Off The Record: Liberty Stone Sammleredition
Exklusiv

Off The Record: Liberty Stone Sammleredition

PC

Auch erhältlich für

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(704.55 MB)

Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

* Dieser Preis gilt nur für Mitglieder im Big Fish Game Club. Regulärer Preis für Nichtmitglieder 19,99 € EUR (inkl. MwSt.). Nach einem Monat geht die Gratis-Probemitgliedschaft in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft (5,99 € EUR (inkl. MwSt.) pro Monat) über, wenn sie nicht gekündigt wird. Bitte lies die vollständigen Big Fish Game Club Geschäftsbedingungen.

** Dies gilt nur, wenn Du schon Mitglied im Big Fish Game Club bist. Selbstverständlich kannst Du statt Spielegutschriften einzusetzen auch den reduzierten Preis für Mitglieder (s.o.) bezahlen.

Du dachtest, dass Deine Reportage über einen Schönheitswettbewerb auf einer paradiesischen Insel etwas langweilig werden würde. Doch dann verschwindet der Liberty Stone, den die Gewinnerin des Schönheitswettbewerbs bei ihrer Krönug tragen soll und Du bist die Hauptverdächtige! Die Saga der cleveren Journalistin in dem neusten Eipix-Abenteuer der Off the Record-Serie wartet auf Dich! Suche nach Hinweisen, um den wahren Eigentümer des Steins zu finden. Spiele neue innovative Puzzle in diesem spannenden Wimmelbildabenteuer.

Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte!

Die Sammleredition beinhaltet:

  • Im Bonuskapitel spielt die Geschichte in der Zukunft!
  • Tolle Auszeichnungen und viele Wimmelbildobjekte
  • Integriertes Handbuch
  • Faszinierende Hintergrundbilder und ein erstklassiger Soundtrack!

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8/Windows 10
  • CPU: 1.8 GHz
  • RAM: 1024 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 726 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Off The Record: Liberty Stone Sammleredition

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

1 Stunde gratis probespielen

(704.55 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR (inkl. MwSt.)

oder

11,99 € EUR (inkl. MwSt.), mit einer einmonatigen GRATIS Probemitgliedschaft im Big Fish Game Club*

