Hidden Expedition: Die Quelle der ewigen Jugend Sammleredition
Exklusiv

Hidden Expedition: Die Quelle der ewigen Jugend Sammleredition

PC

Auch erhältlich für

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(765.55 MB)

Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

* Dieser Preis gilt nur für Mitglieder im Big Fish Game Club. Regulärer Preis für Nichtmitglieder 19,99 € EUR (inkl. MwSt.). Nach einem Monat geht die Gratis-Probemitgliedschaft in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft (5,99 € EUR (inkl. MwSt.) pro Monat) über, wenn sie nicht gekündigt wird. Bitte lies die vollständigen Big Fish Game Club Geschäftsbedingungen.

** Dies gilt nur, wenn Du schon Mitglied im Big Fish Game Club bist. Selbstverständlich kannst Du statt Spielegutschriften einzusetzen auch den reduzierten Preis für Mitglieder (s.o.) bezahlen.

Eipix Entertainment präsentiert das nächste, atemberaubende Abenteuer aus der »Hidden Expedition«-Serie!

Bei den H.E.L.P.-Agenten, die die Restaurationsarbeiten in Sigiriya beaufsichtigen sollten, herrscht Funkstille. Als Top-Agentin machst Du Dich auf den Weg, um in der Sache zu ermitteln und findest Erstaunliches heraus: Der Geldgeber des Projekts, Dario Aturnin, ist auf der Suche nach der Quelle der ewigen Jugend! Kann die Legende tatsächlich wahr sein? Reise auf den Spuren Magellans über den Globus und halte einen skrupellosen Irren auf, der vor nichts Halt macht.

Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte!

Die Sammleredition beinhaltet:

  • Reise im Bonuskapitel als Mitglied von Magellans Mannschaft in die Vergangenheit!
  • Sammle Andenken von Deiner Reise!
  • Lerne viele interessante Fakten über Magellans Weltumseglung!
  • Komplexe Minispiele und verschachtelte WBS
  • Fantastische Schauplätze

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8/Windows 10
  • CPU: 2.0 GHz
  • RAM: 1024 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 793 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Hidden Expedition: Die Quelle der ewigen Jugend Sammleredition

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(765.55 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

