Haunted Hotel: Ewigkeit Sammleredition
Exklusiv

Haunted Hotel: Ewigkeit Sammleredition

PC

Auch erhältlich für

Wimmelbild

Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

Gratis Demoversion

(490.26 MB)

Wenn dies Dein erster Download bei Big Fish ist, wird unser nützliches Game Manager-Programm auf Deinem Computer installiert, mit dem Du Deine Spiele installieren und verwalten kannst.
Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR

11,99 € EUR oder 2 Spiele-Gutschriften

Elephant Games, die Entwickler von Grim Tales und Surface, laden ein zum neusten Abenteuer im »Haunted Hotel«!

Einen etwas schusseligen Professor zu beschützen klingt nicht gerade nach einem Action-Thriller. Und $100.000 sind auch immer willkommen. Doch jemand will den berühmten Philanthropen aus dem Weg räumen und geht dabei ohne zu zögern über Leichen. Gefangen in einem verlassenen Hotel voller tödlicher Fallen beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel voller Gefahren. Kannst Du den genialen Schurken überlisten und die lange begrabenen Geheimnisse des Professors lüften oder wird das schaurige Hotel Deine letzte Ruhestätte werden?

Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte!

Die Sammleredition beinhaltet:

  • Abwechslungsreiche WBS
  • Chamäleon-, Spezial- & Sammelobjekte + Geheimraum
  • Auszeichnungen, Wallpaper und weitere Extras!
  • Finde im Bonuskapitel mehr über das Ewigkeitsprojekt heraus!

Spielvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Windows XP/Windows Vista/Windows 7/Windows 8
  • CPU: 2.5 GHz
  • RAM: 1024 MB
  • DirectX: 9.0
  • Festplattenspeicher: 1500 MB

Systemanforderungen für die Big Fish Spiele-App:

  • Browser: Internet Explorer 7 oder höher
Bewertungen auf einem Blick

Haunted Hotel: Ewigkeit Sammleredition

0 von 5 (0 BewertungenBewertung)
Durchschnittliche
Jetzt spielen Kostenlos herunterladen

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du sicher, dass Du es runterladen willst?

Gratis Demoversion

(490.26 MB)

Jetzt kaufen Hol Dir die Vollversion

Dieses Spiel wird auf Deinem Betriebssystem nicht laufen.

Bist Du Dir sicher, dass Du es kaufen willst?

