Das nächste Abenteuer der „Dark Parables“-Serie: „Rapunzel’s Gesang“ – ein klassisches Märchen mit überraschender Wendung

Fans der „Dark Parables“-Serie dürfen sich freuen. Die lang ersehnte Fortsetzung „Rapunzel’s Gesang“ erscheint Anfang September für PC!

Diesmal wirst Du in das verwunschene Reich Floralia entführt und musst gemeinsam mit bekannten Charakteren ein brisantes, tragisches Geheimnis lüften und eine schwere Entscheidung treffen.

 

Vergeltung der Natur?

Eine bedrückende Stille liegt über dem einst blühenden Königreich Floralia. Niemand wandelt mehr durch seine Gärten und im prunkvollen Ballsaal des stolzen Schlosses ertönt keine Musik mehr. Alle Menschen haben die Gegend verlassen müssen, denn die Luft selbst birgt eine tödliche Gefahr. Verfluchte Blumen, ein durch dunkle Magie geschaffener Abkömmling der Teufelskirsche, verbreiten ihre giftigen Pollen und verurteilen alle, die sie einatmen, zu einem langsamen, qualvollen Tode.

 

Schlüpfe erneut in die Rolle des Märchendetectives!

Wegen ihres exponentiellen Wachstums aufs äußerste besorgt, erteilt man Dir den Auftrag, den Ursprung der Blumen ausfindig zu machen und, wenn möglich, eine Möglichkeit zu finden, sie zu zerstören. Doch kaum bist Du in Floralia angekommen, vernimmst Du auf einmal einen süßen, betörenden Gesang. Wie ist das möglich? Wer könnte in dieser verpesteten Umgebung leben? Ist es denkbar, dass Rapunzel das Reich nie verlassen hat?

An den Toren des Königreichs triffst Du auf Kai aus dem Fall mit der Schneekönigin – im Würgegriff gigantischer Ranken und kurz vor dem Erstickungstod. Mittlerweile ein Student der Botanik reiste auch er in das Königreich Floralia, um der Herkunft der Verfluchten Blumen auf den Grund zu gehen.  Doch welch finstere Macht sich auch immer der Flora des Reiches bemächtigt hat, hätte ihn beinahe das Leben gekostet.

Seine Freundin Gerda, das Goldene Kind – als Einzige immun gegen die giftigen Pollen – ist ebenfalls zugegen und in Begleitung Prinz Rolands, der sich als Bruder Schneewittchens entpuppt. Alle zusammen versucht ihr das todbringende Rätsel zu lösen und stoßt dabei auf so mancherlei Ungereimtheit.

Auch das ach so perfekte Königreich Floralia barg ein dunkles und trauriges Geheimnis.

 

Was gefällt den Spielern?

  • Die Bild- und Tonqualität überzeugt wie gewohnt. Exzellente Grafik und detailreiche, liebevoll gestaltete Wimmelbilszenen erwarten den Spieler.
  • Wie auch bei den Vorgängern knüpft „Rapunzel’s Gesang“ gekonnt an die Ereignisse der vorangegangenen Spiele an, ohne dabei an Originalität einzubüßen. Bekannte Charaktere und deren Schicksale spielen eine Rolle und werden wiederholt erwähnt, doch die Geschichte ist vollkommen neu.
  • Objekte aus den Wimmelbildszenen sind ein Teil der Geschichte, nicht nur Werkzeuge. Dasselbe gilt für die zu sammelnden Steinblumen, die versteinerten Tränen der Göttin Flora. Nur wer alle Steinblumen sammelt, kann zum Ende des Spiels eines der drei göttlichen Artefakte verwenden.
  • Du entscheidest, wie die Geschichte endet! Es gibt drei göttliche Artefakte und Du kannst nur eines von ihnen verwenden. Welches wirst Du wählen? Bedenke, Deine Entscheidung wird das Schicksal Deiner Freunde beeinflussen.
  • Das Bonuskapitel ist zwar eine eigene, in sich geschlossene, Geschichte, knüpft jedoch direkt an die Geschehnisse des Hauptabenteuers an. Auch hier wird sich Deine Entscheidung bemerkbar machen.

 

 

Verfasst von

Antworte auf