Tales of Terror: Die Kunst des Grauens Sammleredition
Exklusiv

Tales of Terror: Die Kunst des Grauens Sammleredition

PC

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(669.41 MB)

Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

* Dieser Preis gilt nur für Mitglieder im Big Fish Game Club. Regulärer Preis für Nichtmitglieder 19,99 € EUR (inkl. MwSt.). Nach einem Monat geht die Gratis-Probemitgliedschaft in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft (5,99 € EUR (inkl. MwSt.) pro Monat) über, wenn sie nicht gekündigt wird. Bitte lies die vollständigen Big Fish Game Club Geschäftsbedingungen.

** Dies gilt nur, wenn Du schon Mitglied im Big Fish Game Club bist. Selbstverständlich kannst Du statt Spielegutschriften einzusetzen auch den reduzierten Preis für Mitglieder (s.o.) bezahlen.

Ein anonymer Tipp über Deinen verschollenen Bruder bringt Dich zum Anwesen der Artems. Schon bevor Du einen Fuß auf das Grundstück setzt, ist klar, dass hier einiges nicht mit rechten Dingen zugeht. Ein irrer Butler hat jeden Winkel mit Fallen ausgestattet und mindestens einer der Bewohner steht ihm in nichts nach. Kannst Du Deinen Bruder und Dich selbst retten?

Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte!

Die Sammleredition beinhaltet:

  • Finde im Bonuskapitel mehr über die feine Linie zwischen Wahnsinn und Normalität heraus.
  • Sammle Kreidezeichnungen und Chamäleonobjekte
  • Löse herausfordernde Minispiele und verzwickte WBS
  • Konzeptentwürfe, Wallpaper, Soundtrack und mehr!
  • Greife auf das hilfreiche Handbuch zurück

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8/Windows 10
  • CPU: 2.0 GHz
  • RAM: 512 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 846 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Tales of Terror: Die Kunst des Grauens Sammleredition

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(669.41 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