Unbegrenzter Spielspaß

19,99 € EUR

11,99 € EUR oder 2 Spiele-Gutschriften

Kundenbewertungen
Haunted Hotel: Ewigkeit Sammleredition wurde bewertet mit 4.1 von 5 von 10.
Rated 5 von 5 von aus Psycho Eines dieser Psychothriller. Also nichts für Schreckhafte, auch nichts für Kinder. Spannung pur, sehr gute Musikbegleitung. Reichhaltiges Bonuskapitel, also SE empfehlenswert. Sehr kurzweilig, nicht schwer.
Verffentlichungsdatum: 2016-11-21
Rated 5 von 5 von aus Äußerst spannend… :) … geht es im mittlerweile 8ten Teil der Geisterhotel-Reihe zu! (Jeder Teil ist in sich abgeschlossen, so dass man die Vorgänger nicht kennen muss.) Die Grafik ist dem Thema entsprechend finster und dennoch ist alles gut zu erkennen, die Geräuschkulisse ist stimmig – selbst die musikalische Untermalung passt! Dazu sind die Figuren klasse animiert. Es warten vielfältige Aufgaben und die ein oder andere Schrecksekunde auf uns… Ich finde, dass dies der beste Teil ist! FAKTEN: Eine ordentliche Länge hat das 6 Kapitel umfassende Hauptspiel, was zudem zufriedenstellend endet (mit einem Gast-Auftritt einer Figur aus einer anderen Elephant Games Spiele-Reihe…). Im Bonus-Kapitel geht es um die gut gemachte Vorgeschichte zum Spiel. Wählen können wir aus 3 Schwierigkeitsgraden plus einem Benutzerdefinierten. Die Transport-Karte zeigt zuverlässig aktive Bereiche (falls gewählt) und der Tipp weist die einzuschlagende Richtung oder öffnet ein Portal zur schnellen Durchreise. Das Inventar lässt sich feststellen und eine Aufgabenliste hält unsere Ziele fest. Schön gestaltete und abwechslungsreiche WIMMELBILDER werden gelöst: Neben interaktiven Wortsuchlisten (in welchen die gefundenen Dinge auch schon mal Teilstücke freilegen, die dann zum Schluss zusammengefügt zum Inventargegenstand führen). Dazu gibt es noch Umriss-Suchen, Dinge nach Umschreibungen finden oder auch eine bestimmte Anzahl von Ähnlichem suchen (ähnlich wie Memory „verpackt“). Etliche MINISPIELE sind im Angebot. Die meisten sind recht gut zu lösen, wie diverse „Kacheln verschieben“ oder gleichfarbige Punkte verbinden, ohne dass sich die Linien kreuzen. Eine Figur wird über verschiedene Magneten durch ein Labyrinth geleitet und wir selbst müssen einen Weg durch verzweigte Lüftungskanäle finden. Dazu gibt 2 wunderbare Super-Puzzles (plus 1 im Bonus-Kapitel), die Elephant Games seit einiger Zeit in deren Spielen eingebaut hat und die ich ganz besonders mag: etliche Minispiele sind hier eingebaut und man muss erst einmal herausfinden, was man zuerst machen muss, bevor man sich nach und nach „durcharbeitet“ – hier gibt es je nach Modi-Wahl auch Tipps im Spiel selbst. EXTRAS: 20 morphende Objekte plus 12 morphende Masken (die wir uns in unserer Masken-Kollektion anschauen können) sind versteckt. Dazu noch Auszeichnungen, ein Geheim-Raum (hier gibt es wiederspielbare WB und Minispiele, die zusätzliche Hintergrundbilder und Beschreibungen der Figuren freischalten). Außerdem noch die Standard-Hintergrundbilder, Konzept-Kunst, das Lösungsbuch und Musik. Hier stimmt einfach das Gesamt-Paket: Spannende Story, stimmige Atmosphäre und Grafik/ Animationen, dazu unterhaltsame Aufgaben und tolle Extras… Wer sich angesprochen fühlt: Unbedingt die Probestunde laden und sich auf Gänsehaut freuen!! :) • Ich hatte KEINE evtl. Fehler im Spiel (englische Version).
Verffentlichungsdatum: 2015-07-24
Rated 5 von 5 von aus Düster und gruselig . . . . . . geht die Geister-Hotel-Reihe in die 8. Runde. Für 100.000 Dollar sollen wir dem medizinischen Forscher Reynolds Personenschutz gewähren. Doch es kommt anders als geplant. Wir wollen Reynolds an einen sicheren Ort bringen und landen in einem ziemlich unheimlichen Gebäude. Dort wird Reynolds auf rätselhafte Weise entführt und wir bekommen über einen Monitor von dem mysteriösen Entführer Bedingungen gestellt . . . . Es gibt sehr viele Zwischensequenzen. Diese sind sehr gut gemacht und erzählen alles wichtige zur Hintergrundgeschichte. Die Grafik