Dark Tales: Der Mord in der Rue Morgue von Edgar Allan Poe

Dark Tales: Der Mord in der Rue Morgue von Edgar Allan Poe

PC

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(215.38 MB)

Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Ein grausamer Mordfall und eine Entführung haben die Rue Morgue heimgesucht und nur Du kannst dieses schreckliche Verbrechen aufklären. Löse in der Rolle des Lehrlings des berühmten Detektivs C. Auguste Dupin verzwickte Rätsel und finde versteckte Hinweise, um dem Mörder in „Dark Tales - Der Mord in der Rue Morgue“ auf die Spur zu kommen und die entführte Familie zu finden! Wird es Dir in diesem auf Edgar Allen Poes Roman basiertem Wimmelbild-Abenteuer gelingen, den Mörder noch rechtzeitig zu stellen?

  • Mysteriöse Atmosphäre.
  • Wunderschöne Schauplätze
  • Finde den Mörder!
  • Für noch mehr Spielspaß hol Dir die Sammleredition!

Als Neukunde erhältst Du das erste Spiel für nur 2,99 €!*

-70% RABATT!

Benutze Gutscheincode NEU299

* Keine Sammlereditionen oder Free2Play-Spiele.

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Vista/7/8
  • CPU: 1.0 GHz
  • RAM: 512 MB
  • DirectX: 8.0
  • Festplattenspeicher: 234 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Dark Tales: Der Mord in der Rue Morgue von Edgar Allan Poe

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(215.38 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion-70%

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

9,99 € EUR (inkl. MwSt.)