Kundenbewertungen
Hidden Expedition: Die Quelle der ewigen Jugend Sammleredition wurde bewertet mit 4.0 von 5 von 8.
Rated 5 von 5 von aus Die Münzprägeanstalt Als einige von euch Probleme mit dem Minispiel in der Münzprägeanstalt hatten, hab ich mal das Eipix-Team kontaktiert und heute habe ich folgende Antwort erhalten. Ich hab sie mal für euch übersetzt und hoffe dass es euch aus der Patsche hilft: "Nachdem das Hidden Expedition Team das Spiel nochmals getestet hat, stellte sich heraus, dass es sich NICHT um einen FEHLER sondern um ein vertracktes Puzzle handelt. Wahrscheinlich ist es im Handbuch nicht gut genug beschrieben. Nun, hier muss man folgendes machen: Das Missverständnis ist durch den Umstand entstanden, dass die gezeigten Nummern nicht die die Nummer von dem Ball auf dem man landen soll zeigen, sondern die Anzahl der Schritte, die man in eine bestimmte Richtung gehen sollte (es gibt richtungsweisende Pfeile neben den Nummern). Daher muss man folgendes machen, um den Safe zu öffnen: - Als erstes geht man 5 Schritte im Uhrzeigersinn. - Dann 3 Schritte zurück. - Und als nächstes 7 Schritte im Uhrzeigersinn. - Wenn man einen Fehler macht, wird das Spiel nicht automatisch zurückgesetzt, nur dann, wenn man die komplette Folge der Schritte falsch eingegeben hat. Diese Anleitung sollte zum Ziel führen. Falls nicht, gibt es im englischen Forum „Hidden Expedition: The Fountain of Youth“ eine Diskussion dazu."
Verffentlichungsdatum: 2016-05-24
Rated 5 von 5 von aus Sehr schönes Spiel, ...nur habe ich das gleiche Problem mit der Türscheibe in der Münzprägeanstalt. Es ist wirklich schade, dass man dadurch im Spiel nicht weiterkommt. Aber anscheinend ist es doch machbar, vielleicht hat jemand einen Tipp? Wäre schön...
Verffentlichungsdatum: 2016-05-18
Rated 5 von 5 von aus Die Suche nach dem Jungbrunnen… :) … führt uns im 10ten Teil der „Versteckten Expeditionen“ als Agent der H.E.L.P Organisation wieder um die ganze Welt zu fantastischen Schauplätzen. Es geht nach Sri Lanka, Spanien, Tansania und schließlich auf die wunderschöne Insel Sokatra im Indischen Ozean. Und wieder ist es ein Wettlauf gegen Schatzräuber, die nichts Gutes im Sinn haben! Der berühmte spanische Seefahrer Magellan hatte im 16ten Jahrhundert schon eine geheime Expedition auf der Suche danach durchgeführt (das ist natürlich geschichtlich NICHT belegt!) und hat uns wichtige Hinweise hinterlassen… FAKTEN: Durchschnittlich lange wurde ich sehr gut unterhalten, bis ich das zufriedenstellende Ende des 6 Kapitel umfassenden Hauptspiels erreichte. Das Bonus-Kapitel ist eine Vorgeschichte, die zu Magellans Zeiten spielt. Wählen können wir aus den 4 üblichen Schwierigkeitsgraden (der 4te ist Benutzerdefiniert), eine Transport-Karte zeigt zuverlässig aktive Bereiche und der Tipp ist richtungsweisend, bzw. öffnet ein Portal. Mit dabei ist natürlich wieder unsere H.E.L.P. Box, die unsere erhaltenen Nachrichten, die erhaltenen Auszeichnungen und eine Aufgabenliste enthält. Außerdem landen hier unsere gefundenen Fakt-Karten, die uns diesmal Magellan-geschichtlich auf den neuesten Stand bringen. Wie wir das von Eipix kennen, sind die WIMMELBILDER (13 plus 4 im BK) sehr schön und unterhaltsam: Neben interaktiven Wortsuchlisten, suchen wir Dinge nach Umrissen – auch in Kombination mit „Gefundenes wieder passend in die Szene einsetzen“. Dazu gibt es noch Fragment-Suchen und Gegenstände nach Umschreibungen finden. Alle WB werden nur 1-Mal gespielt. Einfach, mittelschwer und teils auch kniffelig sind die 15 MINISPIELE (plus 3 im Bonus-Kapitel) in der Lösung: Farbige, verschieden lange Ketten werden durch Gänge an ihren vorgegebenen Platz gezogen. Bunte Kugeln werden durch Rotieren an die richtige Stelle verschoben. Schlüssel werden aus Rohlingen hergestellt. Flüssigkeit wird mittels 3 Messbechern, durch hin und her schütten abgemessen. Memory und Waage ausbalancieren. Ein schönes Super-Puzzle gibt es auch: Hier werden etliche kleine Minispiele gelöst – wobei man die richtige Reihenfolge herausfinden muss (es gibt Tipps und Überspringen-Funktion im Spiel – ohne das gesamte Spiel überspringen zu müssen). Und es gibt auch noch ein paar ganz neue Minispiel-Ideen!! Zu jedem Spiel gibt es eine Neustart- und