ist einwandfrei und zum größten Teil in düsteren Farben gehalten. Vorwiegend schwarz-bläulich-violett. Diese passen wunderbar zur Themen-Stimmung und das Gruselige wird durch den gut gewählten Sound unterstrichen. Anstatt einer Karte stellen uns die Entwickler, passend zur Story, einen Monitor zur Verfügung. Dieser zeigt uns vier Orte an an denen wir handeln können. Die WB sind sehr unterhaltsam jedoch nicht außergewöhnlich und die Rätsel sind durchweg gut zu lösen. Unsere Aufgaben sind sehr vielfältig. Es gibt wieder viel zu reparieren, zusammenzusetzen, aufzuschließen und vor allem muss man alles und jedes untersuchen. Einige Objekte sind mit einem '+' versehen um gebrauchsfertig gemacht zu werden. Extras: Zu finden sind 12 Masken, 20 veränderliche Objekte und Puzzleteile um vier Bilder zu vervollständigen. Es gibt 20 Auszeichnungen, einen Geheimraum mit weiteren kleinen Überraschungen und ein sehr gut gelungenes und aufschlussreiches Bonuskapitel. Was hat Reynolds getan? Ist er wirklich der, für den wir ihn halten? Wer ist der Entführer - ist er uns böse gesonnen oder meint er es gut? Was und wer steckt hinter dem geheimnisvollen Eternity-Projekt? Spannend bis zum Ende - und dafür 5 Sterne
Verffentlichungsdatum: 2015-07-24
Rated 4 von 5 von aus Was ich schon immer wissen wollte.... Nämlich warum ich halsbrecherische Abenteuer bestehen muss, nur um ein Taschentuch zu ergattern, das ich benötige um Spinnweben wegzuwischen. Liebe Entwickler, lasst mich doch bitte in den Dreck greifen, ehrlich ich kann das! Ansonsten kann ich mich nur für ein tolles und spannendes Abenteuer bedanken. Einen Punkt Abzug gibt es für die echt viel zu leichten Minispiele und für die Sammelobjekte, die einem förmlich in den Rucksack springen. PS: Das Bonuskapitel ist etwas makaber
Verffentlichungsdatum: 2015-10-22
Rated 4 von 5 von aus LEIDER NICHT MEIN SPIEL Gleich vorweg, ich habe nur die Probezeit gespielt. Kein Zweifel, es ist ein tolles Spiel, mit viel Spannung. Die WBs, die Minispiele und besonders das Superrätsel würden mir gut gefallen. Aber..... und ich muß in diesem Fall leider den Ausdruck von Antigoni (entschuldige bitte) klauen: zu viel Lila-blau Gewurschtel! Für mich, oder meinen Laptop ist dieses Spiel ganz einfach zu dunkel! Auch eine Änderung der Helligkeitseinstellung hat nicht geholfen. Gerade bei den Sammelobjekten, die ich normalerweise sehr liebe, hatte ich große Probleme. Von dem Masken habe ich wenigstens zwei gefunden, aber von dem Chamäleonobjekten leider gar keines. Schade, schade! Natürlich empfehle ich des Spiel für alle, die bessere Augen haben, als ich.
Verffentlichungsdatum: 2015-07-27
Rated 4 von 5 von aus Wieder seit langem eine spannende Geschichte Da über den Inhalt schon super geschrieben wurde möchte ich ihn nicht nochmals erwähnen. Die Geschichte ist spannend. Das Spiel in Elephanten Manier super gestaltet. Da die Geschichte im Bonus Kapitel aus sicht eines Opfers geschrieben wird lohn sich die SE. Gut die Minispiele sind etwas leicht, dafür sind die WB gut gemacht. ( und auch nicht zu viele was für mich wichtig ist) Warum gebe ich "nur" 4Sterne? Das Spiel ist zu kurz!! nach 3-4 Stunden (ich bin nicht die schnellste) war ich mit dem Hauptspiel durch. Wo ich doch noch stundenlang weiterspielen hätte können. Daher bitte das nächste mal: macht das Spiel etwas länger!!
Verffentlichungsdatum: 2015-07-26