oder

2 Spiele-Gutschriften**

Kundenbewertungen
Off The Record: Liberty Stone Sammleredition wurde bewertet mit 4.0 von 5 von 6.
Rated 5 von 5 von aus SPANNENDER KRIMI Diesmal verwöhnt uns EIPIX nicht mit einem Märchen, sondern einem sehr spannenden Krimi! Ein wildes Intrigenspiel um einen gestohlenen Rubin, das immer wieder überraschende Wendungen nimmt. Sogar selbst kommen wir kurzzeitig in den Verdacht, den Rubin gestohlen zu haben. Die Grafik ist natürlich wieder ganz, ganz großartig. In wunderschönen natürlichen Farben, ganz ohne Lila-Blau-Rosa. Realistisch schöne Menschen und großartige Szenenbilder runden den optischen Genuß ab. Hervorzuheben sind auch die wunderschönen WBs, alle Varianten werden gespielt. Chamäleonobjekte sind in jedem Bild versteckt, MiniWB öffnen sich auch noch mitten drin! Alles ist wunderbar dargestellt in normalen Größenverhältnissen, trotzdem nicht allzu leicht zu finden. Auch die Minispiele sind wieder liebevollst gestaltet und zum Teil ganz schön schwierig. Alle konnte ich nicht lösen, leider! Trotz der guten Erklärungen. Aber ich werde sie in den Extras so lange üben, bis ich sie schaffe. Sehr lieb sind auch die Seepferdchen als Sammelobjekte in jeder Szene. Man kann sie gar nicht vergessen, weil rechts unten angezeigt wird, ob man in der jeweiligen Szene schon eines gefunden hat. Auch Strandbälle kann man finden, die schalten dann in den Extras Minispiele aus anderen Eipix-Spielen frei. Toll! Auch einen Souvenierraum gibts wieder, nur sind die Objekte leider diesmal viel zu leicht zu finden. Ein wirklich empfehlenswertes Spiel, mit dem ich euch viel Freude und Spaß wünsche!
Verffentlichungsdatum: 2015-08-13
Rated 4 von 5 von aus Ganz nettes Spiel Hat mir ganz gut gefallen......
Verffentlichungsdatum: 2015-11-17
Rated 4 von 5 von aus Ein Juwel wird gestohlen.... und wir werden verdächtigt, das getan zu haben, obwohl wir noch garnicht im Hotel waren. Eine Teilnehmerin wurde betäubt und der Herz-Rubin gestohlen. Kaum sind wir im Hotel angekommen, werden wir schon in diesen Fall verwickelt. Man schiebt uns den "Schwarzen Peter" zu. Wir finden raus, wir sind ja ein Detektiv, das sich zwei familien um diesen Stein bekriegen. Zudem hat sich die Tochter der einen Partei in den Sohn der verfeindeten Partei verliebt. Dann wird sie auch noch entführt. Welch ein Schlamassel.Gekonnt können wir der Polizei entwischen, und suchen mit Hilfe des Freundes den Stein und auch seine Freundin. Soweit die Probezeit, die ich hier bewerte. Die Bilder sind in natürlichen Farben gehalten, es ist ja kein Märchenspektakel. Die WBS sind in jeder Variation zu spielen und zu suchen. Die Rätsel können schon mal knifflig sein. Zu sammeln sind Seepferdchen, kann man leicht finden. Wasserbälle und veränderliche Objekte gibt es zu suchen.Alles in allem, ein prima Spiel, das ich empfehle. Eine ganz genaue Beschreibung liegt von unseren Supertopp- Bewertern vor.
Verffentlichungsdatum: 2015-08-14
Rated 4 von 5 von aus Nicht perfekt... :) … aber trotzdem viel besser, als der letzte Teil dieser Serie, der von mir nur 3 Sterne erhalten hat! Dies ist Teil 4 der Reihe, in der wir wieder als sehr einsatzfreudiger Reporter unterwegs sind. Vorkenntnisse sind nicht nötig, da die Teile nicht auf einander aufbauen! Die Schauplätze sind ganz wunderbar – das liegt natürlich auch daran, dass es auf einem karibischen Eiland spielt! Allerdings sprechen die Figuren hier noch in der rechten unteren Ecke – das hat Eipix ja mittlerweile dankenswerter Weise abgeschafft (in den neuen Spielen sprechen die Charaktere in der Szene selbst). Die Geschichte ist recht spannend und hat die eine oder andere Wendung im Spiel… FAKTEN: Die Spiellänge des 5 Kapitel umfassenden Hauptspiels ist guter Durchschnitt! Wählen kann man aus 3 Schwierigkeitsgraden plus einem Benutzerdefinierten. Es gibt eine Aufgabenliste, der Tipp ist richtungsweisend, bzw. öffnet ein Portal und die Transport-Karte zeigt zuverlässig aktive Bereiche. Kassetten die wir finden, können über unseren Rekorder abgespielt werden und wir erhalten dadurch Hintergrundinfos. Manchmal haben wir die Auswahl aus 3 Antwort-Möglichkeiten und erst wenn wir die richtige Antwort gewählt haben geht es weiter (macht aber auch mal Spaß, die falschen anzuklicken…). Das Inventar ist – wie immer bei Eipix – feststellbar. Insgesamt gibt es 12 WIMMELBILDER, die alle nur 1-Mal gespielt werden. Wie immer schön arrangiert sind die interaktiven Wortsuchlisten. Aber auch die WB, wo wir eine bestimmte Anzahl von ähnlichen Dingen suchen, genauso wie die – in welchen wir Dinge nach Umriss finden und wieder passend einsetzen und schließlich auch jene, in denen wir Gegenstände nach