Grim Tales: Der Erbe Sammleredition
Exklusiv

Grim Tales: Der Erbe Sammleredition

PC

Auch erhältlich für

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(898.46 MB)

Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

* Dieser Preis gilt nur für Mitglieder im Big Fish Game Club. Regulärer Preis für Nichtmitglieder 19,99 € EUR (inkl. MwSt.). Nach einem Monat geht die Gratis-Probemitgliedschaft in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft (5,99 € EUR (inkl. MwSt.) pro Monat) über, wenn sie nicht gekündigt wird. Bitte lies die vollständigen Big Fish Game Club Geschäftsbedingungen.

** Dies gilt nur, wenn Du schon Mitglied im Big Fish Game Club bist. Selbstverständlich kannst Du statt Spielegutschriften einzusetzen auch den reduzierten Preis für Mitglieder (s.o.) bezahlen.

Elephant Games präsentiert ein neues Abenteuer der beliebten Grim Tales-Serie.

Dein Neffe hat Dich ins Schloss bestellt, damit Du ihm bei der Suche nach seinem Sohn helfen kannst. Der Kleine ist spurlos verschwunden und die Frau Deines Neffen ist in ein Koma gefallen. Enthülle die Geheimnisse Deiner Familie und finde heraus, welche dunklen Mächte am Werke sind. Die Vergangenheit und das Jetzt drohen miteinander zu verschmelzen und dies kann fatale Folgen auf die Zukunft haben. Kannst Du das Unheil abwenden?

Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte!

Die Sammleredition beinhaltet:

  • Im Bonuskapitel wartet ein weiteres Abenteuer mit den Grays auf Dich!
  • Das Handbuch hilft Dir bei kniffligen Aufgaben weiter
  • Teste Dein Geschick im Geheimzimmer
  • Tolle Extras wie Konzeptentwürfe, Auszeichnungen und Hintergrundbilder

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8/Windows 10
  • CPU: 2.5 GHz
  • RAM: 1536 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 1074 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Grim Tales: Der Erbe Sammleredition

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(898.46 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

