Dark Tales: Edgar Allan Poes Metzengerstein Sammleredition
Exklusiv

Dark Tales: Edgar Allan Poes Metzengerstein Sammleredition

PC

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

Gratis Demoversion

(445.14 MB)

Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR

11,99 € EUR oder 2 Spiele-Gutschriften

ERS Games präsentiert die neuste Ausgabe der packenden Dark Tales-Reihe!
Die einzige Erbin der Metzengerstein-Familie wird von Visionen eines rätselhaften, in Nebel gehüllten Geistes, geplagt. Du und Dein treuer Freund Dupin reisen nach Ungarn, um den Dingen auf den Grund zu gehen. Was als recht harmlose Ermittlung beginnt, erfährt eine dunkle Wende, als Frederica plötzlich von einem Geist entführt wird. Kannst Du das düstere Familiengeheimnis lüften und sie retten, bevor es zu spät ist? Finde es heraus in diesem unheimlichen Wimmelbildabenteuer!

Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte!

Die Sammleredition beinhaltet:

  • Ein Bonuskapitel, in dem die Geschichte eine unerwartete Wendung nimmt
  • Auszeichnungen und Sammelkarten aus der „Dark Tales“-Reihe
  • Wiederspielbare Minispiele und Wimmelbildszenen
  • Soundtrack, Wallpaper und mehr
  • Handbuch

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8/Windows 10
  • CPU: 1.4 GHz
  • RAM: 1024 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 1236 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Dark Tales: Edgar Allan Poes Metzengerstein Sammleredition