Kundenbewertungen
Tales of Terror: Die Kunst des Grauens Sammleredition wurde bewertet mit 4.0 von 5 von 4.
Rated 5 von 5 von aus Sehr gute Spannung Eine Spannung die das Spiel über anhält und auch in den WBs und Minispielen durch die Musik aufrechterhalten wird. Viele überraschende, also unerwartete Wendungen, so das kaum etwas vorhersagbar ist, da kommt keine Langeweile auf. Bei alledem bleibt es geschmackvoll, die Musik sollte an bleiben, eben wegen der Spannung, auch ist sie nirgends wirklich störend, oft nur im Hintergrund vorhanden.
Verffentlichungsdatum: 2017-08-16
Rated 4 von 5 von aus Ja! Die Kunst des Grauens… :) … beherrscht das Team von Deep Shadows hier tatsächlich! Unheimlich und gruselig geht es in diesem Psycho-Thriller zu – also nichts für Zartbesaitete… Unser Bruder wurde als Baby entführt und tauchte nie mehr auf. Als wir 20 Jahre später eine Nachricht erhalten, die uns Hoffnung macht, unseren Bruder doch noch zu finden, reisen wir zum Anwesen der Artem-Familie und werden von einer netten alten Dame empfangen. Ein tragischer Fehler, denn schon bald sind wir eine Gefangene von Psychopathen und es beginnt ein Alptraum, aus dem es scheinbar kein Entrinnen gibt… FAKTEN: Überdurchschnittlich lange dauert das Hauptspiel mit relativ offenem Ende, aber das kennt man ja auch von Psycho-Filmen. Im Bonus-Kapitel geht die Geschichte zwar weiter – ist aber zum Verständnis des Hauptspiels nicht nötig. Auf die Transport-Karte und den Tipp (eine Gruselpuppe, die uns mit ihren Augen beobachtet) ist Verlass und es gibt eine Aufgabenliste. Am Inventar befindet sich ein Glücksbringer, der bei Gefahr blinkt und uns aus scheinbar ausweglosen Situationen – mittels eines Minispiels – heraus hilft. Sehr kurzweilig ist das große WIMMELBILD-Angebot (25)! Fast alle werden mit neuer Aufgabe auch 2-Mal aufgesucht: Es gibt sehr interaktive Wortsuchlisten (hier sind die Interaktionen nicht hervor gehoben, das macht die Suche noch spannender!) Außerdem werden Paare-, Unterschiede- und Dinge nach Umrissen gesucht. Bei der Umriss-Suche wird teilweise Gefundenes wieder passend eingesetzt. In 14 WB ist je ein morphendes Puppenauge versteckt – ob es sich um ein WB mit Morph handelt, sieht man an einer Anzeige o. r. Von leicht bis schwierig ist bei den 18 MINISPIELEN alles dabei! Verschieden förmige Figuren werden auf ein Spielfeld eingesetzt, bis alle Felder bedeckt sind. Bildkacheln werden in der richtigen Reihenfolge auf ein sich kreuzendes Schienensystem eingesetzt, bis ein komplettes Bild entsteht. Eine Folie wird über Regler nach oben/ unten und links/ rechts verschoben, bis die darauf befindlichen Bilder auf das Gemälde darunter passen. Alle Falter werden auf einem Spielfeld in 8 Zügen in blaue Falter verwandelt, in dem man benachbarte Falter umwandelt. Spielsteine werden über Richtungspfeile in die richtige Aussparung gebracht, wobei sich die Spielsteine synchron bewegen… Alle Puzzles haben eine Neustart-Funktion. EXTRAS: 36 Kreidesymbole und 14 Morphs in WB (für beides gibt es eine Anzeige und eine Galerie – gut im Auge behalten, denn Symbole und Morphs sind nicht nachträglich einzusammeln!), Auszeichnungen, Bilder, Musik und das Lösungsbuch. Wer Psycho-Thriller mag und „angenehmem“ Grusel nicht abgeneigt ist, der wird hier bestens bedient. Dazu ist die Geschichte mit tollen WB, teils knackigen Minispielen, atmosphärischen Schauplätzen und guten Animationen sehr gut abgerundet! Aber von mir gibt es immer einen Punkte-Abzug, wenn Sammelgegenstände nicht nachträglich gesucht werden können. Die Standard-Version ist mir aber dann 5 Sterne wert! :)
Verffentlichungsdatum: 2017-08-05
Rated 4 von 5 von aus Psycho-Terror mit heftigen Wendungen . . . . . . die nicht vorhersehbar sind – so muss ein Psycho-Terror-Abenteuer sein. Wir sind, im Hauptspiel sowie im Bonus, Amy Leroy. Als kleines Kind mussten wir mit ansehen wie riesige Knochenhände unseren kleinen Bruder Adam aus dem Kinderbett mitgenommen haben. 20 Jahre später erhalten wir einen Brief, dass Adam lebt und er sich auf dem Artem-Anwesen aufhalten soll. Wir machen uns auf den Weg, machen Bekanntschaft mit der älteren Hausdame sowie dem Butler, werden mehr oder weniger außer Gefecht gesetzt und wir sehen später selbst, dass wir nicht die einzigen sind die auf dem Anwesen „festgehalten“ werden und alles äußerst merkwürdig ist . . In manchen Situationen muss die Logik ausgeblendet werden: So verjagen wir teilweise auf sehr komische Art Tiere (aber immer sehr freundlich), oder wir durchsuchen Räumlichkeiten und stellen so gut wie alles auf den Kopf aber keiner der Anwesenden nimmt Notiz von uns . . Es gibt etliche von solchen Momenten – aber die Spannung bleibt dennoch. An der Seite haben wir bald ein sich drehendes Objekt, das uns, verbunden mit einem Rätsel, in einer gefährlichen und undurchdringlichen Lage weiterhilft. Die Grafik ist sehr gut und der jeweiligen Gegebenheit angepasst. Wir haben eine angenehme Farbenauswahl und ein passende Musikunterstreichung (außer die Szene im Haus mit den Kartenspielern und das Gejohle aus dem Grammophon – das ist echt grenzwertig). Figuren und Sprachausgabe sine ebenfalls gut gelungen – bis auf den Gefangenen im Bonus: hier stimmt die Stimmlage mit Mimik und Gestik überhaupt nicht. Aufgaben überaus interessant, sehr vielfältig uns bedarf für so manchen nächsten Schritt guter Überlegung. Wir haben zeitraubende, knifflige und hirnige Rätsel aber dafür relativ viele, jedoch sehr übersichtliche, WBs. Ein überaus traurig dreinblickendes Püppchen hält Tipp und Skip fest und wir können beide in Dauermodus einstellen. Es gibt eine schnelle Karte, unser Spiel-Fortschritt wird in % angezeigt. Mehr Puppen, die in mancher Hinsicht sehr gruselig wirken, sind in einer separaten Sammlung unter Extras zu finden. Hier fehlen den creepy-Puppen zum Teil die Augen. Insgesamt 14 Morphs (in den WBs – auch im Bonus) müssen wir finden um die Augen einzusetzen. Dann gibt es noch 36 diverse Kreidezeichen (sehr gut getarnt – auch im Bonus), Auszeichnungen, 18 Rätsel, 25 WBs, das Bonus und der übliche Rest. Nach der Demostunde geht es genauso gruselig weiter und die neue Umgebung macht einen sehr sonderbaren Eindruck – das Hauptspiel-Ende ist sehr überraschend! Sehr überraschend ist auch das Bonus. Es ist eine „verrückte“ Fortsetzung und endet „wahnsinnig“ offen . . .
Verffentlichungsdatum: 2017-08-05
Rated 3 von 5 von aus Gegruselt hab ich mich nicht... in der Probestunde. Ich war viel zu sehr damit beschäftigt, mich darüber zu wundern, wie kaltschnäuzig unsere Protagonistin mit all dem Schrecklichen umgeht, das ihr hier in kürzester Zeit passiert. Sie wird betäubt und eingesperrt, stellt aber die Situation überhaupt nicht in Frage und zeigt keinerlei Anzeichen von Angst oder Verwirrung. Sie entdeckt eine Leiche in einer Statue, was sie auch hier wieder nicht sonderlich erschreckt oder verwundert. Ebenso der eingesperrte Ehemann der Leiche: er teilt allein die Tatsache mit, dass er seine vermisste Ehefrau als Leiche gefunden habe (wie denn, wenn sie doch in der unversehrten Statue steckte?); auch hier kein Zeichen von Angst oder Trauer....? Wie soll denn bei soviel Pragmatismus bei mir Grusel aufkommen???? Die Grafik hat mir sehr gut gefallen und auch das reichliche Angebot an anspruchsvollen WBS, aber kaufen werde ich es nicht. Ich empfehle wirklich jedem die Probezeit.
Verffentlichungsdatum: 2017-08-08
  • y_2017, m_10, d_20, h_19
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.3
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_4
  • loc_de_DE, sid_26405, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Tales of Terror: Die Kunst des Grauens Sammleredition

Du warst noch ein Kind als Dein Bruder entführt wurde. Kannst Du ihn nach all den Jahren wiederfinden?

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.