Danse Macabre: Tanz der Geister Sammleredition
Exklusiv

Danse Macabre: Tanz der Geister Sammleredition

PC

Auch erhältlich für

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

Gratis Demoversion

(490.34 MB)

Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

* Dieser Preis gilt nur für Mitglieder im Big Fish Game Club. Regulärer Preis für Nichtmitglieder 19,99 € EUR (inkl. MwSt.). Nach einem Monat geht die Gratis-Probemitgliedschaft in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft (5,99 € EUR (inkl. MwSt.) pro Monat) über, wenn sie nicht gekündigt wird. Bitte lies die vollständigen Big Fish Game Club Geschäftsbedingungen.

** Dies gilt nur, wenn Du schon Mitglied im Big Fish Game Club bist. Selbstverständlich kannst Du statt Spielegutschriften einzusetzen auch den reduzierten Preis für Mitglieder (s.o.) bezahlen.

Das Gerücht um einen dunklen Fluch bewahrheitet sich. Ein rachsüchtiger Geist beherrscht das Theater, in dem Deine Schwester ihr Tanzdebüt gab und nun ist sie sein nächstes Opfer geworden. Auf der Suche, sie zu befreien, triffst Du auf die Geister von Musikern und Tänzern, die Dir hilfreich zur Seite stehen. Schaffst Du es, Deine Schwester und die gefangenen Seelen zu erlösen? Entwirre die Fäden einer tragischen Liebesgeschichte in der bezaubernden Welt des Balletts in Danse Macabre: Tanz der Geister!

Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte!

Die Sammleredition beinhaltet:

  • Erfahre die Vorgeschichte des Fluches im Bonuskapitel
  • Sammle versteckte Rosen und zahlreiche Souvenirs
  • Spiele Bubble Shooter statt WBS
  • Definiere Deinen eigenen Schwierigkeitsgrad

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7
  • CPU: 1.6 GHz
  • RAM: 1024 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 1178 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Danse Macabre: Tanz der Geister Sammleredition