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

Gratis Demoversion

(445.14 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR

11,99 € EUR oder 2 Spiele-Gutschriften

Kundenbewertungen
Dark Tales: Edgar Allan Poes Metzengerstein Sammleredition wurde bewertet mit 4.0 von 5 von 4.
Rated 5 von 5 von aus Vergnüglicher Sonntagnachmittag Ich bin ein Fan dieser Reihe und habe davon alle Spiele mit einer Ausnahme, die mir nach dem Probespielen einfach nicht zugesagt hat. Diese Spiele haben uns immer prächtig unterhalten und vergnügliche Sonntage beschert. Das Spiel geht insgesamt flüssig von der Hand und kommt nicht ins Stocken, jedenfalls nicht so, dass man gleich frustriert wäre, wobei ich schon zugeben muss, dass ich gelegentlich mich ratlos fragte, was denn nun zu tun wäre. Aber endlich mal wieder nicht die sonst üblichen Monster, Drachen, Fabelwesen und Runenmagie. Zugegeben: vom Dichteroriginal bleibt nur das Gerippe. Was am Ende zählt ist das Spielvergnügen und das hatte ich.
Verffentlichungsdatum: 2016-10-22
Rated 4 von 5 von aus Kein Vergleich zum Desaster des letzten Teils… :) … denn hier zeigt ERS nochmal, dass es auch anders geht! Zudem ist diese Geschichte recht nah an die literarische Vorlage um die tödlichen Streitigkeiten zweier adeligen Familien gekommen – übrigens der ersten Kurzgeschichte von Edgar Allan Poe! Zwar mit ein paar Abweichungen, aber sehr gut umgesetzt! Als Assistent des charmanten Detektivs Dupin, versuchen wir die Taten eines vermeintlichen Rachegeistes in Ungarn zu entschlüsseln. Das ist natürlich wieder - ERS typisch - recht finster, regenreich und blutrünstig dargestellt und mit der ein oder anderen Schrecksekunde gespickt... FAKTEN: Die Länge des Hauptspiels ist durchschnittlich lang (5 Kapitel) und es endet abgeschlossen. Das Bonus-Kapitel setzt die Geschichte zwar fort – ist aber eine zusätzliche Geschichte. Es gibt die 4 üblichen Schwierigkeitsgrade. Der ERS-Tipp zeigt wie immer nur die einzuschlagende Richtung (keine Teleport-Funktion), die Karte (zeigt zuverlässig aktive Bereiche) ist ganz interessant und neu, denn sie lässt sich mit gedrückter Maustaste nach rechts und links ziehen! Mit einer Kamera, die fester Bestandteil am Inventar ist, können wir hier und da Fotos machen, die wir später gebrauchen können um Codes und Ähnliches zu entschlüsseln. Bemerkenswert fand ich auch, dass uns ein Feuerzeug während der gesamten Spielzeit zur Verfügung steht! Ganz abwechslungsreich sind die insgesamt 16 WIMMELBILDER (+ 5 im BK)! Sehr schöne interaktive Wortsuchlisten – hier sind die Wörter auch schon mal in einer Geschichte oder in Briefen hervorgehoben. Dazu gibt es sehr gut gemachte Umriss-Suchen – auch solche, in denen Gesuchtes wieder passend eingesetzt wird. Und es werden Paare- und eine bestimmte Anzahl von ähnlichen Dingen gesucht. (Fast) alle WB werden auch 2-Mal aufgesucht. Die 11 MINISPIELE (+ 5 im BK) sind einfach bis mittelschwer zu lösen. Bei manchen Puzzles hat man auch die Wahl aus „einfach“ oder „schwierig“. Es werden Kacheln vertauscht und Dinge in der richtigen Reihenfolge angeklickt. Kacheln werden über Schienen in die richtige Aussparung geschoben. Aus Teil-Runen wird die vorgegebene Rune zusammengestellt. Verschieden-farbige Ketten werden an ihren vorbestimmten Platz gezogen, Blöcke werden verschoben und noch einiges mehr… EXTRAS: 15 Spielkarten mit Motiven aus vorangegangenen Dark Tales können (nicht nachträglich) gesammelt werden und schalten ein weiteres Minispiel frei. Dazu noch Videos, Hintergrundbilder, Konzept-Kunst, Bildschirmschoner, wiederspielbare WB und Minispiele, Musik, Auszeichnungen und das Lösungsbuch. Eigentlich perfekt: Die Grafik ist atmosphärisch, die Geschichte klasse umgesetzt, die Aufgaben waren sehr gut… Als Standard-Ausgabe eine 5 Sterne Empfehlung. Aber wegen der ERS-typischen, SEHR mageren Extras, gibt’s für diese Sammler-Edition nur 4 Sterne… :) * Gegen Ende des Hauptspiels hatte ich einige Ton-Aussetzer und ich konnte auch nicht hören was gesprochen wurde. Ansonsten hatte ich keine Probleme (englische Version).
Verffentlichungsdatum: 2016-09-29
Rated 4 von 5 von aus Metzengerstein vs. Berlifitzing Info: Metzengerstein ist die erste Kurzgeschichte von Edgar Allen Poe und erschien erstmals im Jahre 1832. Es geht um zwei adelige Familien die in Ungarn ihren Burgensitz haben und um deren jahrhundertealter Feindschaft. Während Baron Berlifitzing eher friedlich seiner Wege geht ist Metzengerstein umso gefährlicher und steckt Berlifitzings Stallungen in Brand bei dem dann auch Berlifitzing selbst ums Leben kommt . . . Sehr zu empfehlen ist dies alles bei Wikipedia nachzulesen, da es über diese Geschichte verschiedene Deutungen gibt und man während des Spiels dann eher etwas nachvollziehen kann. Angelehnt an diese Kurzgeschichte, die streckenweise das Geschehen wiederspiegelt, geht es hier auch um eine kleine