anfang ist noch recht vielversprechend - zwei kleine Geschwister müssen von einem sinkenden Schiff fliehen, das von einer mysteriösen Macht in seinen Bann gezogen wird. 20 Jahre später taucht das Schiff dann plötzlich wieder auf und die inzwischen erwachsene Tochter begibt sich auf die Suche, ihre Eltern zu finden. Soweit zum Einstieg, hier endet dann aber auch schon die Spannung. Ich möchte nicht spoilern, deshalb kann ich nicht näher ins Detail gehen, aber im Laufe der Geschichte tauchen irgendwelche Menschen auf, denen man auf abstruse Weise helfen muss um weiterzukommen, die aber nichts mit der eigentlichen Geschichte zu tun haben. Und ehe man es sich versieht, ist das Spiel auch schon vorbei. Ich habe ohne Hilfe nur 2,5 Stunden gebraucht. Die Rätsel sind ebenso wie die Wimmelbilder größtenteils sehr, für meine Begriffe fast zu einfach. Die Bildqualität ist mittelmäßig und der Sound gefällt mir bei diesem Spiel gar nicht, da er sehr eintönig ist. Mad Head hat schon deutlich bessere und anspruchsvollere Spiele rausgebracht, z.B. aus der Nevertales- oder auch der Dark-Realm-Reihe.
Verffentlichungsdatum: 2018-01-13
  • y_2019, m_9, d_15, h_14
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.13
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_5
  • loc_de_DE, sid_23540, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Rite of Passage: Verloren in den Fluten

Wie kann es sein, dass die "Everlast" wieder aufgetaucht ist?

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.