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

Gratis Demoversion

(490.34 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

Kundenbewertungen
Danse Macabre: Tanz der Geister Sammleredition wurde bewertet mit 4.1 von 5 von 8.
Rated 5 von 5 von aus Sehr schönes Spiel Gut, die Geschichte ist nicht neu, aber diese ist mit so viel Liebe und Detailgenauigkeit gezeichnet, dass man sie einfach schön finden muss. Die geisterhafte Atmosphäre hat mich völlig überzeugt. Die WBs waren in diesem Fall in mehrere Abschnitte aufgeteilt, das war auch mal etwas anderes. Die sonstigen Rätsel waren für mich als "Fortgeschrittenen Anfänger" teilweise ganz schön happig, aber mit ein wenig Geduld durchaus zu lösen. Es hätte bei diesem Spiel auch die Normalversion getan, die ein schlüssiges Ende aufweist. Der Bonusteil führt die Geschichte dann aber doch in überraschender Weise fort. Die Musik hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Die Karte war wiederum sehr hilfreich, weil man manchmal bei den vielen Schauplätzen (im Theater über mehrere Stockwerke verteilt) ansonsten die Übersicht verloren hätte. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt.
Verffentlichungsdatum: 2014-10-02
Rated 5 von 5 von aus Adeles Debuet!!! Adele, unsere Schwester, tanzt die Hauptrolle im Ballett. Nach der Aufführung wollen wir uns treffen, aber Adele taucht nicht auf. Sie ist verschwunden. Wer steckt dahinter? Vor 30 jahren brannte das Theater ab. Wiederholt sich alles? Wir gelangen ins Theater und begegnen Geister, die 30 Jahre zuvor dort gespielt haben. Sie bitten uns, sie zu retten, wenn wir Adele wieder haben wollen.Eine gut gemachte Handlung, die spannend ist. Die WBS sind alle interaktiv, und auch nach Schablone zu suchen.Die Rätsel waren in der Probezeit, die leider nur 45 Minuten dauerte, zu lösen.Zum Sammeln gibt es gelbe Rosen, Auszeichnungen sind zu erlangen und verwandelte Sachen gilt es zu finden.Also alles, was eine gute SE ausmacht. Der Tipp lädt schnell auf. Zur Hilfe gibt es eine Karte zum Springen. Im Abspann sah man weitere schöne Bilder des Spiels, was Lust auf mehr machte. Ich empfehle das Spiel.
Verffentlichungsdatum: 2014-05-05
Rated 4 von 5 von aus Die böse Eifersucht... ... bringt den Komponisten Gaspar dazu, das Theater, in dem das Stück, das er für seine Verlobte Marie, eine Prima Ballerina, geschrieben hat, uraufgeführt wurde, nach der Aufführung abzufackeln. Denn er hat in der Garderobe seine Marie gesehen, die von einem Fremden einen Strauss Blumen bekommt. Jahre Später, gegen Ende des 19.Jh., wird das Stück erneut gezeigt, diesmal mit Adele, unserer Schwester, in der Hauptrolle. Doch diese erscheint danach nicht zu unserer Verabredung – stattdessen treffen wir auf einen Ballerina-Geist, der uns anfleht, erlöst zu werden.... Die Schwierigkeit kann aus 3 +1 Scchwierigkeitsgraden gewählt werden. Der 4. ist zum Selberzusammenstellen, was sich als sehr praktisch erweist, denn man hat so die Möglichkeit, eine Einführung zu erhalten und gleichzeitig das Glitzern bei den WBs abzustellen. Denn das Abschließen der Einführung ist eine von 18 Auszeichnungen, die alle „erarbeitet“ werden müssen – und das ist nicht ganz einfach wie bei den meisten SE vom Entwickler Eipix). Diesmal müssen wir ganz ohne tierischen oder mechanischen Behelf auskommen. Lediglich ein Tagebuch mit Aufgabenliste und eine Karte, die ebenfalls (je nach Schwierigkeitsgrad) die Orte mit Aufgaben anzeigt und auch transportiert, sowie der Tippgeber stehen uns zur Verfügung. Das Spiel ist interessant, es gibt viel zu tun und zu erforschen. Langeweile kommt höchstens bei den Minispielen auf: sie sind fast durchgängig auf einem sehr niedrigen Schwierigkeitslevel und oft mit ein paar Klicks erledigt. Dafür gibt´s auch einen Punkteabzug von mir. Die WB hingegen sind gut. Gut ins Spielgeschehen eingebaut, gut zu spielen (nicht zugemüllt, Objekte in einer vernünftigen Größe). Es gibt auch verschiedene Arten: Listensuche mit Interaktionen, Umrisssuche oder diese beiden kombiniert. Wahlweise kann auch ein Murmelspiel gespielt werden. In den Extras können sie (ebenso wie die MGs) wiedergespielt werden und dabei Treffsicherheit und Geschwindigkeit verbessert werden – für gute Ergebnisse gibt´s einen goldenen Notenschlüssel, für goldene Notenschlüssel bei allen WBs eine Auszeichnung. Sammelobjekte dieser Sammleredition sind 44 Rosen, die in jeder