romantische sowie dramatische Liebesgeschichte zwischen Frederica Metzengerstein und Wilhelm Berlifitzing. Wilhelm kommt bei einem Brand ums Leben und der Vater von Frederica wird verantwortlich gemacht weil er dem Verhältnis nicht zustimmen wollte. Der „Follow me“-Einspieler zeigt uns jedenfalls eine Gestalt mit einem Pferdekopf-Totenschädel der Frederica mitnehmen will (ich musste lächeln, als ich in einer englischen Bewertung las, dass dies ein Mann mit Vogelmaske sein soll – allerdings kenne ich keinen Vogel mit Gebiss - und dann auch noch so gewaltig ;) ) Mary von Metzengerstein schreibt uns an und bittet um Hilfe, da ihre Tochter Frederica bedroht wird. Also reisen wir in Begleitung mit Dupin nach Ungarn auf das „Ravensoul-Anwesen“ und stellen Nachforschungen an. Die Grafik ist klasse, die Protagonisten sehr gut gezeichnet, die Sprachausgaben ebenfalls sehr gut, an angriffslustigen Krähen mangelt es auch nicht und ein unaufdringlicher Sound untermalt das Ganze. Alsbald befindet sich eine Kamera links an der Seite. Mit dieser können wir, wenn ein farbiger Nebel zu sehen ist, ein Bild machen. Oben am Rand können wir links und rechts Tafeln herunterziehen die uns die Sammlerstücke sowie die Auszeichnungen zeigen. Die WBs sind nichts Neues aber sehr interaktiv (sehr gefallen hat mir hier das Tagebuch-WB) und die Rätsel reichen von sehr einfach bis etwas schwieriger wie z. B. das Kerzenlicht-Geschicklichkeits-Spiel bei dem man ja nichts „verzittern“ darf. Die Demo endet grausam und unheimlich und am Hauptspielende können wir wählen ob wir Gnade walten lassen wollen oder nicht. Es gibt 16 Rätsel, 21 WBs, 18 Auszeichnungen und 15 themengerechte Karten (auch im Bonus) sind (nicht immer leicht) zu finden, die üblichen Entwicklerzugaben sowie das Bonuskapitel. Im Bonuskapitel bittet uns Wilhelm um Hilfe. Er macht sich Sorgen um seine schlafwandelnde Frederica die angeblich um ihr Leben fürchtet. Nach der letzten Enttäuschung „Das verräterische Herz“ hat mir dieses von der Story her, den Aufgaben, WBs und Rätsel sowie die gute Anlehnung an Poes Kurzgeschichte sehr gut gefallen jedoch waren die Extras sehr spärlich – aber gerne 4 Sterne.
Verffentlichungsdatum: 2016-09-29
Rated 3 von 5 von aus Ohje. Für diese Bewertung krieg ich bestimmt Prügel... "Metzengerstein" war Poes erste Kurzgeschichte. Sie handelt vom Unglück zweier Familien mit schrägen Namen (Poe machte sich damit über komplizierte deutsche Wörter lustig) und einem brennenden Pferd. Es mag nicht seine beste Geschichte sein, aber die Hollywoodschmonzette, die hier daraus gemacht wurde, hat Poe nicht verdient. Es schleppt sich und schleppt sich und schleppt sich.Trauriger Höhepunkt der Probespielzeit: Jemand ist in einer brennenden Kapelle eingesperrt. Statt das Fenster zu zerschlagen, sammeln wir langwierig Bauteile für einen Holzeimer ein. Nachdem dieser umständlichst zusammengesetzt wurde, kippen wir ihn _einmal_ über das Feuer - voilà, aus. Moment mal - die ganze Zeit hatte es in Strömen gegossen, war da nicht inzwischen ein x-faches unseres mickrigen Eimers auf das Feuer runtergeprasselt? Wieso brannte das eigentlich noch? Unheimlich ist nix, außer hier und da einem billigen, blutrünstigen Schockeffekt. Wenn es gruselig sein _soll_, wallt ein lila Wabernebel herbei, damit wir das auch merken (würden wir sonst nämlich, ehrlich, nicht). Im Bonuskapitel befindet sich die Bibliothek plötzlich im Keller, hinter den Weinkeller. Das große Fenster geht trotzdem immer noch ins Freie raus. Irgendwie war mir das dann aber auch egal. Das Beste am Spiel ist die Graphik: schöne, handgemalte Bilder, wie von ERS gewohnt. So sind auch die Wimmelbilder - nicht groß interaktiv und abwechslungsreich (Wortliste, Geschichte, Silhouetten, Gleiches suchen), aber eine Freude anzusehen und zu spielen. Auch die Minigames sind wirklich hübsch gestaltet. M. Dupin bekam einen stocksteifen Sprecher verpasst, und der weinerliche Ton von Frederica und ihrer Mutter ist nicht auszuhalten. Letzterer zumindest wird im Lauf des Spiels besser. Dupins Stock bleibt, wo er ist. Sammler-Extras: * Bonuskapitel * Handbuch * 15 Sammelkarten für ein Mah-Jongg-Spiel * 16 Minigames, 21 Wimmelbilder zum Wiederspielen * die üblichen Zugaben. Wenn ihr Story und (Nicht-)Logik ausblenden und einfach nur die schönen Bilder, Wimmels und Minispiele genießen könnt, macht euch das Spiel bestimmt Spaß. Mir ist auch die Story wichtig, und darum gefiel's mir nicht.
Verffentlichungsdatum: 2016-10-01
  • y_2017, m_3, d_25, h_13
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_1.0.0
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_4
  • loc_de_DE, sid_25171, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Dark Tales: Edgar Allan Poes Metzengerstein Sammleredition

Kannst Du der Metzengerstein-Familie helfen, bevor es zu spät ist?

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.