Umschreibungen suchen. – Es gibt keine Ausweichmöglichkeit, wie 3-Gewinnt, Mahjong o. Ä. MINISPIELE werden insgesamt 22 gelöst – einfach bis mittelschwer. Ein Phantombild wird nach Beschreibung und mit Auswahl aus mehreren Möglichkeiten erstellt. Spielsteine werden so oft verbunden, wie die Zahl darauf vorgibt. Figuren werden in die richtige Aussparung verschoben, Rohre werden verbunden und Juwelen werden über bewegliche Plattformen ins Ziel geleitet und ein rundes Kugel-Labyrinth fehlt auch nicht. Dazu lösen wir noch ein „Blöcke verschieben“ (hier sind es Zündkerzen) und ein neuartiges „Linien entwirren, ohne dass sie sich kreuzen“ und vieles mehr. EXTRAS: 43 Seepferdchen können (teils sehr gut versteckt) eingesammelt werden – auch nachträglich. Die „Off the Record“ üblichen Buchstaben (hier 12) sind versteckt. Dazu noch Auszeichnungen, in den WB sind morphende Objekte versteckt und WB und Minispiele sind wiederspielbar. Der Souvenir-Raum (in jedem Schauplatz wird je ein Objekt gesucht), Musik, Hintergrundbilder, Videos und ein Bonus-Video und das Lösungsbuch fehlen natürlich auch nicht. Ich habe bisher jedes Spiel von Eipix gespielt und da ist mir schon seit langer Zeit aufgefallen, dass man eigentlich problemlos die Fakten, die Beschreibung der WB und die der Extras aus den vorangegangenen Spielen (fast) wortgleich übernehmen kann… Aber ich bin ja schon froh, dass die Figuren in den neuen Eipix-Spielen nicht mehr in ihrer „Blase“ unten rechts vom Bildschirm sprechen… Vielleicht entwickelt sich Eipix ja in den anderen genannten Merkmalen auch noch weiter! Ansonsten bleibt mir nur noch zu sagen: Tolle Grafik in schöner Umgebung, spannende Geschichte und abwechslungsreiche Aufgaben… Die Probestunde ist hier aussagekräftig! :) • Ich hatte keine evtl. Fehler im Spiel (englische Version)
Verffentlichungsdatum: 2015-08-12
Rated 4 von 5 von aus Der Stein der Freiheit . . . . . . ist ein Rubin. Dieses wertvolle Juwel darf die Gewinnerin eines Wettbewerbs krönen. Wir werden als Journalist zu diesem Wettbewerbs-Festzug eingeladen. Aber zur Krönung kommt es nicht, denn der Edelstein wird auf brutale Weise gestohlen. Hinzu kommt noch, dass wir unser Hotelzimmer verwüstet auffinden und zu allem Übel wir selbst als Hauptverdächtiger gelten, den Rubin entwendet zu haben. Wie sollen wir nun Beweise für unsere Unschuld finden und Ermittlungen nachgehen wenn wir selbst der Kriminelle sein sollen? Jedenfalls finden wir heraus, dass zwei verfeindete Familien, die Walkers und die Sterlings, Anspruch auf den wertvollen Stein erheben. Warum - wieso - weshalb? Detektivisch gehen wir der Sache nach. Schon im Einspieler wird uns in groben Zügen gezeigt um was es geht. Einspieler sowie im Laufe des Spiels gefundene Kassetten die wir abspielen können, geben uns Einsicht zum Hintergrundgeschehen. Ebenfalls bleibt nicht umhin sehr viel zu lesen und Dialoge über uns ergehen zu lassen. Während wir das Lesen zügig weiterklicken können müssen wir uns dem Frage-Antwort-Spiel fügen. Die Konversationen können wir erst beenden wenn wir unter den drei verschiedenen Möglichkeiten richtig reagiert haben. Die Grafik ist glasklar und wir haben detailreiche und angenehm farbig gestaltete Schauplätze. Die Wege die wir während unserer vielfältigen Aufgaben zurücklegen müssen sind überschaubar aber Karte sowie der Tipp-Geber sind gute Transporter. Die WBs sind sehr interaktiv und aufgrund etlicher verschiedener Varianten äußerst abwechslungsreich. Die Rätsel sind nicht sehr schwierig aber dafür recht unterhaltsam. Extras: 17 Auszeichnungen sind zu erarbeiten, zu finden sind: 43 Seepferdchen, Morph-Objekte (nicht einfach), Buchstaben und Strandbälle damit wir ein weiteres WB spielen können, es gibt einen separaten Souvenirraum,12 WB, 22 Minigames, das eigenständige Bonuskaptitel sowie die üblichen Entwicklerzugaben. Nach knapp fünf Stunden inkl. Bonus habe ich mich für ein "es hat mir gefallen" entschieden und gebe 4 Sterne.
Verffentlichungsdatum: 2015-08-12