Kundenbewertungen
Grim Tales: Der Erbe Sammleredition wurde bewertet mit 4.7 von 5 von 7.
Rated 5 von 5 von aus Supertolles Spiel !!!! Mir hat dieses Spiel sehr gut gefallen. Klasse !!!!
Verffentlichungsdatum: 2016-12-13
Rated 5 von 5 von aus Was für ein tolles Spiel! Antigoni gibt 5 Sterne! Das kommt nicht oft vor, weil ich finde, dass nur ganz besondere Spiele die Höchstwertung bekommen sollten. Dies ist so ein Spiel! Was ist nur mit dieser Reihe passiert? Es ist, als wären (fast) alle meine Gebete erhört worden. STORY Die Story ist spannend, und neue Dimensionen tun sich auf in der Familie Gray! Ich war erst skeptisch... hätte an sich gern mit der einfach nur psychometrisch begabten Anna Gray weitergelebt, weil es schon so viele Spiele mit Hexerei gibt. Aber wenn es so gut gemacht ist, bin ich dabei! Ein wenig hakt es an der inneren Logik, bzw. es fehlen Erklärungen: Warum lebt Brandon mit seiner jungen Familie in dem alten Horrorhaus? Warum bringt er seine Leute nicht spätestens in Sicherheit, als es anfängt zu spuken? Auch im Kleinen sind Gegenstände öfter mal an, vorsichtig gesagt, seltsamen Stellen zu finden. Aber das alles fällt für mich nicht so ins Gewicht, weil's sonst rundum so dermaßen gut passt. GRAPHIK Was für eine gute Idee, die Farben zu reduzieren und die Palette zu dämpfen. Es erwartet uns eine atmosphärische, düstere Kulisse in Blauschwarz- und Rottönen. Nichts ist mehr verschwommen oder körnig, sondern alles gestochen scharf. Wirklich schön. Teilweise sind die Szenen - auch die WB - allerdings recht dunkel. Wer damit Probleme hat, muss vielleicht den Bildschirm etwas heller stellen. MUSIK UND SOUNDS Die Musik ist eine stimmungsvolle (und unheimliche!) Klanguntermalung, die zusammen mit den Soundeffects die gruselige Stimmung bestens unterstreicht. Die Sprecherstimmen gefielen mir nicht ganz so gut, einige fand ich überzogen und unnatürlich - was in einem speziellen Fall natürlich auch gut passt ;) MINIGAMES Ein wahres Rätselfest ist dieses Spiel! An den letzten Grim Tales hatte mich sehr gestört, dass die MG so schrecklich trivial waren. Hier gibt es neben leichten Puzzles auch richtig was zu tüfteln! Außergewöhnlich abwechslungsreich sind die Spiele auch. Bei einigen sollte man Geduld mitbringen, denn sie lassen sich nicht mal eben so hopplahopp lösen. Aber wir spielen ja auch nicht, um möglichst schnell durch zu sein, oder? :-) (Wenn man aber nicht tüfteln mag, kann man die Spiele aber auch überspringen.) Ein Puzzle ist fehlerhaft: Auf einem 3x3-Feld müssen Kugeln über Leitungen mit Kristallen verbunden werden. Ich fand zwei Lösungen, die vom Spiel nicht akzeptiert wurden. Erst eine dritte war die vorgesehene "richtige". In einem anderen MG müssen Buchstaben in der richtigen Reihenfolge auf eine Schiene gesetzt werden, um ein Wort zu ergeben. Ein Buchstabe, der nur einmal gebraucht wird, kommt dabei doppelt vor, und es geht nur mit einem von beiden. Also einfach den anderen ausprobieren, wenn es nicht klappt. WIMMELBILDER Es gibt hier nun auch sehr schöne, außerordentlich abwechslungsreiche und vielfach interaktive Szenen: Wir suchen nach Wortliste oder Silhouetten, finden Paare, Dinge mit bestimmten Eigenschaften oder Chamäleonobjekte. Da kann kaum ein Wunsch offen bleiben. BONUSINHALT: - Jede Menge Sammelobjekte. In jeder Spielszene gibt es ein Chamäleonobjekt, in einigen finden wir Wackelkopffiguren. In den Pop-Up-Fenstern liegen hier und da Puzzleteilchen, die sich zu Bildschirmschonern zusammensetzen lassen. Es gibt nicht in allen Zoomfenstern Puzzleteile, dafür kann es auch mal zwei geben! Und mindestens eines liegt auch in einer Hauptszene herum. (Mir fehlen zwei, daher kann ich dazu nichts