Rated 4 von 5 von aus Verspricht eine spannende Geschichte, ist aber nicht meins Es ist wenige Tage vor Monatsende, mir fehlen noch zwei Stempel auf der Karte, und ich möchte so gern noch ein 5-Sterne-Spiel finden, um sie aufzufüllen. Aber auch das hier ist für mich nach der Probezeit keins. Es ist ordentlich und solide gemacht, aber ragt für mich durch nichts aus der Masse der vielen anderen ordentlich und solide gemachten WB-Spiele heraus. Fünf Sterne würden für mich aber genau das bedeuten. Meinen persönlichen Geschmack trifft es auch nicht, obwohl ich dafür keine Sterne abziehe. Die Graphik ist nicht meins (zu viel Lilablau-Weichzeichner-Gewurschtel), obwohl sie gut gemacht ist - mir gefällt's einfach nicht. Die Minigames sind mir auch fast alle zu einfach, ich habe lieber was zu knacken. Auch das "Superrätsel", das in der Probezeit zu lösen war. Ich liebe normalerweise diese Superrätsel, wie man sie neuerdings in verschiedenen Spielreihen findet, aber dieses war zu leicht. Auch die Wimmelbilder gefielen mir nur mäßig. Es waren bisher alles Junkpiles. Abwechslungsreich in der Lösungsweise, aber Junkpiles, und nicht interaktiv. Und dann ist da eine gewisse Unlogik, die sich durch viele Aufgaben zieht. Wer schreibt zum Beispiel ein Rezept für Rostlöser, auf dem eigens steht, dass man eine spezielle kaputte Flasche dabei verwenden soll und diese erst mit Klebeband reparieren muss...? (Kein Spoiler, steht ja alles genauestens auf dem Rezeptzettel.) Die Stimme des "Geists" nervte spätestens beim dritten Auftreten nur noch. Und in dieser dunklen Umgebung nach dunklen Chamäleonobjekten und Masken zu suchen, hat mir persönlich keinen Spaß gemacht. Die Story lässt sich ganz spannend an, und ich wüsste schon gern, wie es ausgeht, aber nein - das ist kein Spiel für mich. Die Probezeit ist sehr großzügig bemessen (90 Minuten), wenn auch das Spiel an einer bestimmten Stelle endet. Wer es gern duster-gruselig mag und gern viele und leichte MG hat, findet hier wahrscheinlich sein Glück. Probiert's aus!
Verffentlichungsdatum: 2015-07-26
Rated 4 von 5 von aus In diesem Hotel möchte ich keine Ewigkeit verbringen... ... denn darin gehen schaurigen Dinge vor sich. Dabei sollte das Hotel „Eternity“ nur ein sicheres Haus sein, in das der Wohltäter und Unterstützer vieler medizinischer Projekte, Kevin Reynolds, von seinem Sicherheitschef, Tobias Irving gebracht wird, nachdem bei einem öffentlichen Auftritt ein Anschlag auf ihn gerade noch vereitelt werden kann. Zuvor wurden wir – wieder einmal in der Rolle eines Detektivs – von Reynolds beauftragt, sein Leben zu beschützen. Im Hotel angekommen verschwindet Reynolds vor unseren Augen – und von Tobias Irving sind auch nur die Kleider übrig. Dafür spricht ein maskierter Mann über Monitore mit uns – er hat Kevin Reynolds gekidnapped und behauptet, dass dessen letztes Projekt „Eternity“ todbringend sei. Wir könnten Reynolds retten, wenn wir sein „Spiel“ mitspielen und so beginnen wir, das gruselige Hotel zu untersuchen – bis uns in der Hotelbar ein durchsichtiger, aber sehr agiler Poltergeist begegnet.... Wer schaurige und spannende Spiele mag, kommt hier voll auf seine Rechnung: Nicht nur die Szenen, auch die Musik und „special effects“ geben dem Spiel eine wunderbar düstere und gespenstische Atmosphäre (zum Lachen gibt´s nur was am Ende des Hauptspiels, wo eine Figur aus einer anderen Serie vom gleichen Entwickler auftaucht). In mitten dieser Kulisse wird uns auch nicht langweilig – es gibt viel zu tun und zu finden. Wissen wir einmal nicht weiter, stehen der Tipp und eine Transportkarte hilfreich zur Seite – je nachdem für welchen der 4 Schwierigkeitsgrade wir uns entschieden haben (der 4. ist persönlich zusammenzustellen). Die WB sind ebenfallls sehr vielfältig: Listensuchen mit Interaktionen, wobei die gefundenen Gegenstände Fragmente freilegen, die dann den finalen Gegenstand bilden, Suche nach Umrissen, Paare finden oder auch Suche nach Beschreibungen der Gegenstände. Die Szenen sind nicht allzu voll – allerdings dem Thema angepasst ein weing düster; die Suchobjekte sind auch nicht immer leicht zu entdecken – liegt aber nicht an deren Größe, sondern daran, dass sie oft ein wenig versteckt sind. Dadurch sind die WB ein wenig kniffliger – machen aber Spass. Weniger Freude hatte ich an den MG: sie waren großteils zu einfach und mit wenigen Klicks zu lösen. Allerdings finden sich auch sogenannte Megapuzzles, bei denen – nach dem Prinzip „lerning by doing“ ein kleines MG nach dem anderen „abgearbeitet“ wird, bis das Puzzle gelöst ist. Diese