Mystery Trackers: Der Rächer von Paxton Creek Sammleredition
Exklusiv

Mystery Trackers: Der Rächer von Paxton Creek Sammleredition

PC

Auch erhältlich für

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(877.21 MB)

Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

* Dieser Preis gilt nur für Mitglieder im Big Fish Game Club. Regulärer Preis für Nichtmitglieder 19,99 € EUR (inkl. MwSt.). Nach einem Monat geht die Gratis-Probemitgliedschaft in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft (5,99 € EUR (inkl. MwSt.) pro Monat) über, wenn sie nicht gekündigt wird. Bitte lies die vollständigen Big Fish Game Club Geschäftsbedingungen.

** Dies gilt nur, wenn Du schon Mitglied im Big Fish Game Club bist. Selbstverständlich kannst Du statt Spielegutschriften einzusetzen auch den reduzierten Preis für Mitglieder (s.o.) bezahlen.

Empfehlung der Big Fish Redaktion! Dieses Spiel wurde aufgrund seiner hohen Qualität und den vielen positiven Bewertungen der Game Club Beta-Tester ausgewählt.

In dem zehnten Abenteuer der Mystery Tracker von Elephant Games machst Du die Bekanntschaft mit einem Bösewicht, der sich selbst den Namen „Rächer von Paxton Creek“ gegeben hat. Er hat die Tochter des Commanders entführt und jetzt liegt es an Dir, ihn zu stoppen! Begib Dich auf die Suche nach dem mysteriösen Mann und finde heraus, warum er sich an den Mystery Trackers rächen möchte. Gemeinsam mit Elf, Deinem vierbeinigen Begleiter, löst Du Minispiele, Wimmelbildrätsel und Mega-Minispiele. Suche nach Hinweisen und finde die Tochter des Commanders, bevor jede Hilfe zu spät kommt!

Das halten die Beta-Tester von dem neuen „Mystery Trackers“-Abenteuer:

“Ein grandioses Abenteuer, das man nicht verpassen sollte!”  - Darcel, Beta-Tester

“Minispiele mit interessanten Twists, knifflige WBS und Mega-Minispiele, die einen immer wieder herausfordern. Die Grafik ist umwerfend. Doch das Beste an der Sache ist, dass man nicht schon im ersten Kapitel erfährt, wie die Geschichte ausgeht.”  - Paul, Beta-Tester

Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte!

Die Sammleredition beinhaltet:

  • Ein Bonuskapitel, in dem Du die Filmcrew retten musst
  • Musiker, die überall im Spiel versteckt sind
  • Tolle Auszeichnungen und Chamäleonobjekte
  • Integriertes Handbuch
  • Soundtrack, Hintergrundbilder Konzeptgrafik

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8/Windows 10
  • CPU: 2.5 GHz
  • RAM: 1536 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 1108 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Mystery Trackers: Der Rächer von Paxton Creek Sammleredition

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(877.21 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