Rated 3 von 5 von aus Kriminalfall in karibischem Flair... ... könnte der Untertitel dieses Spiels sein. Denn wir, die Journalistin Natalie Evans, werden von Carlos Sterling – dem Besitzer des wunderschönen Sterling Paradise Resorts und auch Besitzer des gigantischen Rubins „Liberty Stone“ – gebeten, einen Artikel über einen Schönheitswettbewerb zu schreiben, dessen Gewinnerin dann den Rubin tragen darf. Doch schon bei unserer Ankunft wird Carlos informiert, dass die Gewinnerin überfallen und der Stein gestohlen wurde. Unser Zimmer finden wir dann auch noch durchwühlt vor – inmitten des Chaos die leere Schmuckschatulle des „Liberty Stone“. Mit der Schatulle in der Hand treffen wir auf Amabel Walker, der PR-Frau des Resorts – und sind natürlich ab diesem Zeitpunkt selber verdächtigt, den Stein gestohlen zu haben. Nun werden wir von der Journalistin zur Kriminalistin – denn unsere einzige Chance unsere Unschuld zu beweisen ist, den wahren Täter und den Stein zu finden. Dabei stoßen wir auch auf Tyrell Walker, den Vater von Amabel – einst befreundet mit Carlos und nun bis auf´s Blut zerstritten - der behauptet, der rechtmäßige Besitzer des Steins zu sein. Steckt er hinter all dem oder hat Carlos den Stein selber verschwinden lassen. Auch Amabel kommt in Betracht – hat sie doch eine Liebesbeziehung zu Roderick Sterling, Carlos Sohn. Und wer ist der geheimnisvolle Professor, der offensichtlich auch seine Finger mit im Spiel hat...? Eine recht spannende Detektivgeschichte mit sehr schönen karibischen Szenen erwartet hier den Spieler. Das Spiel ist geradlining – es gibt wenig vor-zurück-vor.... Auch die Aufgaben sind schön der Reihe nach abzuarbeiten. Die Story ist nicht verwirrend – allerdings lohnt es sich, die Dialoge anzuhören. Manche sind sogar interaktiv, d.h. man muß die richtige der 3 Antwortmöglichkeiten wählen. Trifft man die falsche Wahl darf man nochmal ran – also kein Problem (abgesehen davon, dass man 3 richtige Antworten in Folge bei jedem der interaktiven Dialoge für eine Auszeichnung braucht – kann aber in den MG der Extras nachgeholt werden). Weiters werde im Spielverlauf immer wieder Kasetten gefunden, die man sich im Kasettenspieler (links am Inventar) anhören kann und so auch Hintergrundinfos erhält (und eine Auszeichnung, wenn man brav alle anhört). Weiß man im Spiel doch einmal nicht weiter, stehen Tipp und Karte hilfreich zur Seite - je nachdem, welchen der 3 Schwierigkeitsgrade wir gewählt haben bzw. was wir im 4. „Selbstbaumodus“ eingestellt haben. Der Tipp ist richtungsweisend bzw. öffnet ein Portal zum gesuchten Schauplatz, die Karte zeigt Aufgaben an und transportiert auch dorthin. Sehr schön wieder einmal die Auswahl an WB – wir suchen nach Listen (interaktiv), nach Umrissen und Pärchen und setzen auch wieder ein. Mir gefallen auch die WB gut, in denen Gegenstände nach Beschreibung zu suchen sind – auch die kommen vor. Zusätzlich ist in jedem WB ein veränderliches Objekt versteckt – diese können auch in den Extras „nachgefunden“ werden. Das mit den MG bei Entwickler Eipix ist immer so eine Sache – oft sind alle kinderleicht, dann sind wieder ein paar „Kopfnüsse“ dabei. Auch hier ist der Großteil der MG einfach und schnell zu lösen – dazwischen haben sich ein paar aufwändigere hineingeschummelt, die doch mehr Zeit und Köpfchen verlangen. Allerdings sind diese schwer in der Unterzahl, daher ziehe ich dem Spiel einen Punkt ab. Freude werden hier die Sammler unter den Spielern haben: es gibt insgesamt 4 Kategorien von Sammelobjekten: Die schon erwähnten veränderlichen Objekte in den WB, Seepferdchen in jeder Szene (für eine Auszeichnung – können auch nachträglich gesucht werden), 12 Buchstaben (ebenfalls für eine Auszeichnung) und überdimensionale Strandbälle (schalten je 3 zusätzliche WB und MG aus vorherigen Eipix-Spielen frei – in den Extras auf die Bälle klicken). Die übrigen Extras sind – neben Konzeptkunst etc. – eben wiederspielbare WB / MGs (wobei bei den WB das Zeit/Genauigkeitsverhältnis verbessert werden kann, um 3 Sterne zu erhalten, was auch zu einer Auszeichnung führt) und der altbekannte Souvenierraum (jede Szene wird hier nochmals nach einem Objekt abgesucht – gähhhn...). Weiters können Auszeichnungen erlangt werden, wobei diese vom Spielgeschick abhängen. Es sind im Gegensatz zu anderen Eipix-Spielen ein paar neue dazugekommen, die sich aber nur auf die Sammelobjekte und die interaktiven Dialoge beziehen. Zusammmenfassend gesagt ein nettes Spiel mit einer interessanten Story – gute WB und generell zu leichte MGs. Dazu die immerwährenden Extras – nichts Neues. Dadurch wird die „Off the record“-Reihe schön langsam langweilig. Ich kann hier das Spiel nur wegen der Geschichte und der WB empfehlen – die Extras geben nicht wirklich was aus. Daher für die SE noch ein Punkt Abzug – ich rate einerseits zum Probedownload, andererseits zur Normalversion und enthalte mich einer Empfehlung für das Spiel.
Verffentlichungsdatum: 2015-08-22
  • y_2017, m_8, d_21, h_21
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_1.0.0-hotfix-1
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_6
  • loc_de_DE, sid_23448, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Off The Record: Liberty Stone Sammleredition

Was ist der Liberty Stone wert? Würdest Du für ihn Dein Leben auf´s Spiel setzen?

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.