Überspringen-Möglichkeit. EXTRAS: 41 Symbole sind versteckt (können auch nachträglich noch eingesammelt werden) und es gibt in jedem der 17 WB ein morphendes Objekt. Minispiele und MG sind wiederspielbar, es gibt den Eipix-Souvenir-Raum (in jeder Szene wird je ein Objekt gesucht), Auszeichnungen, Videos (plus ein Bonus-Video), Konzept-Kunst, Hintergrundbilder, Musik und das Lösungsbuch. Alles in Allem noch einmal eine richtig gut gemachte und aufregende Expedition! Mir hat einfach das Gesamtpaket sehr gut gefallen und man merkt, dass das Eipix-Team hier keinesfalls auf der Stelle tritt, sondern sich immer wieder etwas Neues überlegt… :) * Ich hatte keine evtl. Fehler im Spiel (englische Version).
Verffentlichungsdatum: 2016-05-11
Rated 4 von 5 von aus Hilfe für die Türscheibe in der Münzprägeanstalt Für die, die in der Prägeanstalt hängen: Könnt ihr die Scheibe nicht einsetzen, oder geht es nach dem Einsetzen nicht weiter? Wenn es die Stelle ist, die mir vorschwebt, muss man die Scheibe dann noch drehen, um die Tür zu öffnen. Wenn das nicht klappt, könntet ihr es so versuchen: Ladet euch von der englischen Bigfish-Seite (www.bigfishgames.com) die englische Version herunter (Hidden Expedition: Fountain of Youth) und startet sie. Ihr landet dann an derselben Stelle wie in der deutschen Version. Setzt die Scheibe ein und wechselt dann wieder zur deutschen Version zurück. Ich drück die Daumen! (Und gebe hier mal der Fairness halber 4 Sterne, habe eh zwischen 3 und 4 geschwankt ;))
Verffentlichungsdatum: 2016-05-20
Rated 4 von 5 von aus Auf nach Sri Lanka . . . . . . zu dem geschichtsträchtigen Ort Sigiriya. Info (Wikipedia): Sigiriya ist ein Monolith auf Sri Lanka, auf dem sich die Ruinen einer historischen Felsenfestung befinden. Der Name leitet sich von "Siha Giri" ab, was Löwenfelsen bedeutet. Heute noch befinden sich hier die Überreste des Löwentors, nach dem der Felsen vermutlich benannt wurde. Von dem riesigen Löwenkopf, durch dessen Maul man früher den letzten und steilsten Teil des Aufstiegs begann, sind nur zwei mächtige Tatzen übrig. Im Spiel ist dieser Ort sehr gut umgesetzt. Das H.E.L.P.-Team hat den Kontakt zu seinen Agenten verloren, die auf Sigiriya eine Ausgrabungsstätte überwachen sollten. Hier vermutet man den "Jungbrunnen" - eine hochwirksame Flüssigkeit die ewige Jugend versprechen soll. Dieses Wundermittel wollen sich rücksichtslose und gefährliche Gegner holen. Wir müssen nun vermeiden, dass dieser "Lebenssaft" nicht in falsche Hände gerät. Schon zu Beginn begrüßt uns eine hervorragend uns lebensecht gestaltete Meeresschildkröte - wäre erstklassiger Bildschirmschoner! (die begrüßt euch auch übrigens z. Z. auch auf Maja's Web-Seite!) Die Grafik ist brillant, die Schauplätze/Gebiete wunderbar süd-asiatisch gehalten und ein sehr angenehmer Sound unterstreicht die Szenerie. Unsere altbewährte H.E.L.P.-Box hält uns mit Nachrichten, Notizen, abspielbaren Info-CD's usw. auf dem Laufenden. Im Laufe des Spiels finden wir insgesamt 20 CD's die uns über Geschichte, Landschaften, Kultur und Ferdinand Magellans Reisen informieren. Sämtliche WB's sind überaus interaktiv, beinhalten teilweise kleine Rätsel und sind sehr unterhaltsam. Das gleiche gilt für die Rätsel - gut durchdacht und einige davon sind auch sehr anspruchsvoll. Zum Spiel ansonst – das muss man einfach spielen und sich in die Geschichte, die überaus vielfältigen Aufgaben und Rätsel hineinfinden. Es ist seit sehr langer Zeit ein Spiel, das sich sehr schlecht intensiv beschreiben lässt . . . entweder man hat den Draht oder nicht – ich hatte ihn und er war mir vier Sterne wert. Es gibt 41 (immer gleich aussehende) Sammelobjekte zu finden, 13 Auszeichnungen, 17 Morphs (innerhalb WB), 17 WB's, 18 Rätsel, 20 Info-CD's, das Bonuskapitel und der übliche Rest. Das Bonuskapitel beginnt mit zwei Segelschiffen die sich im Kampf befinden. Das besiegte Schiff wird eingehend durchsucht, es geht natürlich wieder um den Jungbrunnen, Vertrauen dürfen wir auch zu keinem haben, Magellan spielt wieder eine Rolle und wir haben am Ende sogar noch Verständnis für die böse Agentin aus dem Hauptspiel . . . Randnotiz zum geschichtlichen (evtl. für die Entwickler?): Warum ausgerechnet Magellan? Erstens hatte dieser mit Sigiriya nix am Hut und schipperte Sri Lanka nur wegen der Gewürze an. Es gab allerdings einstmals einen König namens "Moggallana", für den damals Sigiriya erbaut wurde. . . Zweitens hatte Magellan auch nie nach dem Jungbrunnen gesucht. Hier müsste normalerweise Juan Ponce de Leon, der Spanier, ins Spiel kommen, der bei seiner Expedition nach Florida 1513 nach dem mythischen Jungbrunnen suchte und dabei die Florida Keys entdeckte. Nun denn und wie auch immer - wir haben es jedenfalls mit dem Seefahrer zu tun . . .