Endgültiges sagen ;)) Im Hauptspiel sammeln wir Puzzleteile für zwei Bildschirmschoner, im Bonuskapitel für einen dritten. - Ein Bonuskapitel mit guter Länge. - Ein Geheimraum, in dem wir an 5 Schauplätzen gegen die Uhr nach Gegenständen suchen können. - 16 wiederspielbare Wimmelbilder (längst nicht alle). - 11 wiederspielbare Minigames (erst recht längst nicht alle). - Konzeptkunst, Musik, Bildschirmschoner (falls man die Puzzleteile zusammenhat), Hall of Fame und Figurensammlung. LOKALISATION Es gibt ein paar Tippfehler in der deutschen Übersetzung, aber nichts, was die Spielbarkeit stört. LÄNGE Das Spiel ist ungewöhnlich lang, und das ist sehr gut, da es so viel Spaß macht! WAS ICH MIR NOCH WÜNSCHE - Die Texte auf den schwarzen Bändern mehr nutzen, um die Atmosphäre zu unterstützen. Das konnten die MCF-Spiele mal so gut! - Professionellere Sprecher. - Nachspielen aller Minigames und WB und nachträgliches Suchen der Sammelobjekte im Bonusinhalt. EINS HABE ICH ÜBELGENOMMEN: Musste es sein, dass wir mit Anna Gray eine der ganz wenigen _älteren_ Wimmelbildheldinnen verlieren? :/ BESONDERES, DAS NIRGENDWOANDERS PASST: Richard als Schädel ist einfach herrlich, er erinnert an Murray aus Monkey Island :-) FAZIT Danke, Entwickler, das war klasse! Ich empfehle hier ganz klar die Sammleredition, es lohnt sich!
Verffentlichungsdatum: 2016-05-15
Rated 5 von 5 von aus GROSSARTIG!!! Ein ganz tolles Spiel, von der ersten bis zur letzten Minute spannend, etwas gruselig und auf jeden Fall fesselnd. Super Grafik, gedeckte Farben, fallweise etwas verschwommen und dunkler, wenns gerade zur Szene passt. Trotzdem ist alles wunderbar zu sehen. Ich habe auch erst 5 Vorgängerteile gespielt, konnte mir aber nicht alle Personen merken. Aber nicht so schlimm, es wird alles recht gut erklärt. Übrigens war die Steinkönigin mein Lieblingsteil. Sie wird ja auch kurz in einem Brief erwähnt. Es beginnt schon damit, daß man eine variablen Modus wählen kann, wo man wirklich alles ein- oder abstellen kann. Eine gute Karte und ein großartiger Tipp, der auch transportiert sind hier sehr wertvoll, da es oft über mehrere Szenen und vor allem in die Zukunft und in die Vergangenheit geht. Trotzdem eine logische, schöne Spielabfolge, wo man auch ohne Hilfe ganz gut zurecht kommt. Ganz besonders hervorzuheben sind die Minigames! So viele und so interessante hat man selten in einem Spiel. Auch wenn ich bei manchen gescheitert bin, hats mir richtig Spaß gemacht! Auch die WBs sind eher ungewöhnlich, oft mehrteilig, oft Umrißsuche und manchmal Fragmentsuche, was ja nicht so ganz meines ist. Und doch habe ich mich bei allen bestens unterhalten. Sammelobjekte sind Spielerfiguren, die ich alle gefunden habe, Puzzlestücke für Bildschirmschoner (eines fehlt mir) und Chamäleonobjekte. Die sind aber sehr schwer zu finden und auch im Nachhinein nicht mehr zu suchen. Die Bonusgeschichte, wage ich zu behaupten, ist unverzichtbar, obwohl die Hauptgeschichte schlüssig endet. Bitte nicht aufschreien, wer nicht will, muß ja nicht die SE kaufen. Ich empfehle das Spiel unbedingt! Vielleicht nicht für Anfänger!
Verffentlichungsdatum: 2016-05-05
Rated 5 von 5 von aus Grim Tales: Der Erbe Sammleredition Grim Tales: Der Erbe Sammleredition Manche Familienerbstücke bedeuten mehr Ärger, als das sie wert sind toll toll toll
Verffentlichungsdatum: 2016-05-05