Kundenbewertungen
Mystery Trackers: Der Rächer von Paxton Creek Sammleredition wurde bewertet mit 3.7 von 5 von 7.
Rated 5 von 5 von aus gut gemachtes Mystery Spiel und Hilfe für MCF Ravenhearst Ich habe alle Mystery Tracker-Spiele und sie sind alle gut, jedes für sich, auch dieses bekommt einen hohen Rang in meiner Einschätzung, soweit ich es aus dem Probe Spiel sagen kann. Die Rätsel in diesem Spiel waren ziemlich einfach kann sein dass sie noch schwieriger werden. Die Grafiken waren hervorragend für meine alten Augen und die Audio war in Ordnung. Wir haben auch wieder eine Karte die uns hilft, ebenso unseren kleinen Helferhund Elf. Die Wimmelbild-Szenen sind klar und die Handlung macht mehr Sinn, als viele andere Spiele. Ich hoffe, diese Serie geht weiter, denn es gibt immer jemanden, der eines der Spiele noch nicht gespielt hat. Ich kann dieses Spiel nur empfehlen und werde es mir selbst umgehend zulegen. ************* da ich : Ravenhearst Erwacht bereits bewertet habe kann ich dies nicht nochmal machen, habs versucht, ging nicht. Deshalb helfe ich auf diesem Wege und hoffe alle MCF Fans die nicht weiterkommen lesen es. An alle die bei den Totenköpfen hängen: auch mir ging es so, habe das Spiel aber austricksen können. Einfach das Spiel in Englisch runterladen, anklicken und dann spielen sie genau dort weiter wo sie in deutsch gerade waren. Das heißt, einfach die Schädel in englisch holen, (funktioniert einwandfrei) noch eine Szene weiterspielen und dann auf das deutsche Spiel wechseln. Dann haben sie die Schädel ausgetrickst und können bequem bis zum Ende weiterspielen. Hoffe es hilft allen, und nicht vergessen auch Mystery Trackers zu spielen, es lohnt sich.
Verffentlichungsdatum: 2016-03-05
Rated 4 von 5 von aus Wie erwartet gut Ich mag die Serie sehr und das Spiel gut, wenn es auch nicht unter die Top Ten kommen wird. Wie immer sind eine Karte und unser kleiner Helfer Elf, die uns vieles einfacher machen. Grafik und Geschichte passt. Für mich ein schönes Spiel.
Verffentlichungsdatum: 2016-03-22
Rated 4 von 5 von aus Mystery Trackers: Der Rächer von Paxton Creek SA Ich habe dieses Spiel Probe gespielt. Es war sehr schön in diesem Wimmelbild-Spiel gespielt zu haben. Mit dem Hund Elf ist immer an der Seite von Mystery Trackers, wie Ihr schon hiermit geschrieben habt. Die Bild - und Soundqualität sowie Handlung sind gut gebildet. Der maskierte Bösewicht kam um Rache zu sich zu nehmen. Mit Hilfe einer Karte, die entführte Tochter zu finden, war auch gut. Ich konnte bisher zurecht finden, ohne Probleme in Probe zu spielen. Aber mit dem Thermo-Gerät hat es ein bisschen lang gedauert, bis 2 Symbole in jeden Bereich und den Weg zu den Spuren des Bösewicht zu finden. Ich könnte dieses Spiel vielleicht in Standardversion spielen können.
Verffentlichungsdatum: 2016-03-08
Rated 4 von 5 von aus Ein Maskierter nimmt Rache . . . . . . an der Mystery Trackers-Organisation in dem er im Paxton Creek Theater die Tochter des Organisations-Chefs entführt. Wie es sich jedoch bald herausstellt ist ihm die Entführte eigentlich egal – er will was ganz anderes und macht die MT-Organisation dafür verantwortlich . . . Jetzt sind wir als Detective wieder an der Reihe – zusammen mit unserem Hündlein Elf, der uns wieder einmal hilfreich sein wird. Mit einem Wärmebild-Gerät, das auch fester Bestandteil ist, können wir die Spur des Maskierten verfolgen. Verbunden mit einem immer ähnlichen und einfachen Minispiel gehen wir dem Entführer nach. Auch in diesem Spiel gibt es wieder gefühlte tausend Embleme und Teilstücke einzusetzen, wir müssen viele Türen und Tore über Rätsel öffnen und wir haben auch diesmal ein paar extreme Logikfehler über die auch ich den Kopf schütteln musste: noch in der Demo ist das die Sache mit dem Feuerlöscher und der Taschenlampe, deren Glühbirne ausgewechselt werden muss – oder später die „spektakuläre“ Aktion mit Elf und dem ferngesteuerten Spielboot. Mehr oder weniger sind alle Rätsel recht gut zu lösen. Jedoch sind einige dabei, die sehr zeitraubend sein können – aber allesamt sehr unterhaltsam. Unterhaltsam und wirklich klasse gelungen sind die WBs. Sehr übersichtlich, überaus interaktiv und von allen Varianten ist etwas dabei. Die Grafik sowie die Gestaltung der Schauplätze ist perfekt. Sehr schöne, der Atmosphäre angepasste, Farbenzusammenstellung und eine sehr gut ausgewählte Musikunterstreichung. Bei diesem aufgaben- und arbeitsreichen Spiel füllt sich das Inventar recht schnell und es gibt Objekte bei denen noch etwas fehlt oder verändert werden muss. Unsere schnelle Karte hilft uns von A nach B, im Detective Modus können Tipp und Skip optimal eingestellt werden und unser treuer Kröterich-Tip ist ebenso zuverlässig wir die Karte. In den Szenen befinden sich insgesamt 26 Morphs. Ebenso müssen wir 12 morphende Orchester-Spieler finden. Diese Spieler können wir dann einzeln anklicken um eine Melodie zu hören oder sie spielen zusammen – schön Idee! Es gibt Bilderteile einzusammeln die sich dann in verschiedenen Bilderrahmen zusammensetzen. Dann haben wir noch die Chance auf 21 Auszeichnungen und die Entwickler bieten uns im Archiv einen Rückblick auf die vergangenen MT-Spiele an - verbunden mit Minispiel und WB. Im Bonuskapitel befinden wir uns wieder im Paxton Creek Theater, der Rächer soll anscheinend wieder da sein und mit einem etwas anderen technischen Gerät machen wir uns auch hier wieder auf die Suche nach Gerechtigkeit . . . Ein wirklich sehr unterhaltsames Spiel mit vielen guten Aufgaben, schönen WBs und netten Rätseln jedoch leider mit einer etwas uninteressanten Story drumherum . . . gebe aber 4 zeitverfliegende Sterne – und hat mir auch trotz des etwas kurzen Spielvergnügens gut gefallen.
Verffentlichungsdatum: 2016-03-05
Rated 4 von 5 von aus Zum 10ten Mal… … sind wir nun schon als Agent der Mystery Trackers unterwegs! Und zu diesem Jubiläum hätte ich mir etwas ganz BESONDERES gewünscht. Aber meine Erwartungen waren wohl etwas zu groß… Sicher, es ist ein gutes Spiel, mit Allem, was man von einem MT-Spiel erwartet: Wir haben Spezial-Equipment, unser treues Mini-Hündchen „Elf“ ist wieder am Start und es gibt auch erneut einen maskierten Bösewicht… Grafik und Animation sind – wie von Elephant-Games gewohnt – großartig! Und – obwohl ich bei der Logik gerne mal ein Auge zudrücke – hier ging es mir dann doch hier und da etwas zu weit! So benötigen wir z.B. ein Taschenlampen-Birnchen und erhalten dieses aus einem riesigen Bühnenstrahler? Oder wir reparieren einen zerbrochenen, metallenen Mikrofonständer mit Klebstoff, um ihn anschließend als eine Art Hebebühne für Elf zu benutzen?? FAKTEN: Eher kurz ist das 5 Kapitel umfassende Hauptspiel. Wie immer habe ich den benutzerdefinierten (den es neben den 3 Üblichen gibt) gewählt und habe das Glitzern von aktiven Bereichen und der WB deaktiviert. Es endet aber absolut abgeschlossen. Das Bonus-Kapitel ist eine gänzlich zusätzliche Geschichte. Der Tipp (die altbekannte MT-Kröte) weist uns die Richtung, falls der Einsatz in der gleichen Szene ist – für alle anderen Szenen wird uns ein Portal angeboten. Die Transport-Karte zeigt zuverlässig aktive Bereiche – außerdem können wir dort das Journal, unsere gesammelten Figuren und Fotoschnipsel, sowie unsere errungenen Auszeichnungen einsehen. Elf, ist - wie gesagt - natürlich auch wieder mit dabei, um dahin zu klettern, wo wir nicht hinkommen. Als Spezial-Gerät ist ein „Thermal-Detektor“ am Start, um die Wege des Rächers verfolgen zu können, der sich aus unerfindlichen Gründen unsichtbar machen kann… Dies erfolgt durch ein leichtes Minispielchen, in welchem Symbole verbunden werden müssen, wobei man nicht 2 gleiche Symbole verbinden darf. Leider kommt das Gerät nicht sehr oft zum Einsatz. Das