Szene zu finden sind, und 15 Gegenstände, die ihre Gestalt verändern (sog. Chamäleonobjekte). Die Rosen werden in den Extras in einem Bouquet zusammengefasst – vergessene kyann man auf diesem Wege nachträglich einsammeln. Überhaupt sind die Extras hier sehr umfangreich. Neben den bereits erwähnten Extras gibt es 4 Bonus-WBs, den Souvenierraum (jede Szene wird nochmals nach einem Gegenstand abgesucht – ich hatte nur Probleme, den Raum wieder zu verlassen) und ein lustiges „Making-Of“ (ich kenne kein Eipix-Game ohne das – sind doch auch die Mitarbeiter gleichzeitig die Darsteller im Spiel). Dazu Soundtrack, Bilder und Filmsequenzen. Hier kann ich eindeutig die SE empfehlen. Die leichten MGs wären ja auch in der Normalversion leicht und die ganzen Extras sind wirklich die zusätzlichen Euros wert. Und: das Spiel kann ja wie üblich probegespielt werden, da kann man ja auch einen Blick auf die zusätzlichen Boni werfen...
Verffentlichungsdatum: 2015-02-16
Rated 4 von 5 von aus Schönes Spiel Hat Spaß gemacht, aber leider nicht für 5 Sterne überzeugt. Trotzdem empfehlenswert....
Verffentlichungsdatum: 2014-06-12
Rated 4 von 5 von aus Na geht doch....... es gibt tatsächlich noch Spiele die gut sind . Es sind fast fünf Sterne , nur habe ich ein paar kleine "Störenfriede" gefunden . Für mich erschließt es sich nicht warum man die Musik anlassen sollte - habe es getestet war nach kurzer Zeit etwas genervt und habe sie ausgestellt . Das was mich noch störte werde ich nicht erwähnen , weil ich manchmal etwas zu penibel bin XD . Ansonsten ist das Spiel stimmig und es macht neugierig . Um was es geht steht ja in der Beschreibung , das wiederhole ich bestimmt nicht .
Verffentlichungsdatum: 2014-05-05
Rated 4 von 5 von aus Geschichte: "Schon schön... aber kurz" - Bonusmaterial: umfangreich... Vorab schon mal für diejenigen, die es nicht mögen, dass man zu viel erzählt: Einfach nicht auf „mehr anzeigen“ klicken… Diese Geschichte ist schon gefühlte 100-Mal erzählt: Eifersüchtiger Mann - hier ein Komponist - entfacht ein Feuer und bringt sich, seine Liebste, eine Primaballerina und etliche Andere um… Dies alles geschah Mitte des 19ten Jahrhunderts in einem Pariser Theater. 30 Jahre später wird das Stück mit unserer Schwester in der Hauptrolle erneut aufgeführt und unsere Schwester ist? Verschwunden! Wir machen uns natürlich sofort auf die Suche… Grafisch wiedermal von Eipix wunderschön in Szene gesetzt: Eine Mischung aus real und gezeichnet - viele Szenen „leben“… Man sieht den Schnee rieseln und dass die Laternen flackern. Aber der Sound passt dann doch gar nicht, wenn man in den Szenen, die draußen sind, ständig Grillen zirpen hört?? Und das im Winter?? OK, weiter geht’s zu den Fakten: 5 Kapitel plus Bonus-Kapitel, 3 Schwierigkeitsgrade plus einem den man sich selber zusammenstellen kann (sind während des Spiels änderbar), der Tipp ist richtungsweisend, bzw. öffnet ein Portal - sind wir weiter entfernt - eine Transport-Karte zeigt aktive Bereiche (kein Tipp/ Überspringen von Minispielen und keine Anzeige von aktiven Bereichen auf der Karte im dritten Modus!), ein detailliertes Journal hält alles Wichtige fest. Im Hauptspiel gibt es 13 abwechslungsreiche Wimmelbilder zu lösen (plus 4 im Bonus-Kapitel) - anstelle eines WB kann man auch ein Bubble-Shooter wählen - Es gibt die üblichen Wortsuchlisten, mit ein paar kleinen Interaktionen, Silhouetten-Suchen, und Kombinationen aus Wort- und Silhouetten-Suchen. Nicht mitgezählt sind die - für Eipix so bekannten, vielen kleinen Silhouetten-Suchen. Dazu sind 21 Minispiele zu bewältigen (plus 6 im Bonus-Kapitel), wie Unterschiede finden, Rohre verbinden, Sequenzen wiederholen, alle Lichter zum Leuchten bringen, Memory, Blöcke verschieben, Turm von Hanoi… Leider hat es für mich (im 2ten Modus) nicht länger als 3 Stunden gedauert, bis ich das Ende von Danse Macabre erreicht habe… Für diejenigen, die sich eventuell für die Standard-Version interessieren: Es endet zufriedenstellend! Das Bonus-Kapitel ist zwar eine weiterführende, aber zusätzliche Geschichte, die mit einer knappen ¾ Stunde auch noch recht kurz ist… Das Extras-Angebot (neben dem bereits erwähnten) ist in dieser Sammler-Edition sehr umfangreich: 44 Rosen können eingesammelt werden (vergessene Rosen können über Marie’s Bouquet nachträglich gefunden werden), 15 veränderliche Objekte sind zu suchen, 4 Bonus-WB, wiederspielbare Minispiele und WB (Treffsicherheit und Zeit können hier verbessert werden), Auszeichnungen, Musik, Bilder, Filme, ein „Making-Of“ und ein „Souvenir-Raum“: hier wird noch mal jede Szene aufgesucht um einen einzigen Gegenstand zu suchen. Ein ganz kurzweiliges Spiel hat uns Eipix da geliefert, wobei die Betonung auf „KURZ“ liegt… (daher auch einen Stern weniger) Umfangreich ist diese Sammler-Edition schon… Spielt die Demo-Stunde und entscheidet selbst: Schlecht ist es auf KEINEN Fall - aber es ist auch nicht DAS „Top-Spiel“!! :))