Nur 2,99 €! Benutze Gutscheincode NEU299

Kundenbewertungen
Dark Tales: Der Mord in der Rue Morgue von Edgar Allan Poe wurde bewertet mit 3.7 von 5 von 10.
Rated 4 von 5 von aus War gut gemacht. Wusste gar nicht das es ein Buch ist die Story. Mein Freund hat mir den Täter verraten. Sieht gut aus wie der Affe im Käfig sich bewegt.
Verffentlichungsdatum: 2013-12-02
Rated 4 von 5 von aus Die Rätsel sind zu leicht Ich habe mir dieses Spiel im Bundle mit dem schwarzen Kater gekauft. Gestern fing ich dann an zu spielen. Im Großen und Ganzen finde ich das Spiel sehr gut, doch es eignet sich eher zu einem kurzweiligen Zeitvertreib. Ich finde auch, dass die Rätsel zu leicht sind. Eigentlich bin ich eher ein großer Fan der Mystery-Case-Files-Reihe, aber ich greife hin und wieder auch zu anderen Wimmelbildspielen. Ich habe zum Beispiel auch "Das vorzeitige Begräbnis" aus der "Dark Tales"-Reihe. Die Musik erinnert mich auch stark an "Das Grauen von Green Hills" und steigt damit erst recht in meiner Gunst. Nur finde ich die ständigen Wechsel von einem Titel zum anderen je nach Wimmelbild ein klein wenig nervig.
Verffentlichungsdatum: 2013-11-21
Rated 4 von 5 von aus Maximal Wimmel Wer sehr gerne Wimmelspiele mag ist mit diesem Spiel super zufrieden :-)
Verffentlichungsdatum: 2013-10-06
Rated 4 von 5 von aus Schönes Spiel (geeignet für Anfänger) Von der Handlung her, vom Aufbau, Grafik alles sehr schön, lediglich der Schwierigkeitsgrad ist sehr leicht. Absolutes Einsteigerspiel !! :)
Verffentlichungsdatum: 2013-09-25
Rated 4 von 5 von aus Mittelmäßig gut Das erste Spiel der Dark Tales-Reihe hat mich, da ich Teil 2 und 3 vorher gespielt habe, ein bisschen enttäuscht. Bild und Sound sind gewohnt gut, daran hatte ich nichts zu meckern. Auch die Handlung war im Großen und Ganzen schön umgesetzt. Gefallen hat mir auch die Idee mit der Karte, über die man zu den verschiedenen Handlungsorten geführt wird. Aber irgendwie waren es mir hier zu viele Wimmelbilder. Ich hätte mir lieber ein paar mehr Rätsel gewünscht anstelle der teilweise drei, vier Wimmelbilder in einem Raum. Aber dennoch ist es ein schönes Spiel, das man sich, wenn man die beiden anderen der Dark Tales-Reihe kennt, nicht entgehen lassen sollte!
Verffentlichungsdatum: 2013-02-23
Rated 4 von 5 von aus Ganz nettes Spiel ... ... da ich aber nicht der Superfan von Wimmelbildspielen bin fand ich es auf Dauer manchmal ein kleines bischen langweilig. Gefallen hat mir allerdings, dass man in den Wimmelbildern immer wieder mal etwas genauer hinschauen und etwas ausprobieren musste, da einige der gesuchten Teile 'versteckt' waren. Mir ist einige Male aufgefallen, dass bei der Übersetzung vom Englischen ins Deutsche etwas schiefgelaufen ist. Die benannten Teile waren nicht zu finden und man musste dann feststellen, dass es einen Übersetzungsfehler gab. Nicht schlimm - aber schade. Ich fand die Musik manchmal schon etwas nervig - aber zum Glück sind Geschmäcker verschieden und man kann sie ja auch ausstellen!
Verffentlichungsdatum: 2012-11-03
Rated 4 von 5 von aus Nette Fortsetzung Das Spiel "Dark Tales: Der Mord in der Rue Morgue" weiß in vielerlei Hinsicht zwar zu Gefallen, kommt aber im Gesamtbild nicht an die 5 Sterne des Vorgängers "Dark Tales: Der schwarze Kater" heran. Die Hintergrundmusik ist DER Klassiker unter den WBS. Im Vergleich zu vielen anderen Spielen nervt diese nämlich NICHT nach angemessener Spieldauer, welche hier noch im akzeptabel langen Rahmen liegt. Die Suche nach dem Mörder erweist sich als mehr oder weniger kompliziert, da man insgesamt 'ner Menge Leuten begegnet, denen allen eventuell etwas im Oberstübchen zu fehlen scheint. Es ist ein Spiel für WB-Anfänger, aber man kann es gern zwei oder dreimal spielen, denn die Symbiose aus Sound und Grafik ist zT echt glänzend umgesetzt, wie bei kaum einem anderen Wimmelbildabenteuer. Negativ ist, dass man eigentlich keinen Orientierungssinn braucht. Die Orte auf der Karte bestehen höchstens aus 3,4 verschiedenen Räumen. Der Schwierigkeitsgrad der Minispiele ist okay, aber eher mit Tendenz zu "niedrig". Insgesamt ein Spiel, das teilweise Spaß macht, aber auch teilweise so'n paar kleinere Schwächen zeigt. Ich empfehle nicht nur dieses Spiel, sondern auch den 3. Teil der "Dark Tales"-Reihe (Das vorzeitige Begräbnis). Alle 3 Spiele der Reihe hintereinander wirken auch wegen der Uniformität der Spiele (Dialoggrafiken, usw.) sehr homogen.
Verffentlichungsdatum: 2012-03-09
Rated 4 von 5 von aus Guter Krimi mit kleinen Schwächen Das Spiel hat eine schöne Atmosphäre. Grafik und Sound geben wenig Anlass zur Kritik. Es gibt viele Wimmelbilder. Mitunter muss man erst bestimmte Gegenstände öffnen, oder kleine Rätsel lösen um an die gesuchten Gegenstände zu kommen. Das hat mir gut gefallen. Mein größter Kritikpunkt sind die zu leichten Rätsel. Ich finde uns Spielern darf man schon etwas mehr zutrauen. Wer gern Krimis spielt, macht mit diesem Spiel sicher nichts falsch. Der erste Teil der "Dark Tales" Reihe ist gut gelungen und macht Lust auf mehr.