WIMMELBILD-Angebot hat mir sehr gut gefallen! Es überwiegen schöne Umriss-Suchen, dazu gibt es noch Wortsuchlisten – auch mit Wörtern, die in einer Geschichte verpackt sind. Dazu wird noch eine bestimmte Anzahl von ähnlichen Dingen gesucht, Abgebildetes wird passend eingesetzt und eine Morph-Suche gibt es auch. Alle WB werden nur 1-Mal gespielt. Von schon fast lächerlich einfach, über mittelschwer bis kniffelig sind die MINISPIELE in der Lösung! Bei einigen Minispielen hat man auch die Möglichkeit aus „entspannt“ und „schwer“ zu wählen. Neben unterschiedlichen Versionen von „Kacheln verschieben“, werden Zahlen so vertauscht, bis sie die Summe darüber und daneben ergeben. Kabel Verbindungen werden so getauscht, bis ein Kreislauf entsteht. Punkte werden richtig auf eine Linie gesetzt, wobei man an der Farbgebung erkennt, ob sie richtig (grün), fast richtig (gelb) oder falsch (rot) liegen. Zahnräder werden verschoben UND es gibt ein schönes „Super-Puzzle“, in welchem mehrere Puzzles in einem vereint sind – hier gibt es auch Tipps im Spiel und es besteht die Möglichkeit, Teile des Spiels zu überspringen, ohne gleich das ganze Super-Puzzle zu beenden. Extras: 26 morphende Objekte, 12 morphende Orchester-Mitglieder und Photo-Schnipsel (in den Nahansichten) können (leider nicht nachträglich) gesammelt werden. Sehr schön: Im Archiv gibt es je 1 Minispiel und 1 WB aus allen 10 MT-Spielen! Dazu noch Auszeichnungen, Hintergrundbilder, Konzept-Kunst, Musik und das Lösungsbuch. Ein schönes – aber nicht überragend gutes Spiel und dazu noch ein relativ kurzes Vergnügen! Als eingefleischter MT-Fan ist der Kauf sicher ein MUSS – schon allein wegen dem Archiv-Extra! Alle anderen spielen erst mal Probe und entscheiden dann… :)
Verffentlichungsdatum: 2016-03-05
Rated 3 von 5 von aus NICHT WIRKLICH AUFREGEND Wir haben hier ein Spiel, das man getrost als Lückenfüller bezeichnen kann. Die Grafik ist zu loben, glasklar und schöne Farben. Alles andere ist leider zu vergessen. Eine komplett verworrene Geschichte, passt eigentlich gar nicht zur MT-Serie. Außer unserem Hund Elf und der Tipp-Kröte erinnert nicht viel an die Serie. Bei so einem Abenteuer würde ich wohl nicht nur meinen Chihuahua mitnehmen, sondern auch einen meiner großen Hunde, zum Schutz. Witzig finde ich auch das Outfit der Detektivin. Abendhandschuhe, Rock und hohe Absätze, wenn man genau weiß, daß man klettern, laufen und kriechen muß! Naja! Wie schon gesagt, die Logik ist nicht die Mutter der Wimmelspiele! Die WBs haben mit sehr gut gefallen, obwohl sie manchmal wirklich schwierig und manchmal etwas dunkel waren. Die Minispiele waren die normale leichte Kost, mit wenigen Ausnahmen. Die Sammelobjekte sind leicht zu finden, man kann sie nicht im Nachhinein suchen, doch das wird wohl niemand brauchen. Ich empfehle das Spiel mal ganz zart und nehme an, daß sich jeder, bei der Probe, seine eigene Meinung bilden wird. Übrigens, danke an Majageorg, auf die Idee die Lampe aus dem Scheinwerfer für die Taschenlampe zu nehmen, wäre ich niemals allein gekommen!
Verffentlichungsdatum: 2016-03-06
Rated 2 von 5 von aus nicht zu vergleichen ... schade zu leicht und zu kurz, selbst unser helfer elf hilft nicht die bewertung zu steigern .... minispiele lächerlich einfach, schade ums geld ... habe ca. 150 spiele von big fish und schreibe eigentlich nie bewertungen, aber bei diesen spiel musste ich meinen ärger luft machen
Verffentlichungsdatum: 2016-03-17
  • y_2017, m_10, d_22, h_19
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_2.0.3
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_7
  • loc_de_DE, sid_24470, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Mystery Trackers: Der Rächer von Paxton Creek Sammleredition

Jemand hat es sich in den Kopf gesetzt, die Mystery Trackers zu vernichten.

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.