Verffentlichungsdatum: 2016-05-11
Rated 3 von 5 von aus komme nicht weiter leider komme ich an der Tür zur Münzprägung nicht weiter... schade ... auch nicht wenn ich im handbuch nachlese...
Verffentlichungsdatum: 2016-05-21
Rated 3 von 5 von aus gutes Speil Finde das Spiel nicht schlecht ist ganz gut, nur stecke ich in Kapitel 3: Sevilla fest und zwar in der Münzprägeanstalt (keller) wo man eine Türscheibe palzieren muss und da komme ich nicht weiter,,,,,,,sonst finde ich das Spiel bis dahin ganz gut
Verffentlichungsdatum: 2016-05-17
Rated 3 von 5 von aus Drei Sterne für die süße Kröte Das Abenteuer beginnt am berühmten Sigiriya-Felsen, einer über 1500 Jahre alten Plateau-Festung in Sri Lanka, wo ein H.E.L.P.-Team in Schwierigkeiten steckt. Gleich als erstes hauen wir, ein zierliches Persönchen, mal eben einen 2-Meter-Kleiderschrank k. o. Um das zuwege zu bringen, sammeln wir in einem Minigame sorgfältig Energieflecken für den Kinnhaken ein. Was war da los? Sind wir, während das Minispiel lief, vor dem Kerl rumgehopst und haben gesagt: Warte noch, Kleiderschrank.... Sekunde Geduld noch bitte... GLEICH box ich dich um!? Sodann stiefeln wir eine Weile durch die Landschaft, die von weiteren Gegnern patrouilliert wird. Diese gucken glücklicherweise auch dann noch in die falsche Richtung, wenn sie eigens vom Boss gefragt werden, ob die Luft auch rein ist. Ja sogar dann, wenn wieder mal unser Funkgerät losgeht. Das klingelt nämlich pausenlos, weil unser Chef bei H.E.L.P. ständig meint, uns bei unserer geheimen Schleichmission mitten unter den Feinden und ihrer supergefährlichen Chefin anrufen zu müssen. Man muss ihm allerdings lassen, er schätzt die Typen richtig ein. Genauso, wie sie uns nicht sehen, hören sie uns auch nicht. Die Armen müssen alle blind und taub sein. Sie hören uns nicht mal, als wir einen Lärm veranstalten, der Mauern zum Bröckeln bringt. À propos bröckeln... Oben in den Ruinen der alten Felsenfestung angekommen, beschweren wir uns erst, dass unsere Feinde dort hausen wie die Vandalen, nur um kurz darauf selbst eine kunstvolle Dachplatte des Weltkulturerbes zu demolieren. Öhm ja. Irgendwie ist dann von Magellan die Rede, der den Jungbrunnen sucht. Magellan war zwar in Sri Lanka, aber der mit dem Jungbrunnen war Ponce de León, wie auch Dorofee schon schrieb. Das wäre nicht ganz so ärgerlich, wenn die Hidden-Expedition-Serie sich nicht den spielerisch-wissenschaftlichen Anstrich gäbe, mit den Fakten-Karten und allem. Dann sollten doch wenigstens die groben Eckdaten stimmen. Das alles passte vorn und hinten nicht zusammen und ließ mich nicht ins Spiel hineinfinden - null Immersion. Ansonsten fand ich es in der Probezeit ganz nett, aber in keiner Hinsicht überdurchschnittlich. Mittelmäßige Graphik (für meinen Geschmack auch zu grellbunt), ebensolche Sounds und Spiele, nichtssagende Texte, banale Minigames - die übliche Einheitskost. Allein die Wimmelbilder waren besserer Durchschnitt - interaktiv und abwechslungsreich. Kein Kauf für mich. Ich warte lieber, bis es - hoffentlich - in der Reihe wieder Spiele von der Qualität "Hope-Diamant" oder "Smithsonian" gibt. Der putzigen Schildkröte vom Anfang zuliebe runde ich die 2,5 Sterne zu 3 Herzen auf. <3 <3 <3
Verffentlichungsdatum: 2016-05-12
  • y_2017, m_5, d_24, h_18
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_1.0.0-hotfix-1
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_8
  • loc_de_DE, sid_24780, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Hidden Expedition: Die Quelle der ewigen Jugend Sammleredition

Bei einem Restaurationsprojekt in Sri Lanka steht mehr auf dem Spiel, als Du Dir je hättest träumen lassen ...

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.