Verffentlichungsdatum: 2014-05-04
Rated 4 von 5 von aus 30 Jahre zuvor: „Ich muss das tun“ . . . sind die Worte von Gaspar, einem Komponist, der eigens für sein Herzblatt Marie, eine Primaballerina, ein Tanzstück komponiert hat. Marie erntet nach ihrer Aufführung viel Beifall und erhält danach von einem Verehrer Blumen. Marie nimmt die Blumen äußerst gefällig an und für Gaspar ist klar (für mich war das gar nicht klar) dass Marie nichts mehr von ihm wissen will. Und er tut es: Alles wird zum Flammenmeer. Denn: Außer ihm soll seine Marie niemand gehören . . . 30 Jahre später wird dasselbe Stück wieder aufgeführt. Diesmal ist unsere Schwester Adele die Primaballerina. Diese verschwindet nach der Aufführung spurlos und wir machen uns auf die Suche. „Geisterhafte“ Begegnungen haben wir, die uns (mal wieder) bitten, ihre Seelen zu befreien . . . Die Schauplätze sind sehr gut gelungen und die Grafik ist top. Neben recht vielen aber einfachen Minispielen haben wir richtig schön gemachte Wimmelbildszenen. Leider fehlt in den WB sowie generell an den Schauplätzen das „Leben“ – alles wirkt ein wenig starr. Aufgaben haben wir natürlich jede Menge und das Inventar ist teilweise recht voll. Für einen schnellen Ortswechsel können wir die Karte benutzen oder auch den Tipp-Geber. Auch dieser zeigt uns bildlich die Szene an wo wir hin müssen und bringt uns auch schnell dorthin. Extras: 44 Rosen sowie 15 veränderbare Objekte sind zu finden und 18 Auszeichnungen sind zu erlangen. Dann haben wir natürlich noch das Bonuskapitel sowie die obligatorischen Zusatzangebote der Entwickler. 4 Sterne – nicht bahnbrechend aber es hat mir gefallen.
Verffentlichungsdatum: 2014-05-03
Rated 3 von 5 von aus Wo ist der Tanz der Geister? Die Handlung ist einfach, linear erzählt und gleich zu Beginn zu durchschauen: Eifersüchtiger Liebhaber, Caspar, Komponist, bringt seine Geliebte, Marie, Primaballerina, sich selbst und etliche unbeteiligte Bühnenkollegen um, indem er das Theater in Brand steckt. 30 Jahre später verschwindet die Primaballerina, weil Caspar, der sich betrogen glaubt, den vermeintlichen Betrug seiner geliebten Marie nicht verkraftet hat und seither als rachsüchtiger Geist im Theater herumspukt. Die ums Leben gekommenen Bühnenkollegen, Marie und Caspar, begegnen uns mehrmals als Geister. Das bloße Erscheinen der Geister, die uns begegnen, hat sich mir weder als Tanz noch als Danse Macabre erschlossen. Die Musik unterstreicht das "makabre" Herumspuken leider auch nicht besonders. Die Musik passt nicht immer zu den Szenenbildern, weder zu den Geistern noch zu den schon erwähnten im Winter zirpenden Grillen. Die Tipps bringen uns direkt zum Schauplatz, wo es etwas zu tun gibt, was meine Phantasie nicht eben sehr gefordert hat. Die Grafik, die Szenen und Wimmelbilder sind schön und mit viel Liebe gestaltet. Was mich stört sind mehrstufige Wimmelbilder, mit einem Wimmelbild ist es nicht getan, des Öfteren muss man Wimmelbilder in einem Wimmelbild bewältigen. Irgendwie hat mir die Spannung gefehlt, die verschwundene Primaballerina und Beweise für die Unschuld der vor 30 Jahren umgekommenen Marie in einer langatmigen Suche zu suchen. Ich habe das Spiel samt Bonuskapitel trotzdem bis zum Ende gespielt, obwohl ich immer gewartet habe, ob noch etwas Spannendes geschehen wird. Ich kann keine Empfehlung abgeben, weder für noch gegen das Spiel.
Verffentlichungsdatum: 2014-09-10
  • y_2017, m_8, d_19, h_16
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_1.0.0-hotfix-1
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_8
  • loc_de_DE, sid_21023, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Danse Macabre: Tanz der Geister Sammleredition

Am Abend ihres Debüts verschwindet Deine Schwester spurlos. Durchforste das Theater und befreie die gefangenen Seelen von einem Fluch!

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.