beinhalten einen Tipp, falls man nicht weiterweiß (man muß also nicht das ganze Puzzle überspringen). Einige wenige etwas längerwierige MG gibt es schon – da ist aber nur Zeit nicht Köpfchen gefragt. Im Speziellen meine ich ein MG, bei dem man mittels Karte durch ein Lüftungssystem finden muß: die Lösung laut englischer Forumsseite liegt darin, die Karte im Kopf mitzudrehen, wenn man wo abzweigt – leider habe ich das vor dem Spielen nicht gewußt und bin ca. 20 Minuten „umhergekrochen“.... Die Sammleredition hat hier ihren Namen zu recht: wir sammeln, was das Zeug hält. Etliche veränderliche Gegenstände sind in den Szenen zu suchen, genauso wie 12 ebenso veränderliche Masken, die man dann nachträglich noch anschauen kann. Weiters können Fototeile in den Nahansichten gefunden werden, die dann zu Bilder zusammengesetzt in der Puzzlesammlung zu bewundern sind. Bei diesen Sammelobjekten geht es mehr ums Sammeln – weiteren Sinn haben sie nicht. Allerdings ist auch noch 1 Objekt im ganzen Spiel zu finden, das dann zu einer Auszeichnung führt. Die Auszeichnungen sind hauptsächlich von unserem Spielgeschick abhängig – großteils basierend auf Geschwindigkeit und dem „Nicht-verwenden“ von Tipp/Überspringen bei WBs/MGs. Ein paar wenige erhält man durch den normalen Spielverlauf. Weitere Extras sind die üblichen Wallpapers etc. und der „Secret room“: hier kann man MGs und WBs nochmals spielen und bekommt dann Sterne dafür. Schafft man das schnell, bekommt man einen Stern (sonst nur einen halben oder ein Viertel davon – dann muß man nochmals das gleiche WB/MG spielen, bis man den ganzen Stern zusammen hat). Bei 6 Sternen werden zusätzliche Fotos freigeschalten, bei 12 Sternen eine Aktenmappe mit näheren Infos den Protagonisten – beides eher mager, aber das Wiederspielen auf Zeit macht Spaß. Ich kann dieses Spiel absolut empfehlen. Abgesehen von den MG, die mir zu einfach waren (daher ja auch nur die 4 Punkte), gibt´s nix zu meckern. Auch finde ich, dass sich hier die SE auszahlt, da Spieler, die gerne sammeln hier voll auf ihre Kosten kommen. Wer sich nicht sicher ist – einfach gratis ausprobieren – ihr werdet (wahrscheinlich) begeistert sein – von mir schaurig schöne 4 Sterne.
Verffentlichungsdatum: 2015-07-26
Rated 3 von 5 von aus Nett..... Ein nettes Spiel, aber mehr leider nicht.....
Verffentlichungsdatum: 2015-08-21
Rated 3 von 5 von aus Das Spiel fängt spannend an... ...wird dann leider von Aufgabe zu Aufgabe immer langweiliger und der finale Schluss kam für mich persönlich viel zu schnell.Gut,im Bonuskapitel wird es nochmal spannend,aber ansonsten für mich,abgesehen von der tollen Grafik sowie Soundumgebung ein eher Durchschnittliches Spiel.
Verffentlichungsdatum: 2015-08-18
  • y_2017, m_4, d_24, h_17
  • bvseo_bulk, prod_bvrr, vn_bulk_1.0.0-hotfix-1
  • cp_1, bvpage1
  • co_hasreviews, tv_0, tr_10
  • loc_de_DE, sid_23315, prod, sort_[SortEntry(order=RATING, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING), SortEntry(order=HELPFULNESS, direction=DESCENDING), SortEntry(order=FEATURED, direction=DESCENDING), SortEntry(order=SUBMISSION_TIME, direction=DESCENDING)]
  • clientName_bigfishgames-de_de

Die Big Fish-Garantie:

Bewährte Qualität und virenfrei. Keine Werbung, Adware oder Spyware.

Deine Sicherheit und der Schutz Deiner Daten sind uns wichtig. Datenschutzbestimmungen

, teile Deine Gedanken zu diesem Spiel mit!

Haunted Hotel: Ewigkeit Sammleredition

Als eine maskierte Gestalt sein Leben bedroht, wird aus einem simplen Job wird ein Kampf ums Überleben.

So wird Deine Bewertung aussehen, sobald sie veröffentlicht wurde.

Klicke auf „Abschicken“, wenn Du damit zufrieden bist. Deine Bewertung sollte bald erscheinen. Nimm Veränderungen mithilfe der Schaltflächen „Bearbeiten“ oder „Abbrechen“ vor.

Vielen Dank, dass Du uns Deine Meinung zu diesem Spiel mitgeteilt hast.

Du hast bereits eine Bewertung für dieses Spiel abgegeben.

Vielen Dank, dass Du die Bewertung unten abgegeben hast.