Rated 5 von 5 von aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft . . . . . . unsere Fähigkeit, in eine andere Zeit zu sehen um nachzuvollziehen was geschah, geschieht oder eventuell geschehen wird, dürfen wir nun wieder unter Beweis stellen: Hier ist die Gray-Family - die 10te! Und von Vorteil, wenn man die vorherigen Teile schon kennt . . . . . .denn unser Neffe Brandon trifft mit seiner Frau Elena und deren kleinen Sohn Billy auf dem alten Anwesen der Familie Gray ein. Eine seltsame Gestalt beobachtet das Ankommen der Familie und es ist schon klar, dass dieser den kleinen Billy gar nicht mag. Kurz darauf verschwindet Billy und Elena fällt in einen rätselhaften tiefen Schlaf. Unser Neffe bittet uns nun dringend um Hilfe nach Billy zu suchen. Natürlich machen wir uns gleich auf den Weg und müssen feststellen, dass Brandon sich bereits im Alleingang auf die Suche nach seinem Kind gemacht hat . . . Nachdem wir uns durch Berühren von einigen Objekten in jeweilige Situationen die sich zugetragen haben versetzt haben, erscheint uns eine unheimliche Gestalt der wir schon einmal das Leben regelrecht "schwer" gemacht haben. Einige Aktionen später finden wir nun den "Sand of Time" und können - verbunden mit einem Rätsel - in die Zukunft blicken. Ratz-Fatz sind es nun 25 Jahre später und diese Zukunft sieht gar nicht gut aus . . . also am besten mal wieder zurück . . Unsere Aufgaben sind unglaublich abwechslungsreich. Die Inventarleiste füllt sich zügig und kann sehr unübersichtlich werden. Da viele Objekte nicht unbedingt zeitnah verwendet werden können, bleibt ein hin- und hergeschiebe der Leiste unausweichlich. Die WBs sind nichts neues aber sehr interaktiv wobei die Rätsel hingegen von sehr einfach bis zu knifflig und zeitraubend sein können. Vor allem das "Portrait-Rätsel" oder das "Sanduhr-Rätsel" bei dem eine Sanduhr in gelegten und gestellten Schritten zu lösen ist oder das End-Rätsel in dem verschiedene Rätsel beinhaltet sind, können einen an den Rand der Geduld bringen. Die Grafik, die Musikunterstreichung sowie die Sprachausgabe der Protagonisten ist perfekt und wir haben eine gut gemachte, schnelle Karte. Im Gegensatz zum spannend endenden Demo-Teil, endet das Hauptspiel ein wenig konfus. Im Bonusspiel (gute Spieldauer) landen wir an den fast gleichen Schauplätzen, es erwischt wieder die arme Elena, wir haben hier ein kniffliges Totenkopfrätsel dessen "Augenspiel" toll zu betrachten ist, ein herausforderndes Endrätsel "Herz und Symbole" . . . und zum guten Schluss wirkt Grim Tales "fortsetzungsversprechend" . . . Extras: 19 Auszeichnungen, 13 Charakter-Figuren, in den Szenen sind sehr gut getarnte Puzzleteile zu finden die dann drei verschiedene Bildschirmschoner ergeben, Morphs in jeder Szene, nach Beendigung des Bonuskapitels einen Geheimraum und die restlichen Entwicklerboni. Wer die englische Demo-Version spielt kommt übrigens auf eine sehr lange Probespielzeit von 85 Minuten, was sehr selten der Fall ist. 5 spannende und zeitvergessende Sterne!
Verffentlichungsdatum: 2016-05-03
Rated 5 von 5 von aus Es ist nicht leicht ein Gray zu sein… :) … und als Anna Gray haben wir immer besonders viel zu tun, da unsere weitreichende Familie immer in irgendwelche Schwierigkeiten gerät. Denn auf dem Gray-Clan liegt ein Fluch und da wir die Gabe haben in die Vergangenheit zu reisen, um „Dinge wieder gerade zu biegen“, sind wir sehr gefragt – um genau zu sein zum 10ten Mal! – Bei dieser Serie rate ich schon, dass man die Vorgänger kennen sollte! Denn bei den ganzen Familien-Wirren wird es sonst etwas unübersichtlich… Diesmal ist es (wiedermal) unser Neffe Brandon, der mittlerweile verheiratet ist (nein: nicht mit der Stein-Königin, mit der er mal was hatte…), einen kleinen Sohn hat und in das Schloss der Grays eingezogen ist… Neu ist, dass wir diesmal nicht nur in die Vergangenheit reisen können, sondern auch mit dem „Sand der Zeit“ einen Blick in die Zukunft wagen müssen. FAKTEN: Eine sehr gute Länge hat das 7 Kapitel umfassende Hauptspiel, das außerdem