Verffentlichungsdatum: 2012-01-02
Rated 3 von 5 von aus Klassische Detektivstory, leider nicht gut gemacht und in dieser Übersetzung ärgerlich Ich wollte dieses Spiel mögen, denn ich mag Detektivstories und ich mag Poe, und "Der Doppelmord in der Rue Morgue" gilt vielen als die erste "richtige" Detektivgeschichte der Weltliteratur. Wir spielen den nicht-ganz-so-genialen Begleiter des berühmten Detektivs Auguste Dupin. Das legendäre Gespann war ja der Vorläufer aller derartiger Pärchen wie Holmes und Watson, Pater Brown und Flambeau, Poirot und Hastings. Leider ist das Spiel nicht gut gemacht. WIMMELBILDER Es ist ein fast reines Wimmelbildspiel; ich habe 33 gezählt. Es gibt sogar teilweise mehrere Wimmelszenen in ein und demselben Raum; einmal waren es 4 (!) auf einmal. Für Liebhaber von WBs könnte das das reine Paradies sein, aber genau da zeigt das Spiel leider die größten Schwächen. 1. Die WB sind kaum interaktiv, manche gar nicht. Sie bestehen ausschließlich im Abarbeiten von Wortlisten. Das wird bei dieser Menge und so wenig Abwechslung bald langweilig. 2. Sie sind undeutlich und verwaschen, die Gegenstände teilweise winzig oder kaum vom Hintergrund abgehoben. 3. Die Übersetzung ist miserabel. Dieses Spiel wurde offensichtlich vom Übersetzer nie gespielt. Ich kenne es auf Englisch nicht, aber alle Fehler lassen sich dadurch erklären, dass ein englisches Wort einfach eine mögliche deutsche Bedeutung genommen würde, ohne zu überprüfen, was wirklich gemeint ist: - "Teller" für eine Servierplatte (plate) - "Füllfederhalter" für eine einfache Schreibfeder (pen) - "Mütze" für eine Stoffhaube (bonnet) - "Taste" für Knöpfe (das zieht sich durchs ganze Spiel) (button) - "Springer" für eine Ritterstatue (knight) - "Pinsel" für Bürsten (auch das mehrfach) (brush) - "Sack" für ein kleines Beutelchen (bag) 4. Mehrmals sind Gegenstände nicht gemeint: - Eine "Vase" wird gesucht, aber die riesige Vase mit Blumen mitten im Bild zählt nicht, sondern nur eine andere, schwer erkennbare, die eher wie ein altes Rohr aussieht. - Es werden "Nadeln" gesucht, aber weder die herumliegenden Steck- noch Sicherheitsnadeln zählen, nur Nähnadeln. - Es werden "Karten" gesucht, aber die Landkarten an der Wand zählen nicht, nur Postkarten. - Es werden "Karten" gesucht, aber die sichtbaren Karteikarten zählen nicht, nur Spielkarten. - Es wird ein "Blatt" gesucht, aber das sichtbare Papier zählt nicht, nur ein Baumblatt. MINIGAMES ... sind nur ganz wenige eingestreut; sie können fast alle in wenigen Sekunden gelöst werden und verdienen daher kaum den Namen. Es gibt so gut wie keine Anleitung, so dass man raten muss, was überhaupt zu machen ist. Tips gibt es nur in den Wimmelszenen, und sie laden langsam auf, was angesichts der schlechten Machart noch ärgerlicher ist. Ein Journal gibt Hinweise auf die nächsten Aufgaben, aber wenn man irgendwo einen Gegenstand noch nicht gefunden hat, gibt es dazu keine Hilfe. Die Logik bleibt stellenweise auf der Strecke. Man fragt sich z. B., was eine gut gepflegte Waffenkammer im Erdgeschoss der Wohnung der beiden Damen zu suchen hat. Wichtige Indizien aus Poes Geschichte, wie das Rasiermesser, tauchen auf, aber völlig aus dem Zusammenhang gerissen. Entscheidende Details wie die verschiedenen Sprachen, die Zeugen aus dem Mordhaus gehört haben wollen, werden zwar erwähnt, aber die Spiel-Autoren scheinen den Sinn dahinter nicht verstanden zu haben oder haben sich aus irgendeinem Grund entschieden, Poes clevere Ideen gegen etwas wenig Originelles einzutuaschen. Positiv: - Die Geschichte ist an sich nicht schlecht erzählt, wenn man von den verschenkten Clous absieht. - Die Atmosphäre passt, die Schauplätze sind schön getroffen. Mir ist nur einmal ein Gegenstand in den WB aufgefallen, der nicht in die Periode passt. - Die Musik passt wirklich schön zum Schauplatz Paris. Ich habe zwischen 2 und 3 Punkten geschwankt, gebe nun zwar 3, aber empfehlen kann ich das Spiel nicht wirklich, zumindest nicht in der deutschen Übersetzung.
Verffentlichungsdatum: 2014-02-15
Rated 2 von 5 von aus langweilig ich habe erst den zweiten teil gespielt,der war super,im gegensatz zu dem hier,habe bisher nur die probestunde gespielt,hier konnte mich nichts fesseln,daher werde ich es nicht kaufen,schade,hatte mich schon darauf gefreut.
Verffentlichungsdatum: 2012-02-21
  • y_2017, m_6, d_22, h_16
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_1.0.0-hotfix-1
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_10
  • loc_de_DE, sid_6609, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Dark Tales: Der Mord in der Rue Morgue von Edgar Allan Poe

Kläre einen schrecklichen Mordfall in der Rue Morgue auf! Tauche ein in Edgar Allen Poes berühmtesten Kriminalroman!

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.