zufriedenstellend endet! – Obwohl: wenn man das Bonus-Kapitel dann gespielt hat, meint man schon, dass es ein MUSS ist, weil doch noch Geschichts-Stränge zu Ende gestrickt werden… Gewählt habe ich den benutzerdefinierten Modus (neben den 3 üblichen Modi). Es gibt eine übersichtliche und zuverlässige Transport-Karte und der Tipp weist die Richtung oder öffnet ein Portal. Sehr gut haben mir die unterschiedlichen WIMMELBILDER gefallen!!!! Es gibt interaktive Wortsuchlisten und wir suchen eine bestimmte Anzahl von Ähnlichem oder es werden Paare gesucht, dazu finden wir Abgebildetes, morphende Gegenstände und Umrisse – auch im Dunkeln mit Taschenlampe. Alle WB werden nur 1-Mal gespielt. Die MINISPIELE sind hier ENTWEDER kurz und schmerzlos (leicht), wie Kacheln vertauschen, bis sich ein Bild ergibt, Schloss knacken, ein Hütchen-Spiel, verschiedene Spielsteine den richtigen Elementen zuordnen, Seile entwirren usw. – ODER aber lang und Kopfschmerzen bereitend, wie Kacheln durch Rotieren und Schieben an die richtige Stelle bringen. Verbindungen zwischen Kristallen über ein verzwicktes „Teil-Wege-Kacheln vertauschen“ herstellen. Mit einer Spinne verschiedene andere Spinnen „einsammeln“, bis das vorgegebene Muster entsteht, wobei man taktisch vorgehen muss, denn sobald man andere Spinnen „berührt“ hängen sich diese direkt an unser „Muster“ an. Strategisch muss man auch vorgehen, wenn wir eine Figur an Zahnrädern vorbei lenken und sich dadurch der Weg ändert. Und ein recht verzwicktes „Super-Puzzle“ gibt es auch noch – allerdings hier ohne Tipps im Spiel – aber nicht unlösbar… EXTRAS: 13 „Wackelkopf-Figuren“, 26 Morphs und 54 Puzzle-Teile (schalten insgesamt 3 Bildschirmschoner frei) können gesammelt werden. Dazu gibt es noch Auszeichnungen, Konzept-Kunst, Hintergrundbilder, Musik (die übrigens sehr schön ist!), ein Archiv (16 WB und 11 Minispiele sind wiederspielbar), das Lösungsbuch und der Geheim-Raum in dem wir auf Morph-Suche gehen können. Toll!! Ein würdiges 10tes Jubiläumsspiel ist Elephant Games da gelungen! Die Story, die Schauplätze, die Animationen und die großartigen Aufgaben haben mich echt begeistert… Wer die Reihe noch nicht kennt, der sollte mit den Vorgängern anfangen – sonst wird’s leicht frustig… Für Fans der Reihe ist die Probestunde überflüssig! :) * Ich hatte keine evtl. Fehler im Spiel (englische Version).
Verffentlichungsdatum: 2016-05-03
Rated 3 von 5 von aus Mir fehlte das Kombinieren Keinesfalls ein schlechtes Spiel, aber doch ziemlich kurz und der Schwierigkeitsgrad hat so unglaublich geschwankt...Einige Passagen sind derart unterfordernd, während Rätsel (Minispiele) so extrem schwer sind, dass ich sie kaum lösen konnte (Das mit den Schmetterlingen fand ich sehr schwierig). Das war aber nicht weiter schlimm, da man den Schwierigkeitsgrad sehr individuell (und jederzeit) einstellen kann : ) Das Knobeln und Rumprobieren, was ich immer so liebe, blieb hier fast komplett aus, weil sich alle benötigten Sachen immer in einem Gebiet befinden. Backtracking ist hier kaum vorhanden. Sehr schade eigentlich Hier empfielt sich allerdings die Sammleredition, da das Zusatzkapitel meiner Meinung nach besser ist, als das ganze restliche Spiel. Optisch richtig toll und die Musik ist sehr abwechslungsreich und schön.
Verffentlichungsdatum: 2017-07-04
  • y_2017, m_9, d_23, h_18
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.3
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_7
  • loc_de_DE, sid_24781, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Grim Tales: Der Erbe Sammleredition

Manche Familienerbstücke bedeuten mehr Ärger, als das sie wert sind.

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.